Hochschrank stinkt von innen

häuslebauer

Mitglied
Beiträge
53
Seit fast vier Wochen haben wir nun unsere Schüller Next mit Lackfront. Zwei Hochschränke mit 60er-Fronten stinken ziemlich übel nach Plastik oder Kleber. Zuerst dachten wir, daß das an den Gummilippen liegt, aber nachdem wir jetzt fast jede Nacht einen Lappen in die Türdichtung gelegt haben, ist der Geruch immer noch da. Ist das normal?
 

Satori

Mitglied
Beiträge
39
AW: Hochschrank stinkt von innen

Versucht mit hochkonzentriertem Essig auf einen einem Lappen den Schrank zu putzten, gut Lüften und ein paar Tage die Tür komplett auf zulassen.
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Hochschrank stinkt von innen

Nein, das ist keinesfalls normal.
Einige Tage, vielleicht eine Woche, aber dann sollten alle störenden Gerüche verschwunden sein, insbesondere, da Ihr ja auch die Dichtlippe "umgeht".

Aber frag mich jetzt bitte nicht, was man dagegen machen kann.
Ich würde den Händler auffordern, die beiden Schränke -zumindest den Korpus- zu tauschen.
Natürlich gehe ich jetzt davon aus, das Ihr ein durchschnittliches Geruchsempfinden habt und nicht mit hochsensiblen Nasen "gesegnet" seid.

Gatto1
 
shopfitter

shopfitter

Team
Beiträge
2.169
AW: Hochschrank stinkt von innen

Hi,

naja schon bissel lang,....wahrscheinlich recht frisch produzierte Küche.

Vergiß Essig und Kaffeepulver... Lösemittel brauchen Luft, Schranktüren auf. Wenn der Lösemittelduft dann noch länger als ein paar Tage anhält, stimmt was nicht.

Lackküchen stinken immer;-)
 

häuslebauer

Mitglied
Beiträge
53
AW: Hochschrank stinkt von innen

Naja, wurde vor den bayrischen Sommerferien produziert, weil wir ursprünglich im September umziehen wollten. Die anderen Schränke riechen kaum.
 

Mitglieder online

  • Elba

Neff Spezial

Blum Zonenplaner