Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

triac

Mitglied
Beiträge
15
Bei welchen Herstellern bekomme ich tatsächlich Informationen über alle möglichen Einzelteile (Korpusse, Türen, Schubladen etc. in allen Größen, Formen, Farben) und kann sie auch problemlos kaufen?
Mir ist bisher nur Ikea bekannt.
Kennt jemand weitere?
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
AW: Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

Ikea hat ja auch eine sehr eingeschränkte Typenauswahl. Bei den "normalen" Herstellern ist die Typenliste ein dicker Ordner, in dem oft noch nicht mal alle lieferbaren Variationen enthalten sind.

Eine Selbstauswahl durch den Endkunden geht da meistens in die berühmt berüchtigte Hose. Es lässt sich nicht alles miteinander kombinieren. Der *kfb* weiß sowas normalerweise.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

Es genügt, wenn Du eine Planung hast und weisst, wie Deine Küche aussehen soll - wenn der *kfb* Dir dann nicht die passenden Schränke raussucht kannst Du immer noch bei uns nachfragen.

Die Hersteller auf der ersten Seite unseres Herstellerrankings bauen Dir in der Regel sowieso alles so wie Du es haben willst.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

Wir haben hier vor Jahren mal eine Preisliste eines insolventen Herstellers hochgeladen.. nur mal reinweg zur allgemeinen Information, wie so was aussieht....

https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/verkaufshandbuch-online.4434/

dann kannst Du Di rmal einen Überblick verschaffen. Es gibt auch übrigens mehr als einen Hersteller, die bauen Dir einfach alles was technisch machbar ist...

mfg

Racer
 

triac

Mitglied
Beiträge
15
AW: Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

Wir haben hier vor Jahren mal eine Preisliste eines insolventen Herstellers hochgeladen.. nur mal reinweg zur allgemeinen Information, wie so was aussieht....
Genau an sowas dachte ich!

Welcher andere Hersteller arbeitet denn nun mit solcher Transparenz? Wirklich keiner? Gibt es vielleicht welche bei denen es sich lohnt nach einem PDF-Katalog anzufragen?
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

Das ist noch eines der dünnen Handbücher... kommst Du denn grundsätzlich damit zu Recht ?

Zudem spiegelt das Handbuch längst nicht alles wieder, was der Hersteller damals alles bauen konnte...

ich glaube nicht, dass irgendein Hersteller diese Unterlagen "frank und frei" zur Verfügung stellen würde...

das dürfte diverse Gründe haben, welche ich hier nicht ausbreiten möchte...

mfg

Racer
 

triac

Mitglied
Beiträge
15
AW: Welche Hersteller zum alles selbst auswählen?

Das ist noch eines der dünnen Handbücher... kommst Du denn grundsätzlich damit zu Recht ?
Problemlos und vollständig, ja. Aber danke für die Nachfrage :-)

Das ist noch eines der dünnen Handbücher... kommst Du denn Zudem spiegelt das Handbuch längst nicht alles wieder, was der Hersteller damals alles bauen konnte...
Klar, aber Spezialanfertigungen sind gar nicht nötig. Da sollen Standardteile selber umgebaut werden. Vor allem zu einem Raumteiler mit beidseitigen Türen. Eine Seite Teakfurnier. Das wird lokal aufgebracht mit durchgehender Maserung auf der ganzen Wand.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben