110cm für mein Nähzubehör

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Nice-nofret, 19. Aug. 2012.

  1. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz

    Meine Lieben

    Bitte beratet mich mal: ich habe zwischen einem Einbauschrank und der Wand 110cm (bis zur Fussleiste) - die Nische ist genau 60cm tief. Der Raum ist ca 240cm hoch (muss nochmal genau nachmessen)

    Den Platz möchte ich für meine Nähutensilien nutzen (Garnrollen, Konen, Kurzwaren etc.) Der ganze Plunder soll möglichst übersichtlich in viele flachen Schubladen versorgt werden können.

    Wenn auch noch höhere Schubladen dabei sind, in denen ich Stoffe versorgen kann habe ich nichts dagegen.

    Könnt ihr mir evt. Tipps geben, was für Teile evt. von Ikea oder so dafür in Frage kämen? Es könnte z.B. ein Kleiderschrank sein, den ich mit lauter Schubladen ausstatte - oder kämen Teile aus dem Küchenmöbelprogramm in Frage (da passen aber irgendwie die Abmessungen nicht :rolleyes:).

    Evt. habt ihr ja Tipps für mich *dance*
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.700
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Ich würde einen 100er Pax-Schrank empfehlen und dann eben Schubladen und Utensil-Laden, Brettunterteilungen usw.

    --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Könnten dann so Teile wie in der anhängenden Liste sein.
     

    Anhänge:

  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    *rose* Danke Kerstin - ich werde mir die Teile anschauen gehen :cool:
     
  4. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Hallo Nice,

    meinst Du so etwas wie hier:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Vom Schreiner kannst Du natuerlich eine noch hoehere, breitere Kommode mit mehr Schublaeden u. hoeheren Schublaeden bekommen.

    Bei Ikea habe ich nur die niedrigeren gesehen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| .

    Ansonsten koennte man auch ein Regalsystem passender Groesse nehmen u. die verschiedenen Naehsachen u. diversen durchsichtigen Plastikboxen gruppieren u. diese Boxen reinstellen.

    Bei Lundia Regalsystem, dass ich noch kenne, gibt es auch Holzschublaeden od. Holzwannen einzeln u. passend zu bestellen, glaube ich.

    Ach! Ich vermisse auch meine Zeit zum Naehen.

    Viel Erfolg bei der Suche u. Spass beim Naehen!
    LG, H-C
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2012
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Und bei Kerstin´s Vorschlag könntest du ggf. mit versetzten Kleiderstangen arbeiten (die Tiefe würde es ja hergeben), wo du deine Stoffrollen "hängend" plaziernen kannst.
     
  6. Fantast

    Fantast Premium

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    211
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Breite 110 cm

    oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    etwa halb so breit, aber mit mehr Schubladen

    gibt's manchmal noch hübscher aus den 50ern
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    :-) WOW - Danke für eure tollen Vorschläge *clap* - ich werde mir alles genau anschauen

    *rose**rose**rose**rose**rose**rose**rose**rose*
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    HC - hast Du den Link eingestellt, damit ihr eure Container noch füllen könnt?

    Die Paysley-Bettwäsche und diese Tots und überhaupt *kiss* *arghh* .. ich muss echt die Zähne zusammenbeissen um nicht in einen Kaufrausch zu verfallen :-[
     
  9. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Da würden ja auch einfache IKEA-Küchenschränke in 60 + 40cm oder vll. ganz knapp in 80 + 30cm passen.
    Die 60 + 40 gäbe es ja als Hochschränke, die Du dann mit beliebig vielen Innenauszügen bestücken könntest. Die gibt es eben auch in schön flach und ich finde, sie laufen schon noch ein bischen besser, als die Holz-Paxens.

    Man kann auch z.B. einen hohen (195 oder 211cm) 40cm breiten Korpus kaufen, dazu einen 80cm breiten Unterschrankkorpus. Dann tauscht man einfach Böden und Traversen und bekommt einen 80cm breiten und 195/211cm hohen Korpus.
    Das Gleiche geht mit einem 30er Unterschrank.

