Unbeendet Wir kommen einfach nicht weiter mit der Planung

Sarafinchen

Mitglied

Beiträge
11
Titel des Themas: Wir kommen einfach nicht weiter mit der Planung

Das zieht sich schon über ein Jahr hin und schon bei zwei Küchenstudios gewesen.
Meine Wünsche, Geschirrspüler hoch, evtl. SBS-Kühlschrank oder Frechdoor, gerne Kücheninsel, Großgeräte wie Kaffeautomaten sollten berücksichtigt werden. Hätte gerne eine integrierte Schneidmaschine.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 160 und 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94
Fensterhöhe (in cm): 112
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): ab 70 cm


Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: N. a.
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 1 Person
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: steht noch nicht fest, vielleicht für später mal, wenn man nicht mehr so gut stehen kann

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller


Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, auf Ceranfeld und herkömmlichen Backofen und Mikrowelle
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: auch für Gäste oder Familie die zu Besuch kommt


Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll


Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: schwierig, da manche Küchenstudios auf bestimmte Küchenhersteller festgelegt sind. Gerne Häcker, Leicht, Schüller, Ballerina
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele evtl.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: über 32 Jahre alt, etwas umständlich
Preisvorstellung (Budget): kommt drauf an was ich dafür bekomme. Hätte gerne eine gute Qualität


Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küchenplanung1.jpg
    Küchenplanung1.jpg
    51,6 KB · Aufrufe: 384
  • Küchenplanung2.jpg
    Küchenplanung2.jpg
    45,9 KB · Aufrufe: 395
  • Küchenplan2.jpg
    Küchenplan2.jpg
    78,7 KB · Aufrufe: 410
  • Küchenplanneu 1 rechts.jpg
    Küchenplanneu 1 rechts.jpg
    41,4 KB · Aufrufe: 396
  • Küchenplanneu 2 links.jpg
    Küchenplanneu 2 links.jpg
    37 KB · Aufrufe: 380
Zuletzt bearbeitet:

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
Wir kommen einfach nicht weiter mit der Planung. Immer ist irgendwas im Weg oder die Laufwege werden zu weit.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.475
Wohnort
München
Hallo und herzlich willkommen, @Sarafinchen !

Die Küche ist tatsächlich recht groß, ca 3 x 6 Meter. Das ermöglicht einerseits Großzügigkeit, andererseits entstehen lange Wege.
Du solltest dir also überlegen, welche Bereiche du nah zusammen möchtest für einigermaßen kompaktes Arbeiten, und für welche Dinge du bereit bist, einen längeren Weg zu gehen.

Was wir aber benötigen, ist ein gut lesbarer, gründlich beschrifteter Grundriss. Die Zahlen auf den Studioplanungen sind zumindest auf meinem Tablet schwer zu lesen.
Die offene Wand planlinks geht ins Esszimmer/Wohnzimmer?
Wohin führt die Tür planunten?

Gut wäre es auch, wenn du uns erzählst, was dir an den beiden Planungen gefällt und nicht gefällt.
Ich meine, dass in beiden Planungen die Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld zu klein ist.
 

Espressobohne

Mitglied

Beiträge
168
Hi,
ich finde die zweite Planung ausbaufähig.
Wenn es meine Küche wäre, würde ich allerdings Spuelbecken/Kochfeld auf der anderen Seite der Insel anordnen (links Spuelbecken/ rechts Kochfeld), so dass ich beim Zubereiten/Kochen aus dem Fenster schauen kann.
Ich würde auch den SBS/French door an die lange Wand setzen und die Heißgeräte auf die kürzere Wand. In meine Augen sind die Heißgeräte auch zu hoch, für einen 160cm grossen Nutzer, geplant.

Alles in einem, der Raum ist gross und all die Wünsche werden sich sicher realisieren lassen.
 

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
Danke für die schnellen Antworten, der 1. Grundriss wurde von einem Küchenstudio gemacht, Küchenplan Nr. 2, also mit den grünen Elementen aus einem Forum. Die Bilder mit der Insel wieder aus einem anderem Küchestudio. An der ersten Planng gefällt mir nicht, dass ich es so jetzt eigentlich fast habe. Also keine große Änderung. Wir müssen ständig um die Insel herumlaufen. Mir wurde auch gesagt in einem Forum es würde sehr unharmonisch aussehen. Die offene Wand Plan llinks geht ins Esszimmer, die kleine ür unten direkt in den Flur, ganz praktisch wenn man von Einkaufen kommt. Die Kücheninsel auf den letzten Bildern wurde mit 275 cm x 110 cm geplant, wenn ich die Schubladen an den Seiten öffne habe ich gerade noch 50 cm zum stehen. Finde ich sehr wenig. Auch die Arbeitsfläche sieht wenig aus. Die Heißgeräte sind wirklich zu hoch, habe ich schon bemängelt. Warte noch auf die neuen Pläne. Ich versuche mal einen neuen Grundriss zu machen, oder es anders zu fotografieren. Lg und Euch schon mal vorab vielen Dank Sarafinchen
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.928
Naja, @Sarafinchen, ein gut leserlicher vermaßter Grundriss mit aktueller Wasserposition wäre Voraussetzung, dass sich hier etwas tut.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.662
Wohnort
Perth, Australien
kannst du mal einen Etagengrundriss hochladen? wie ist denn dieser Raum entstanden? Habt ihr eine Wand entfernt?

Gibt es von der 2. Küchenplanung ein Grundrissbild? Ich finde die Planung nicht schlecht, nur wollte ich Richtung Fenster schauen beim Arbeiten.
 

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
Evelin, dieser Raum war schon da, als wir das Haus gekauft haben. :-[ Es ist ein offener Raum hin zum Esszimmer, die Wand ist tragend, deswegen kann ich da nichts verändern. Der Grundriss von der 2. Küchenplg. ist das 1. Bild. Die Spüle ist am Fenster, da kann ich dann rausschauen.
 

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
ja ohne Kommentar, wir sind ja noch sozusagen in der Findung, wissen nicht wie wir die Möbel stellen sollen, damit es am optimalsten ist.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.475
Wohnort
München
Meine Meinung: die ersten beiden Planungen aus #10 gehen gar nicht. Unzusammenhängende und zu kleine Arbeitsflächen, Zeile und Insel seitlich versetzt (wie groß ist der Durchgang??), die ganzen abgehackten Einzelteile werden dem Raum nicht gerecht.
Das dritte Bild sehe ich ähnlich kritisch: der hochgebaute GSP mitten zwischen Kochfeld und Spüle ist ein echtes Hindernis.

Aber, @Sarafinchen, wir können euch nicht das Selberdenken komplett abnehmen. Ihr müsst ein Gefühl dafür entwickeln, wie ihr kochen und leben wollt in dem Raum. Du hast jetzt insgesamt fünf Planungsbilder eingestellt, ohne wirklichen Kommentar deiner-/eurerseits. Irgendwie müsst ihr doch selber schon mal überlegt haben, was euch sinnvoll erscheint und was nicht, was euch gefällt und was nicht?

Und: ich wusste gar nicht, dass es noch eine Steigerung zu optimal gibt, optimalst? Ich dachte immer, optimal = besser geht's nicht. ;-)
Insofern mal der Tipp: fast immer muss man bei einer Küchenplanung irgendwo einen Kompromiss finden. Das Suchen nach der eierlegenden Wollmilchsau macht unglücklich. Daher: Prioritäten setzen (das MUSS auf jeden Fall verwirklicht werden, und dies wäre toll, aber wenn es nicht geht, kann ich auch mit jenem leben, ...). Macht euch da mal eine Liste.
Bei euch: großer Raum, also werden die Laufwege automatisch länger als in einer Kombüse, usw.
 

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
Liebe Annette, danke dir die ausführliche Antwort. Ja du hast recht, wie müssen selbst sehen was uns gefällt und wie wir es gerne haben würden. Werde jetzt nochmal einen Plan machen, wie eine der ersten, die Kücheninsel in der Mitte und rechts und links Heißgeräte und Schränke. Das war eigentlich meine Wunchvorstellung. Aber es scheiterte am Preis des Küchenstudios. Jetzt habe ich schon mal Abstriche gemacht und kaufe keine Leicht sondern eine Häcker -Küche und vielleicht passt die von mir gewünschte Vorstellung ins Budget. Habe noch ein wenig Bedenken, dass die Arbeitsfläche zu wenig sein könnte. Und es gibt eine Steigerung zu optimal :kfb:perfekt. Das ist das Problem bei mir, ich will alles ganz perfekt haben. Das dritte Bild mit der hochgesetzten Spülmaschine ist nicht schlecht, aber ich werde die Spülmaschine nach rechts mit integrieren lassen, sollte es dieser Plan werden. Lg Sarafinchen
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.928
Leider gibt es immer noch keine Angaben zu
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
und
aktueller Wasserposition
Auch ein Etagengrundriss um mal zu sehen, wie sieh Essen/Flur etc. genau anschließen wäre nicht schlecht.

Bei einer Insellösung würde es wohl reichen, die Durchgänge rechts und links mit 90 cm zu kalkulieren, so dass eine Insel auch ca. 290 cm breit werden könnte.

Aber es scheiterte am Preis des Küchenstudios.
Leider hast du auch in der Checkliste nur
Preisvorstellung (Budget): kommt drauf an was ich dafür bekomme. Hätte gerne eine gute Qualität
angegeben, so dass man so gar nicht darauf Rücksicht nehmen kann.

Küche in der Größe dürfte wohl min. 20000 Euro sein.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.178
@Sarafinchen, ich glaube ihr müsst Euch erstmals darüber Gedanken machen, wie ihr die Küche nutzen wollt, wo ihr im Raum stehen wollt, in welche Richtung schauen. Hierzu empfehle ich diese kostenlose sehr hilfreiche Lektüre: So plant man Küchen - danach wirst Du den Raum anders betrachten.

Die Spüle am Fenster, z.B., führt dazu, dass Du viel Zeit mit dem Rücken zum Raum arbeiten musst - der Raum bietet aber bessere Möglichkeiten, zumal Du schreibst, dass die Sanitäranschlüsse vollkommen variabel sind (stimmt das wirklich?).

Der GSP muss nicht zwangsläufig neben der Spüle sein und wenn der Raum keine Möglichkeiten bietet, den hochzustellen, dann könntest Du an einem AEG Komfortlift denken.

Da Du eh mit einer Decken-DAH planst, kannst Du das Kochfeld ziemlich frei positionieren.

Wohin führt die planrechte Tür? Braucht man sie?

Muss der ganze Raum als reine Küche verwendet werden oder könnte man auch eine Sitzgelegenheit/Frühstücktisch einplanen? In der Checkliste steht was von Sitzgelegenheit für eine Person, das wurde aber in keiner der bisherigen Planungen berücksichtigt.

Wie geht der Raum planunten weiter? Ist die Küchenansicht aus dem Wohnraum egal?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.662
Wohnort
Perth, Australien
in diesem kurzen thread hast du 5 verschiedene layouts hochgeladen, alle ohne Kommentar. Dein Eingangspost ist auch sehr knapp ghalten.

Du musst doch eine Meinung zu den Planungen haben, was dir gefällt, was nicht, was du gerne hättest oder irgendwas. Ich kann dir sagen, was mir gefällt oder nicht, das muss aber nicht deinen Geschmack treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied

Beiträge
7.177
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo Sarafinchen, ich habe einfach mal eine Planung gewagt.... Dein Wunsch-Spülbecken konnte ich nicht unterbringen, weil die Fenster für meine Planung zu ungünstig liegen. :so-what::rose: Dafür habe ich ein breites gewählt und habe in der Halbinsel ein 2. Spülbecken eingeplant. :-)
Die Halbinsel wäre auch der ideale Abstellort für den Kaffeevollautomaten. Dann braucht niemand durch den Arbeitsbereich der Küche gehen, um an eine Tasse Kaffee zu kommen. Tassen und Zubehör, könnten in den rückseitigen Inselschränken ihrne Platz finden.

In der Hochschrankwand habe ich 2 Hochschränke, den Frenche Door und einen hochgestellten GSP untergebracht. Die Mikrowelle sollte auch hier ihren Platz finden. Hab ich nicht mit eingeplant, weil ich mir die Bastelei ersparen wollte. :rose: Der KFB soll ja auch noch etwas zu tun haben. ;-)
Über dem French Door habe ich ein offenes Regal eingeplant, beispielsweise für Kochbücher.

BO und DGC haben halbhohe Hochschränke bekommen. Hier solltest du darauf achten, das sie so hoch werden, das die beiden Geräte in einer für dich optimalen Höhe eingebaut werden können.

Spülen und Kochen ist an der Fensterwand untergebracht. Die Wandlänge ist etwas ungünstig, deshalb musste ich auf Biegen und Brechen, ein 45er U-Schrank unterbringen. Auch haben mich die Fenster zu einer Einteilung gezwungen, die ich sonst nicht so gewählt hätte.... :so-what:

Die Schränke habe ich aufgeteilt in....

- tote Ecke
- 30er evtl. für Handtücher
- 80er Spülenschrank, die Spüle sollte nach Möglichkeit so aufgesetzt werden, das sich die Armatur noch im Wandbereich befindet.
- 45er MUPL
- 50er
- 90er Kochfeldschrank
- 90er
- 80er
- tote Ecke
- DGC
- BO

Halbinsel

- Wange
- 80er Lücke für Sitzen an der APL
- 30er evtl. für 2. MUPL
- 50er Spülenschrank
- 80er
- Wange

Rückseite 80 - 40 - Blende

Geplant habe ich mit der Alno-Version 12b. Du findest sie im Downloadbereich.
 

Anhänge

  • sarafinchen Grundriss.JPG
    sarafinchen Grundriss.JPG
    75 KB · Aufrufe: 154
  • sarafinchen.JPG
    sarafinchen.JPG
    68,1 KB · Aufrufe: 158
  • sarafinchen1.JPG
    sarafinchen1.JPG
    71,5 KB · Aufrufe: 153
  • sarafinchen2.JPG
    sarafinchen2.JPG
    73,3 KB · Aufrufe: 157
  • sarafinchen3.JPG
    sarafinchen3.JPG
    72,9 KB · Aufrufe: 151
  • sarafinchen4.JPG
    sarafinchen4.JPG
    56,5 KB · Aufrufe: 143
  • sarafinchen - conny 1.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 58
  • sarafinchen - conny 1.POS
    10,8 KB · Aufrufe: 60
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben