• Spendenaufruf

    Hier gibt es weitere Infos

    (bei Desinteresse können Sie diesen Hinweis einfach wegklicken und er wird nicht mehr erscheinen)

Bad planen im Neubau

Bobby-Nbg

Mitglied

Beiträge
36
( Hallo elnino, darf ich mich hier anhängen? ) Nein, kein anhängen an einen fremden Thread, bitte! Ich habe deine beiden Beiträge deshalb in einen eigenen Thread verschoben.


Stehen dem selbem Problem. Auch 10qm und Raumform, Tür und Fenster sehr ähnlich wie bei euch.

Unser Häuslebauer hat wie auf dem Bild geplant aber ich glaube 1. ist die Dusche zu klein und zweites finde ich diese Aufreihung recht und links nicht schön. Wirkt so unwohlich und altmodisch

Lg Katja
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.746
Wohnort
München
Ich habs auch gar nicht böse aufgefasst, sondern hab nur aufgeräumt. ;-)

Selbst wenn die Räume sehr ähnlich sind, kann doch für jeden etwas anderes dabei als persönliches Optimum herauskommen. Deswegen eben lieber jeder seinen eigenen Thread.

Bei deinem Beispielbild würde mir Stauraum fehlen, für Hnadtücher, Klopapier, Duschgel und viele sonstige Badsachen (Pflaster, Reisewaschzeug, Sonnenschutzmittel, ...).
 

Bobby-Nbg

Mitglied

Beiträge
36
Wie findet ihr die Idee:
Aufteilung wie beim ersten Plan aber Eckbadewanne. Dann könnte die Dusche etwas länger gemacht werden und der Raum wird etwas interessanter.

Findet ihr das WC zu nahe am Fenster? Ich will nicht das man vom Nachbarhaus gesehen wird wenn man es benutzt
 

elnino

Mitglied

Beiträge
121
Du kannst doch Ornament Glas nehmen ... Da kommt genug Licht rein aber man kann nicht reinschauen .
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.372
Wohnort
78655 Dunningen
Würde ich bei dem Raum nicht nehmen, da die Bauart m.E. viel Platz verschwendet. Ich würde bei diesem Plan
1550754931314.png
bleiben und Badewanne mit Dusche tauschen. Plissee finde ich auch schön, großser Vorteil finde ich ist, man kann sie nach Belieben einstellen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.746
Wohnort
München
Wie groß soll die Dusche denn werden? "Normale" Duschen sind ja 90 x 90cm, manche sogar noch kleiner. Unsere begehbare Dusche ist 100cm breit und 140cm lang, mit einem Eingang von 65cm. Das empfinde ich schon als riesig.
 

Bobby-Nbg

Mitglied

Beiträge
36
Naja, in erster Linie so groß das nach dem Duschen nicht das ganze Badezimmer unter Wasser steht. Wenn der Duschvorleger einige Spritzer abbekommt ist es mir egal.

Wenn der Eingang am hinteren Ende der Seitenabtrennung ist, und der ca 60breit ist, müsste der vorderen Teil schon mindestens 100cm sein denke ich. Also lange Seiten ca. 160cm und breite ca. 100cm
Wir wollen keine Tür

So ungefähr wie auf dem Bild. Allerdings nicht komplett Glas sonder ganz oder zumindest teilweise geflieste Wand als Abtrennung
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bobby-Nbg

Mitglied

Beiträge
36
Hm, hab ich so noch gar nicht überlegt. Gefällt mir...

Aber was mich noch mehr fasziniert ist das du meinen Grundriss so einfach übernehmen kannst! Wie machst du das?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.746
Wohnort
München
Mit dem Windows-Zeichentool Paint.
Die Seite kopiert (Druck/S-Abf), Sanitärteile kopiert, gedreht und neu reingesetzt bzw verlängert, und mittels Striche zeichnen den Schrank dazugebaut. Richtigen Ausschnitt gewählt und neu abgespeichert.
 

Ähnliche Beiträge


Oben