    Bei 80 + 30cm kannst ja auch z.B. immer drei 70cm Unterschrank-Korpusse übereinanderstapeln. Mit Beinen drunter bist dann bei ca. 220cm Höhe.
    In den 30er kann man ja unten auch diesen 3-er Satz Auszug/Innenauszüge verbauen. Könnte gut für die Overlock-Garnrollen passen. Oder einfach Körbe/Plastikboxen zum Rausnehmen und neben die Maschine stellen.

    Mögliche Aufteilung im 80er von unten nach oben mit Küchenfronten z.B:
    - 31 + 26er Auzüge (Doppelpack)
    - 13
    - 2 x 70er Türen mit Innenauszügen dahinter. Für die Problemzonen Scharniere gibt es auch flache Kunststoffschalen zum schnell mal rausziehen für unter die nächste Schublade.

    Ich fände ja die Kombi vom Pax-Korpus mit 100cm breiten Metallzargen (z.B. Blum |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) am besten. Aber die gibt es in der Breite halt nur in Eigenbau bzw. aus'm Internet. Kostenpunkt um die 50,- + Holz im Baumarkt zugesägt für Boden und Rückwände. Oder in |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| so um die 83,-
    Ich komm dann zum Aufbauen ;D

    Aber ok, ich weiß ja, dass Ihr nicht gerne bastelt ;-) Probier einfach mal die Paxens aus und vergleiche mit den Standard-Küchenschränken.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Andrea, wir basteln total gerne, wenn Du mit Deinem Handwerkszeug vorbeikommst und mir hilfts - ich muss den Text nochmal lesen, damit ich auch nur ansatzweise kapiere, wie Du meinst, dass das zu bewerkstelligen ist *rofl*

    An die Küchenkorpusse hab' ich eben auch schon gedacht - das Beste wäre, einer von euch IKEA-Kennern würde mit mir zusammen, den Einkauf erledigen - dann würde das am besten klappen ;-)
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    AUJA!!! IKEA einkaufen aber nicht selber zahlen müssen *GOIL* Und dann noch aufbauen dürfen... Hmm, also momentan sollte mein Urlaub irgendwann letzte September/erste Oktoberwoche sein ;D
    Hast da noch Termine frei zum einkaufen?

    Ansonsten kann ich mal ein Foto einstellen von meinem 125er/80er Kombischrank, der grade noch etwas unfertig in der Werkstatt als Regal/Werkzeugablage dient.
    Und den Rest mal skizzieren oder mit den IKEA-Preisen berechnen. Ma guggn.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    *2daumenhoch* .. Du bist mir eh noch einen versprochenen Besuch schwach ;-)
     
  13. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Jo, ich weiß. Und ich denk auch öfter dran. Nur wenn einem grade die schon seit Wochen geplanten zwei Tage längeres Wochenende flöten gehn, wird man eben vorsichtiger mit Besuchsansagen ;-)
    Aber so langsam muss dieser Arbeitseinsatz mal geplant werden. Jäten kommt ja auch noch dazu.

    Prinzipiell: muss das für Dich einfach ein möglichst günstiger Schrank sein, der seinen Zweck erfüllt oder ist es total wichtig, dass jeder cm an Breite z.B.ausgenutzt wird und alles möglichst komfortabel/durchdacht ist?

    Hast schon einen Stauraumplan gemacht? *rofl*
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Andrea - bei mir immer letzteres! Es geht mir darum das Optimum rauszuholen - meine Kurzwaren und Nähzutaten sind explodiert, seit ich auch noch die Overlock habe .. :-[ ich muss das Zeug übersichtlich sortieren können - deshalb brauch ich möglichst viele flache Schubladen - Regalböden mit Schachteln habe ich jetzt schon - es ist zum Verzweifeln!
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Ok, dann würde ich vielleicht wirklich mal noch die Auszüge vom Beschlaghändler zum halb-Selbermachen in Erwägung ziehen - die gibt es noch in niedriger Höhe "N". Sind glaub 68mm.

    Oder dann vielleicht schon so Auszugböden oder diese ausziehbaren Kleinkram/Krawatten/Sockenboxen von Pax, die man ggf. mit passenden Besteckeinteilungen o.ä. aufmotzt.

    Aberso eine Art Stauraumplan wäre sicherlich ganz gut. Mal sortieren und abmessen, welche Höhen und Flächen man für was brauchen könnte.
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Wenn ich 'unten' 5 unterschiedlich flache Schubfächer habe, sollte das für die Kurzwaren reichen (inkl. Scheren, Lineale, etc) ein Auszug für die Pappe & Papierrollen für die Schnittmuster; der Rest Platz für die Stoffe und 'UFO's bis zu einer Höhe von 130cm auch Auszüge, darüber Tablare .. mhh, das sollte reichen ;D

    Das Nähmaschinenzubehör / Füsschen etc. auch in relativ flache Auszüge ... etc. nur die Konen sind etwas höher.

    Evt. könnte man ganz unten die drei Nähmaschinen in hohe Auszüge stellen *kiss* ...

    Komm mal vorbei - dann besichtigen wir meinen Vorrat, planen und gehen die Zutaten einkaufen .. dafür sei Dir das Jäten erlassen :cool:.
     
  17. Ruta

    Ruta Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rheinland
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    ich würd's für 110cm Breite ähnlich machen wie von Andrea vorgeschlagen und Unterschränke stapeln:

    3 Stück a 60x70 +
    3 Stück a 50x70

    macht mit Beinen 226 Höhe, in die 60er Schränke Auszüge, in die 50er diese Drahtkörbe (für Stoffe). Oder das Gleiche mit dem "tantchen-Tausch" indem man Teile eines 50er Unterschranks mit einem 40er Hochschrank kombiniert. Fände ich insofern beser, als dass man in der Aufteilung etwas flexibler ist als beim Stapeln von Unterschränken.

    Oder eben auf 100cm

    1 Hochschrank 60x233 +
    1 Hochschrank 40x233

    jeweils mit Auszüge oder Drahtkörben, dann braucht nichts gebastelt werden.
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    .. wo nehmt ihr den die 70cm breiten bzw die 50cm breiten Schränke und Schübe her?

    verwunderte Grüsse
     
  19. Ruta

    Ruta Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rheinland
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    70cm ist ein Missverständnis: die Unterschränke sind 70cm hoch.

    50er gibt es als Unterschrank, nicht jedoch als Hochschrank. Angelehnt an tantchens Bastellösung: Nehme die Seitenteile eines 40er Hochschrankes, und kombiniere mit den "Querteilen" eines 50er Unterschrankes. Allerdings müsste man dann entweder 50er Türen von Unterschränken übereinander montieren, oder eine 60er Tür auf 50cm verschmälern. Ergo: Bastellösung.

    Wenn es weniger Bastellösung sein soll, stapelt man eben drei Unterschränke entsprechender Breite übereinandern (so ähnlich ist mein Vorratsschrank (Im Umbau-Album) entstanden, das sind tatsächlich sechs Oberschränke.).

    50er Schube gibt es leider nicht, aber eben 50er Drahtkörbe:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Die sind für Kleinkram ungeeignet, für Stoff aber ok. Die Aufhängungen der Körbe sind allerdings nicht so schön wie die der Auszüge.

    Wenn Du viel Kleinkram hast und keine Bastellösung willst ist Hochschrank 60+Hochschrank 40 mit vielen Auszügen das Mittel der Wahl.
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 110cm für mein Nähzubehör

    Also könnte ich einen 60cm Hochschrank wählen und den mit Schubladen ausstatten - daneben dann einen 50cm mit Drahtkörben?
     

Diese Seite empfehlen