Erfahrungen mit SystemCeram !

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von KWEGE, 26. Dez. 2014.

  1. KWEGE

    KWEGE Mitglied

    Seit:
    26. Dez. 2014
    Beiträge:
    1

    Tja, meine alte Franke-Spüle haucht in unserem Neubau in einem Nebenraum Ihre letzte Stunden
    aus. 15 Jahre zuverlässiges Blech. Meiner Frau war das irgendwann zu viel und sie wollte eine Ceramic Spüle.

    Unsere Wahl viel auf SystemCeram. Formell gesehen ist das Becken in Ordnung, bleischwer und auch mit über 600 EUR teuer genug.

    Unsere Anwendungserfahrungen sind durchaus genervt. Die Spüle selbst hat noch nichts. Die Dreh-
    Lösung für den Excenter ist viel zu kurz als Bowdenzug ausgeführt !!! Gerade 60 cm. Wenn man nur um cm die Verankerung am Siffon dreht, steht der Draht so unter Spannung, dass nach kurzer Zeit immer
    wieder sich der gesamte Drehmechanismus an der Spüle löst und unter die Arbeitsplatte donnert.

    Herrjeh, dass muss ja anscheinend Raketentechnik sein !!! ??? Wie zum Henker hat es Franke geschafft, dass der Mist 15 Jahre gehalten hat?

    Wir haben auch ein Ablaufbecken mitbestellt, da es sich um eine 1-Loch Spüle handelt, mit größerem Becken. Das Ablaufbecken liegt auf Gummilippen außen auf, allerdings die gesamte Kantenseite des Metallkorbs liegt offen und ist an der Kante so scharfkantig gefertigt, dass man sich beim schnellen hantieren in der Spüle dran schneiden kann!
    Herrje, dass muss ja anscheinend Raketentechnik sein !!!???
    Kann man dass nicht mal kurz abrunden in der Fertigung?

    Ich habe im Dezember 2014 dann beim SOG. Kundenkontakt eine eMail abgesetzt wegen dem Bowdenzug, ob es denn dafür bei SystemCeram eine Lösung gäbe (längerer Bowdenzug...).

    JA, ha ha, es gibt eine Lösung; ich zitiere nun die Original-Mail:

    = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
    Sehr geehrter Herr ...
    leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen, da wir unsere Ablaufgarnituren als Serienware
    herstellen lassen haben wir keine Chance auf Sondermasse.
    Vielleicht wäre es ein versuch Wert im Fahrradladen sich einmal kundig zu machen.

    = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
    Das zum Thema Kunde und Service bei SystemCeram.

    Jetzt ist das Ding drin, aber SystemCeram wird es bei uns in Zukunft nicht mehr werden.
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    Beim Bowdenzug liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Montagefehler vor. Scharfkantige Restesiebe kann man innerhalb der Garantie beim Verkäufer reklamieren. SsytemCeram schickt problemlos Ersatz.

    Und um es zum gefühlten 100. Mal hier klar zu stellen: Ansprechpartner im Falle von Reklamationen ist der Händler, nicht der Hersteller.
     
  3. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    Ich kann nicht so ganz nachvollziehen,warum der Bowdenzug zu kurz ist.Ist der Excenter im Becken oder ausserhalb in der Arbeitsplatte montiert ?
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Systemceram - Erfahrungen Spülen und Zubehör 16. Aug. 2014
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel 29. Nov. 2016
next125 Küche bei diesem Budget realistisch? Erfahrungen gesucht! Küchenmöbel 13. Nov. 2016
schüller Küchen - Erfahrungen? Tipps und Tricks 3. Nov. 2016
Neff Muldenlüfter - Erfahrungen? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 29. Sep. 2016
Gibt es Erfahrungen zum Massivholzarbeitsplatten? Küchenmöbel 16. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Qualität/Erfahrungen artego Küchen Küchenmöbel 1. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen