Dampfgarer im Oberschrank

Liloka

Mitglied
Beiträge
49
Wohnort
München
So, ich schon wieder.

Im Planungsthread habe ich unsere aktuelle Lieblingsvariante ja beschrieben. Nun ist es so, dass dabei der Dampfgarer in den Oberschrank wandern soll. Im Auge haben wir aktuell den
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Was meint Ihr, kommt man damit klar (Größe)? Ich habe bisher gar keinen DG und möchte dort hauptsächlich Beilagen (Gemüse, ...) zubereiten (allerdings für 6 und mehr Personen).

Was mich auch noch irritiert, ist der Preis. Er ist nur 100 Euronen günstiger wie der DG6200 - kann aber viel weniger und ist auch noch deutlich kleiner *stocksauer*.

Alternativ (siehe Küchenthread) könnten wir auch einen DG im Unterschrank nehmen - ist aber planungstechnisch nicht so schön :(. Oder ich nehme doch nur einen DGC (preislich so teuer wie BO und DG zusammen) - aber ich wünsche mir sooo sehr eine Pyrolysefunktion und hätte auch gerne einen richtig großen Backofen... Alles nicht so einfach :-\



Bin für alle Hinweise dankbar :-)
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Dampfgarer im Oberschrank

Wieso nur DGC? Das ist doch ein vollwertiger Backofen. Von Miele gibt es den jetzt auch als XXL in der 60er Höhe.

Allerdings ohne Pyrolyse und er ist wirklich schwieriger zu putzen, da man die Grillstäbe nicht abklappen kann.

Dampfgarer im Oberschrank ? Bist du so groß?
Nur für Beilagen reicht der sicher.

Allerdings hat er keine Automatikprogramme und ich finde ja klasse, dass mir mein DGC das abnimmt, bzw. mir sogar sagt, wann ich welches Gemüse zugeben muss, damit alles gleich gar ist.

Auch finde ich ja, dass man mit dem Kombidampfgarer wesentlich flexibler ist und der einfach nur Klasse ist.
z.B. Brot bekommt eine viel schönere Kruste, das bekommst du in einem normalen Backofen gar nicht so hin.
Selbst die Fertigpizza bekommt einen krosseren Boden.
 

Liloka

Mitglied
Beiträge
49
Wohnort
München
AW: Dampfgarer im Oberschrank

Also doch auf die Pyrolyse verzichten?! Jetzt habe ich keine und - obwohl ich mich echt bemühe - sieht mein BO nicht so toll aus. Der Apfelkuchen hat mal "gesabbert" und das bekomme ich nicht mehr weg und oben an der Decke *schüttel* Deshalb habe ich schon lange von Pyro geträumt..
Aber 60er Innenraum klingt schonmal gut!

Und: ich mache zwar selten Braten - aber da soll ja dann das Gemüse per DG und der Braten im BO garen. Obwohl evtl mache ich dann das Gemüse halt "normal" in der Pfanne...

Welchen Tod sterbe ich jetzt (wie meine Freundin sagen würde) ?!
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Dampfgarer im Oberschrank

Viele hier nehmen gern die Kombi:
- 45 cm DGC = DampfBO, zB von Miele, auch ohne Pyro, weil zB. Miele EasyClean Garraumoberfläche dafür hat. Und weil DGC vollwertig als. DG od BO allein od Kombi DampfBO arbeitet, allerdings bis Temp max. 230 Grad C u dann für Garraumvolumen, auch wg. Pyrolyse bei spritzigen Krustenbraten od. Pizza bei 300 Grad C noch dazu

-60cm BO mit Pyrolyse (weiß nicht, ob auch welche gibt mit Mikrowelle noch dazu)

es es gibt auch Leute, die 2x 45cm =DGC u Mikro-BO (u Pyro dazu, aber dieser kompakter Kombi gibt es nur von Siemens, die anderen auch Miele hat keine Pyro bei dem kompakten ).

Und gibt es den. 60 cm. Miele DGC mit Wassertank jetzt schon oder kommt er erst im Herbst 2014?

60cm DGC gibt es auch von Neff u AEG, bei AEG gibt es auch einen mit Sous Vide dazu (weiß nicht ob 45cm od 60cm)

ich selbst nehme. 60cm DGC mit 45cm Mikro -BO-Pyro von Siemens.

LG, H-C
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Dampfgarer im Oberschrank

Bei Miele heisst das Perfect Clean und funktioniert bei allen emaillierten Teilen wunderbar.
 

Mitglieder online

  • Helge D
  • anwie
  • Larnak
  • Bodybiene
  • Jabu92
  • regin
  • Anke Stüber
  • palermo1
  • Conny
  • Magic
  • Nordheide
  • jemo_kuechen
  • Snow
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner