Erfahrungen zur Nobilia Inline Mattlack Front

Häuschen 2017

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich bein neu hier auf dieser Seite :-)
Habe bisher fleißig gestöbert und viel gelesen..vielen Dank an alle für die ganzen Erfahrungsberichte

Ich stehe nun vor dem Kauf meiner zweiten Küche. Meine erste Küche ist eine Lux von Nobila in der Farbe Sand Hochglanz gewesen mit der ich sehr zufrieden war (bis auf die langen Edelstahlgriffe -> sehr putzintensiv ubd wird nicht richtig sauber)
Daher soll es nun eine grifflose Küche von Nobila werden..zunächst haben mit fast alle Küchenberater von der Küche abgeraten aufgrund der kleinen Eingriffsmulde, wodurch sich das öffnen der Schranktüren etwas erschwert..jedoch habe ich nun Freunde die, diese Küche auch habe gefragt ob sie damit zufrieden sind und alle waren bisher begeister (lediglich der Geschirrspüler lässt sich immernoch etwas schwieriger öffnen meinten sie)..
Lange Rede kurzer Sinn.. nachdem ich dann die N Line geplant habe (verliert man viel Stauraum wegen den Schienen etc.) und dann nochmal Küchen mit aufgesetzten Griffen komme ich sieder zurück zum Ursprung!
Ich möchte nun die Inline Front( Mattlack)habe, welche es auch als Pura ind Hochglanz Lack gibt. Finde Matt schöner aber hat jmd Erfahrung mit speziell dieser Mattlackfront??? Ich gehe nämlich davon aus, dass sich je nach Lackqualität, Oberfläche, Struktur etc. die Fronten und die Schmutzempfindlichkeit ubterscheiden.
Ich hoffe es findet sich hier jmd der die Inline Front von Nobia hat
Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Zu grifflos ... wenn andere zufrieden sind, heißt das nicht SOO viel. Wer seine Küche gerade neu hat, wird Probleme, die erm it etwas hat, immer gerne etwas schönreden, weil ja eine Küche auch viel Geld bedeutet.

Daher grifflos sollte man im Küchenstudio immer selber ausprobieren. Und, wenn man schon im Studio das Gefühl hat, dass es sich schlecht greifen läßt, dann sollte man vielleicht auch die Finger davon lassen.

Zu matt und Reinigung:
Ich brauche Eure Hilfe!!! (Mattlack)
Schichtstoff matt oder glänzend?
Hochglanzfront mit Kleinkindern?
 

Häuschen 2017

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Liebe Kerstin,
vielen dank für die links
Ich denke ich werde nun eher auf matt gehen, da die Front sich auch ziemlich glatt anfühlte. Werde aber mal fragen ob ich die zwei fronten mal mit nach hause nehmen darf. Dann werde ich mal einen härtetest damit machen indem ich einfach mal fett und tomatenmark oder so drauf schmiere es über nacht drauf lassen und es anschließend versuche mal wegzuwischen
Zu der grifflosen variante muss ich sagen habe ich mich entschieden weil meine edelstahl griffe sooo mühsam zu putzen waren diese auch irgendwie im weg stehen (zwischen mir und der arbeitsplatte )
Hast du eventuelle eine andere idee oder alternative? evtl kleine schwarze knopggriffe aus dem ikea ? auch bei aufgesetzten griffen hat man den schmutz drauf.. optisch und vom putzaufwand her wäre die nobilia inline (die es auch von nolte in der form gibt) perfekt..aber habe angst dass das etwas schwere öffnen einiger schränke mich immer stören werden.. es wäre so super gewesen wenn hier jmd mit so etwas erfahrung hätte und das mit mir teilen könnte. ob man sich an solche sachen mit der zeit gewöhnt?!
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Na ja, auch bei grifflos muss man ja die Greifrinne putzen.

Gerne werden komplett aufgesetzte Griffe gewählt. Blätter doch einfach mal durch die fertiggestellten Küchen.

Und, es gibt grifflos-Varianten, die sich gut greifen lassen, vielleicht mal bei Küchen anderer Hersteller ausprobieren.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben