Unbeendet Wir kommen einfach nicht weiter mit der Planung

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
Euch erstmal allen herzlichen Dank, die Küchenplanung musste im Moment etwas warten, da meine Tochter geheiratet hatte, da war diese Planung natürlich an erster Stelle. Ganz herzlichen Dank an @isabella - habe mir die Küchenplanung ausgedruckt und mit Begeisterung gelesen und viele Notizen gemacht, die für meine Planung wichtig sein könnten. @Conny deine Planung ist wirklich sehr interessant, ich werde sie mir jetzt mal ganz genau anschauen. Auch mit dem Sitzplatz an der Insel, das ist wiklich eine sehr gute Idee. Ich warte noch immer auf die Planung meiner neuen Küchenplanerin, habe ihr schon ein paarmal ihre Idee umgeworfen.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
Hier würde mir ein Flugzeugträger mit Spüle und Kochfeld gefallen und einer Hochschrankzeile mit Gerätenische.

Planlinks oben:
Blende
60 HS Vorräte mit Innenauszügen
60 HS erh. Spülmaschine, drüber Mikrowelle (alternativ Backofen mit Mikrowellenfunktion)
Wange
60 US mit 7-Raster mit leicht erh. Backofen, drüber Gerätenische (KVA)
60 US mit 7-Raster für erh. DGC mit Wärmeschublade oder Edelstahlfront-Schublade
Wange
90 French-Door, überbaut mit Aufsatzschrank
Wange

Flugzeugträger, beginnend in 1m Entfernung von der Hochschrankwand:
Wange
90 US Spüle linksbündig oder Doppelbecken um dreckiges Geschirr zu verstecken
40 US oben MUPL
80 US
90 US Kochfeld
30 US Auszug
Wange
Rückseite mindertiefe US und mittig paar Sitzplätze an der überstehenden Arbeitsplatte
 

Sarafinchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
11
@isabella danke dir

@russini ich musste erst mal schauen was du damit meinst. Ja so eine Kücheninsel die mitten im
Raum steht schwebt mir auch vor, ich hoffe nur, dass man rechts und links auch Schubladen haben und noch an den Wänden dann vorbei gehen kann. Der eine Küchenplaner hatte mir das auch so geplant, ich hätte dann bei einer Inselbreite von 115 cm noch 40 cm zu den Wänden gehabt, kam mir ein wenig eng vor. Vielleicht sollte man die Kücheninsel einfach nur schmäler machen?
@Conny deine Planung ist auch toll, macht meine Küche aber nach vorne zum Wohnraum zu, d.h. ich habe nicht mehr dieses offene Gefühl. Wie findest du das mit einer Kücheninsel mitten im Raum stehend, meinst du es könnte reichen, war immer mein Wunsch. Ist auch auf meinen ersten Bildern zu sehen, war nur zu unverschämt teuer :-( .
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
Die Inselbreite kann man 90 cm machen, das reicht völlig. 297 cm -90, dann hast du auf jeder Seite ca. 1m Durchgang, du kannst auf einer Seite auch 110 cm und auf der Seite mit Sitzplätzen 90 cm machen, reicht.
Rechts würde ich dann keine Schränke nochmal machen, damit die Insel lang genug sein kann.

Bau doch mal im Planer nach oder zeichne es dir aufm Papier. Und mach zu jeder Version grobe Stauraumplanung dazu.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.708
Wohnort
Wiesbaden
Ich kann gar nicht verstehen, warum Du nicht die 2. Studio-Planung aus #1 weiterverfolgst.
Wenn man die maßlich feiner abstimmt, ist sie doch offensichtlich "deine" Küche.
Der Raum hat im schmaleren Teil 297cm Tiefe, damit kann man Insel und Durchgänge sinnvoll vermaßen. Ich würde die Inseltiefe eher auf 58+48=106cm setzen, damit man auf beiden Seiten sinnvolle Schubladentiefen erhält. Bei 90cm Inseltiefe erhält man außen noch nicht mal mehr Oberschranktiefe.
Bei 2 Durchgängen sollte man überlegen, ob es einen Haupt-und einen Nebendurchgang geben kann. Das kann besser werden, als Ausmitteln.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.317
Eine Insel .. ja, die kann man sich gut vorstellen. Und ich stimme Jens zu, die Gänge müssen nicht gleich breit sein.

Die Flurtür impliziert, dass planunten eher der Hauptgang wäre, weil man so auch zum Esszimmer kommt ... einen Gesamtgrundriss wegen der notwendigen Laufwege gibt es trotz mehrfacher Nachfragen ja noch nicht.
Hauptgang planunten würde auch Arbeiten mit Blickrichtung Fenster eröffnen ... wissen wir aber auch trotz Nachfragen noch nicht, wie deine Meinung, @Sarafinchen, dazu ist. Wenn Blickrichtung Esszimmer gewünscht, dann ist allerdings die Insel nicht offener als Connys Plan.

Budget-Ca.-Angabe wäre auch hilfreich, denn bei der Küchengröße kann man schnell mit den Tausendern nur so um sich werfen.

Vielleicht schilderst und skizzierst du mal, auf welche Planung deiner Küchenplanerin du gerade wartest. ;-) ;-).
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben