Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen

Andrina

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Zusammen!

Wir bauen ein Haus und machen uns Gedanken wie die neue Küche ausschauen soll.

Wir haben mal versucht unsere Ideen im Alnoplaner darzustellen.

Sind auf eure Meinungen gespannt!

LG
Andrina

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 176, 184
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
Fensterhöhe (in cm): 114
Raumhöhe in cm: 252
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: sind mit unserer zwei Jahre alten Nolte-Küche sehr zufrieden
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Preis/Qualitätskategorie von Siemens/Neff
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Andrina

Mitglied
Beiträge
5
Hier die Bilder!!!
Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298908 - 4. Aug 2014 - 23:44
Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298908 - 4. Aug 2014 - 23:44


Die Türe zwischen Küche und Essbereich ist eine Schiebetüre und verläuft in der Wand!

Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298908 - 4. Aug 2014 - 23:44
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Andrina und herzlich willkommen im Forum.

Schön, dass du dich im ALNO schon eingearbeitet hast und deine Planung ist nicht schlecht. Eine Kleinigkeit fehlt noch. Wenn du Pläne erstellst, hänge bitte noch die pos und kpl Datei deiner Planung an.

Als AP Höhe hast du 94cm angegeben und Fensterbrüstungshöhe 110cm. könntest du dir vorstellen, dass Fenster niedriger zu setzen, damit die AP in die Laibung hineinreicht? Einmal sieht das schön aus, zweitens ist es praktisch. Ein Beispiel von Magnelia's Küche.

126008-6d15f3f78c1b39b88c641351e181ece1.jpg?1402356980
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich habe deine Küche mit ein paar Vorschlágen nachgebaut.
Den GSP habe ich erhöht links vom Kühli gesetzt. Ich glaube, auch so hast du ausreichend AP Fläche.

Das Fenster habe ich tiefer gesetzt, so dass die AP in die Laibung läuft (damit du siehst wie so was wirkt.

Den abgeschrägten Eckschrank habe ich belassen, diese Ecke ist ansonsten schon scharfkantig.

Die Fensterzeile ist 65cm tiief.

Planrechts unten beginnend
Blende
60er HS für BO/Micro
60er HS für Kühli
60er Hs für GSP
Blende
30er US 3-3
60er US 3-3 für Spüle
40er US 3-3 für MUPL
tote Ecke

Fensterseite
2x 60 US 1-1-2-2, 65cm tief

Planlinks oben beginnend
tote Ecke
90er US 1-1-2-2 für Kochfeld
90er US 1-1-2-2
30er US, abgeschrägt
Blende

OS nach Wunsch. Die HS sind 225cm hoch.
Ob alle US 1-1-2-2 oder anders ergibt eine Stauraumplanung .

Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298915 - 5. Aug 2014 - 04:59 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298915 - 5. Aug 2014 - 04:59 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298915 - 5. Aug 2014 - 04:59 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 298915 - 5. Aug 2014 - 04:59
 

Anhänge

Andrina

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Evelin!

Vielen Dank für die Anregungen. Leider ist das Fenster schon so festgelegt.
Den hochgestellten Geschirrspüler finden wir sehr gut!!!

Wir haben deine Planung als Grundlage genommen und nur noch ein paar Kleinigkeiten verändert.

Liebe Grüße,
Andrina
Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 299009 - 5. Aug 2014 - 22:03 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 299009 - 5. Aug 2014 - 22:03 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 299009 - 5. Aug 2014 - 22:03 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 299009 - 5. Aug 2014 - 22:03 Hilfe für Küchen-U im Neubau - Sinnvoll und schön planen - 299009 - 5. Aug 2014 - 22:03
 

Anhänge

Beiträge
5
Wohnort
Wien
Hallo Andrina,
Ich würde sagen ein gelungener Entwurf. Nur musst du ein wenig mit dem letzten schrägen Schrank aufpassen. Der jetzt eingezeichnet ist, ist kein Schrank der als Abschluss einer Zeile geeignet ist. Der ist dafür da um von einer 60cm tiefen Platte auf eine 50 er oder 37er Platte und Unterschränken geeignet ist.
Es gibt jedoch bei manchen Küchenherstellern noch solche schrägen Abschlussecken. Aber leider nur noch sehr selten!
Ps: natürlich kann man so einen Schrank einplanen aber du müsst bedenken das nach der Schräge noch ein ca. 5 cm gerades Stück kommt. Und die Arbeitsplatte hätte dieses gerade Stück natürlich aus. Und optisch ist das kein Highlight. Aber das ist meine Meinung.
Wenn du genau schaust sieht man dieses gerade Stück eh sehr gut am Plan.
Ich würde euch auch noch etwas über dem schrägen Kästen machen. ZB 10-15 cm tiefe Fächer und die Rückwand dann komplett durchziehen!
Lg Stephan
 

Andrina

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Stephan,

vielen Dank für den Einwand. Wir haben im ALNO-Planer leider nichts besseres gefunden. Aber von Nolte gibt es so eine schrägen Abschlussecke wie wir uns die vorstellen.

LG
Andrina
 

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Warum möchtet ihr am Ende einen abgeschrägten Schrank? Ihr verliert durch die Schräge Stauraum und Stellfläche.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
das bisschen, was man wegen der Ecke verliert, ist nicht der Rede wert. Mir persönlich gefallen abgeschrägte Schränke nicht, aber in diesem Fall finde ich es sehr angebracht. Und sicherlich hat Nolte etwas schönes. Die Küche hat eigentich viel Stauraum.
 

Andrina

Mitglied
Beiträge
5
@Evelin
Die "Kleinigkeiten" sind:
Höhere Hängeschränke
Andere Einteilung der Hängeschränke
Das Spülbecken haben wir nach links gerutscht, weil wir zwischen Spüle und Geschirrspüler noch eine kleine Abstellfläche haben wollen

Dadurch haben wir den MUPL leider verloren:rolleyes:. Jetzt sind wir auf der Suche nach einem neuen Platz dafür. Evtl. unter dem Fenster (dann wäre die Symmetrie dahin) oder auf der Spülenseite. Dort haben wir im Moment einen 50er unter dem Spülbecken und daneben einen 80er Schrank. MUPL in Spülen- und Geschirrspülernähe zu haben wäre wahrscheinlich praktischer.


Reicht ein 40er MUPL? Mein Mann ist da eher skeptisch und kann sich nicht vorstellen, dass Rest-, Plastik- und Biomüll gut reinpassen.:girlsigh:


Den abgeschrägten Schrank finden wir an dieser Stelle passend, der soll so bleiben. Stauraumproblem werden wir wohl nicht bekommen.


BO und Kühlschrank überlegen wir zu tauschen, da die Mikrowelle dann besser zu erreichen wäre (Anschlag bei Mikro ist links)


LG Andrina
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
@Evelin
Die "Kleinigkeiten" sind:

Das Spülbecken haben wir nach links gerutscht, weil wir zwischen Spüle und Geschirrspüler noch eine kleine Abstellfläche haben wollen
Ja, und das verstehe ich nicht. Auf der Seite passt auch ein 40er MUPL - 50er Spüle - 40er US. Einmal bleibt dir die Symmetrie vor dem Fenster bewahrt und wenn du 80cm zwischen Spüle und GSP hast, ist das nicht die beste Lösung. 40cm sind sehr angenehm, wenig Getropfe auf dem Boden und man braucht keinen extra Schritt zu machen. Es wird dich irgendwann nerven.

Wenn du eine Spüle ohne Ablage nimmst oder eben die Ablage in Richtung Fenster, dann sind 40cm wirklich ein schöner Platz, um was kurzfristig abzustellen. Ein Toaster passt da auch hin.

Die OS setze ich immer als "Platzhalter", da ich nicht weiss, welche Höhen und Breiten gewünscht sind. Auch finde ich, im ALNO Bild sehen die eh etwas anders aus als in der Realität.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
kueche-neu0-jpg.163343


Das scheinen ja 130 cm zu sein.

Ich würde nach der hochgebauten GSP einen 90er Spülenschrank mit zwei 3rasterigen Auszügen wählen. Das Becken kann man dann quasi linksbündig einbauen um Abstand zum GSP-Hochschrank zu haben. Im oberen Auszug der Spüle sollte dann noch ein großer Eimer für gelben Sack Müll Platz haben. Sieht dann so aus, nur seitenverkehrt:
img_0079-jpg.29579


Zur Ecke hin dann der 40er MUPL , in dem dann oben Bio/Restmüll direkt unter der APL gestellt sind.

Von beiden Schränken bleiben dann die unteren Auszüge als Stauraum.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben