Mein Küchen-Kampf in England

DolceVita

Mitglied

Beiträge
328
Von einer Frau, die auszog, um alleine in England ein Haus zu kaufen ...

Was ich an Wissen nicht habe, kann ich ja mit Enthusiasmus ausgleichen - das war schon immer mein Motto.
Eines, das mich in diesem Fall viel Lehrgeld gekostet hat.

Beschwingt von zahlreichen „Fixer-Upper“ TV shows, in denen tolle Frauen aus runtergekommenen Kaschemmen schicke Häuser machen, kaufte ich in 2017 mein eigenes „Projekt mit viel Potenzial“ in einem malerischen kleinen Village in Hampshire.

Die „Küche“ der Vorbesitzer wurde noch am Tag der Schlüsselübergabe das Opfer meines Hammers (mein zu dem Zeitpunkt einziges Werkzeug ) und gezielter Tritte.
Schließlich war sie unter keinen Umständen nutzbar: sämtliche Folienoberflächen pellten ab, der Einbaubackofen passte nicht in die Lücke, jeder Quadratmillimeter war klebrig und es roch nach tief in jede Pore eingezogenem Curry.
Seht euch das Kunstwerk mal an:
00CFE742-3DC6-431F-8A84-89A71C6172FD.jpeg

2E550A58-E897-4FE5-8075-6D71A450E504.jpeg


Schade, dass man Fotos nicht riechen kann.

Beim Herausschlagen der Möbel kam dann der Schock - riesige Löcher in der Wand (da hängen die einfach einen Oberschrank vor!!!), die Kabel angeschmort (!!!!!), das ehemals weiße Gummi nun schwarz und verkokelt - Lebensgefahr!

E6D46B23-C211-4D0A-8380-D988B9779B72.jpeg


Die Wände, wie hier so üblich, in keinster Weise isoliert - Wasserrohre und Gasleitung gehen durch unisolierte und unverputzte Löcher einfach nach draußen. Der Wärmeverlust ist enorm , es zieht permanent unter den Fußleisten und außer im Hochsommer sind die Schränke innen so kalt, dass ich eigentlich keinen KS bräuchte.

952D2169-5656-4B01-A729-AD1F615CA1A1.jpeg

3D2F3215-B461-46B6-8007-896A89DC143B.jpeg


Preise in den Küchenstudios sind utopisch, also alles in Eigenregie geplant und bei DIY kitchens die Schränke bestellt. Elektrogeräte, Quarz-APL, alles andere jeweils online erstanden.

Mittlerweile richten die Handwerker den Raum neu her, der Elektriker verlegt neue Leitungen mit eigenem Sicherungskasten, Wände werden verputzt etc.
Nächster Schock - die Bodendielen sind morsch, ein neuer Unterboden muss eingezogen werden.
Natürlich kriegen die Handymen mit, dass ich keine Ahnung habe, und nehmen mich aus wie eine Weihnachtsgans. Eine teure Schule des Lebens .

Jeder schüttelt den Kopf, als ich meine selbstgezeichneten Pläne von dunkelgrauen Rahmenfronten mit Messingbeschlägen, Küche ohne Hängeschränke, mit Butler-Sink, Kupferlampen und dazu gemusterte Laura Ashley Fliesen zeige. Das kann doch nix werden.
Ich bleibe bei meiner Meinung:
7C6A2F54-6D3D-49FE-AFD3-D2593723556F.jpeg


Natürlich noch etwas kahl! Ich brauche eine Tapete und Regale! Aber am Ende kann sich das Ergebnis wohl sehen lassen, was meint ihr?

1DE5FDDF-1918-4809-A9A8-1ACCBD8229BA.jpeg

6A2C6FBA-C9E9-4FD7-A335-97E9F74E4D5E.jpeg

EF009A7B-9E80-4D5B-9990-FE181D05C6D9.jpeg
9BEFECDC-E292-4CDF-932C-4ADC818E3331.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael

Admin
Beiträge
16.474
Danke für den tollen Bericht und weil das alles andere als Off Topic ist habe ich es mal in den Montage Blog verschoben.

Habe auch schon einige Küchen in Manchester und London montiert und kann dich gut verstehen. Wunderschöne Häuschen, die verkommen weil es einfach keine Handwerker gibt. Zumindest im Großraum London war es so...

Hier habe ich eine Montage in Clapham mal mit Bildern dokumentiert:

 

DolceVita

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
328
Oh super! Wie kommst du denn dazu, aus DE bis nach Clapham eine Küche zu montieren?

Mein Haus hatte natürlich noch mehr solcher abenteuerlichen Baustellen - wie zB der Deckenputz, der im Schlafzimmer mit einem Mal runterkam , weil mein erster Handwerker nur Murks gemacht hat!

Mittlerweile ist es ein super schickes Haus geworden, „fast“ schon schade, dass es jetzt zum Verkauf steht, weil ich nach Deutschland zurück kehre - aber ich freue mich wie eine Schneekönigin auf gerade Wände und isolierte Räume, die man mit heizen auch tatsächlich warm kriegt.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.474
Ich kenne einen Händler aus Manchester, der auch in London deutsche Küchen verkauft. Für deutsche Küchen brauchst du natürlich deutsche Monteure. :cool:
 

isabella

Mitglied

Beiträge
13.900
Danke für den Bericht, ich bin auch Fixer-Upper-beschädigt :cool: und finde Dein Ergebnis wirklich sehr schön. Jetzt bin ich noch mehr auf die Gestaltung der neuen Küche in Deutschland gespannt!
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
286
Ich finde deine aktuelle Küche auch ganz toll :-)

Derzeit, wenn nichts besseres läuft und ich entspannen will, schaue ich auf HGTV, wie die Amis ihre Hütten umstylen Ich finde ja interessant, wie manche Moden, sich auch hier in Deutschland wiederfinden (diese Ornamentfliesen z. B.) und andere überhaupt nicht. Bzw. auch umgedreht.
 

Breezy

Mitglied

Beiträge
849
Bei diesen Sendungen (ich liiiebe Fixxer Upper!) bin ich immer wieder fasziniert, wie man aus ein paar Zahnstochern, etwas Sperrholz und viel Beton so tolle Häuser bauen kann :kiss:.

*von meiner Dauerbaustelle gesendet*
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.224
Wohnort
Perth, Australien
tolle Leistung, alle Achtung

Clapham, jo,da bin ich hin und wieder mal ... love it, wie ein Dorf in der Großstadt

@DolceVita
für mich sind eher Architekten geführte Programme interessant wie Dermot Bannon (Ireland), oder gerade läuft Home of the Year von Ireland oder bei uns Grand Designs Australia oder NZ
oder Jährlich The Block in AUS, das geht über Monate. Jemand im Forum hat sich die Block Serien seit Jahren angeschaut.

Meine Tochter hatte sich auch geweigert den BO der Vorbesitzer in Clapham zu nutzen.
 

Anhänge

  • 1617594688955.jpg
    1617594688955.jpg
    55,7 KB · Aufrufe: 152
  • Merce Middle of kitchen.jpg
    Merce Middle of kitchen.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 146

Lilybee

Mitglied

Beiträge
86
Wohnort
München
Super schöne Küche @DolceVita ! Könntest Du mir bitte sagen, was du für einen Quarz als Arbeitsplatte genommen hast? Er sieht so schön ruhig aus. So etwas habe ich bei uns leider nicht gefunden.
 

DolceVita

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
328
Hi @Lilybee

vielen Dank für die Blumen :-)

Ich habe den Quarz “super white” hier lokal in England über eBay bezogen. Er hat keinerlei Musterung.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben