welchen AEG Multidampfgarer?

Beiträge
11
Hallo liebes Forum,
ich habe vor einen Multidampfgarer von AEG zu kaufen. Auf der Herstellerseite gibt es nun mehrere Varianten.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Ich fang mal an :

der BS 8355600 M und
der BS 9354001 M
fallen weg, da ich sie im freien Handel nicht bekomme. Außerdem brauche ich keine Sous-Vide Funktion

jetzt bleiben noch 6 übrig...

bei den 7304021M und dem 7304001 M kann ich im direktem AEG-Vergleich keinen Unterschied finden, auch preislich liegen sie mit 1200 Euro in etwa gleich.

Bei dem 8304001 M und dem 8304021 M gibt es im AEG-Vergleich bei dem 4021 keine Beheizungsarten. Warum das?
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Den 8304001 gibt es im Onlinehandel mit ca. 1400Euro und den 8304021 mit 1700 Euro.

Der BS 9304001 M kann man für 1800 erwerben.

In die engste Auswahl käme für mich der 8304001, wenn ich ihn im AEG-Vergleich mit dem 9304001 vergleiche, fehlen beim 9304001 wieder die Beheizungsarten (?).
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Ich war auch schon in eienm Küchenstudio, aber da waren sie mit den einzelnen Modellen doch überfordert.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den einzelnen Modellen oder kann mir die "gravierende" Unterschiede benennen?

lieben Gruß
dominus
 
Zuletzt bearbeitet:

Hippo

Mitglied
Beiträge
57
Wohnort
Hildesheim
AW: welchen AEG Multidampfgarer?

wenn du vergleichst bringt das nix, schau dir die genaue produktbeschreibung an...

da stehn dann auch die beheizungsarten.

unterschiede sind die Auswahl knöpfe... beim 93er ist das etwas besser gelöst mit dem drehstick in der mitte... und er hat mehr auswahl automatiken drin... und mehr zubehör an blechen
 

arne.b

Mitglied
Beiträge
75
AW: welchen AEG Multidampfgarer?

Hallo liebes Forum,
ich habe vor einen Multidampfgarer von AEG zu kaufen.
Warum muss es überhaupt AEG sein? Wir haben in unserer neuen Küche einen Pyrolyse-BO und einen DGC von AEG und die ersten Male Betnutzung hätte ich die Dinger anschreien können, weil mir die Bedienung so undurchdacht vorkommt (mittlerweile bin ich wohl einfach abgestumpft, einen sinnvollen Gedankengang hinter dem Benutzerinterface konnte ich immer noch nicht erkennen).

OK, ich kenne keine anderen modernen Geräte, würde aber empfehlen, mal im Küchenstudio oder so ein Gerät auszuprobieren (also z.B. Wie einfach erkenne ich die aktuelle Temperatur? Wann geht das Licht automatisch an oder aus und warum? Wie stelle ich eine Garzeit ein und was passiert an deren Ende?).
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: welchen AEG Multidampfgarer?

AEG kann keine vollwertigen Steamer bauen. Beim Dämpfen erreichen sie nur eine Temperatur bis 96 Grad. Desweiteren muss bei längerem Dämpfen der Wassertank nachgefüllt werden
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben