Gelöst Ich benötige ein Ersatzteil - welche Hersteller hat seinerzeit Innova vertrieben?

aarroz

Mitglied

Beiträge
17
Hallo, liebe Freunde vom Küchen-Forum,

im Titel ist eigentlich alles gesagt.

Wir haben eine große -U-förmige Einbauküche, seinerzeit gekauft bei Innova.
Leider steht auf Kaufvertrag und Rechnung nur ein Pauschalbetrag, nicht der Hersteller.
Jetzt benötige ich für eine Seite neue Abschlussleisten, oder Verbindungs- oder Endstücken.
Je nachdem, was ich für Teile bekomme, muss ich mir (m)eine Lösung überlegen.
Von Nobilia - der Name, der uns im Gedächtnis war - sind die Möbel nicht. Diesen Hersteller
habe ich schon angeschrieben.

Frage: Weiß von Euch jemand, welche Hersteller Innova seinerzeit (2004) vertrieben hat?
Dann kann ich die einen nach dem anderen abgrasen ...

Danke, viele Grüße
Andre
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
12.112
Wohnort
Barsinghausen
Bei Abschlussleisten fällt mir spontan ein: Sockelleiste , seitliche Paßleisten, Wandabschlussleisten (an der APL). Was brauchst Du konkret? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
 

racer

Team
Beiträge
6.606
Wohnort
Münster
Der Händler muss Dir den Hersteller benennen, wenn Du das einforderst, am Ende gibt es so etwas wie ein Produkthaftungsgesetz und dafür ist es zwingend erforderlich, dass Du den Hersteller (wenn der in der EU sitzt) oder den Importeur (wenn der Hersteller außerhalb der EU sitzt) kennst..

mfg
Racer
 

aarroz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Der Händler muss Dir den Hersteller benennen, wenn Du das einforderst, am Ende gibt es so etwas wie ein Produkthaftungsgesetz und dafür ist es zwingend erforderlich, dass Du den Hersteller (wenn der in der EU sitzt) oder den Importeur (wenn der Hersteller außerhalb der EU sitzt) kennst..

mfg
Racer
Hallo Racer,
ok ... Das hätte ich vielleicht noch in einem Nebensatz erwähnen sollen.
Den Berlinern mag das klar sein. Daher hatte ich vorausgesetzt, dass auch
im Küchenforum bekannt ist, dass es Innova nicht mehr gibt ...
Sorry für die Verwirrung.
Viele Grüße
A.
 

aarroz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Bei Abschlussleisten fällt mir spontan ein: Sockelleiste , seitliche Paßleisten, Wandabschlussleisten (an der APL). Was brauchst Du konkret? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Hallo Martin,
hast Recht ... - mach ich morgen, ok?
Viele Grüße
Andreas

Aber - PS: Mir würde tatsächlich schon weiterhelfen, wenn sich jemand erinnern könnte,
welches Herstellers Küchen Innova seinerzeit verkauft hat ...
Fotos kommen trotzdem ...
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.759
Wohnort
München
Manchmal findet man im Spülenschrank oder auf den Scharnierabdeckungen einen Hinweis auf den Hersteller.
Ich denke, dass Innova nicht nur einen Hersteller im Sortiment hatte.
 

aarroz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo Annette-menorca,
vielen Dank für die Antwort. Diesen Hinweis habe ich schon in einem Küchenstudio bekommen, die mir aber auch nicht weiterhelfen konnten.
Ich hab nachgeguckt: Keine Typenschilder in den Schränken, keine Prägung auf den Scharnieren.
Nicht nur einen Hersteller ist klar. Deshalb habe ich auch gefragt, ob sich jemand vielleicht erinnern kann, welche Hersteller (Plural) Innova im Programm hatte ...
Danke, schönes WE
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.021
Hilfreich wären dann ein paar Fotos und ein paar Maße, z. B. die reine Korpushöhe, also ohne Sockel und Arbeitsplatte , oder Frontenhöhen von Auszügen /Schubladen. Dann kann vielleicht jemand den Hersteller identifizieren oder weiter einkreisen.
 

aarroz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Bei Abschlussleisten fällt mir spontan ein: Sockelleiste , seitliche Paßleisten, Wandabschlussleisten (an der APL). Was brauchst Du konkret? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Hallo Martin,

ja, es geht um Abschlussleisten.

In einem U-Schenkel unserer Küche ist das Ceranfeld eingelassen.
Dahinter zieht sich für den gesamten U-Schenkel in der Länge von ca. 2,5 m die Abschlussleiste. Im Bereich des Kochfeldes wird im Verlauf der Zeit die obere Silikonkante brüchig und bricht ab oder rutscht hinter die Abschlussleiste.

Noch habe ich Ersatz für die Abschlussleiste, es wird aber weniger. So dass ich darüber nachdenke, für den Meter hinter dem Herd eine andere Lösung zu finden mit anderem, hatbareren Material oder nur 1,10 m ersetzen mit dem noch vorhandenen Ersatz.
Um aber die 1,10 m einsetzen zu können, möchte ich vom Hersteller erfragen, ob es Verbindungsstücke gibt, so wie es Endstücke oder Innen- und Außenwinkel gibt, um ein kurzes Stück in ein vorhandenes Stück einpassen zu können.

Im Anhang hier ein Foto vom Herd, und von einem Musterstück.

Viele Grüße
Andreas
 

Anhänge

  • 20220705_130058.jpg
    20220705_130058.jpg
    85,6 KB · Aufrufe: 78
  • 20220705_130128.jpg
    20220705_130128.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 82
  • 20220813_114607.jpg
    20220813_114607.jpg
    42,8 KB · Aufrufe: 76
  • 20220813_114740.jpg
    20220813_114740.jpg
    57,9 KB · Aufrufe: 79

aarroz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Hilfreich wären dann ein paar Fotos und ein paar Maße, z. B. die reine Korpushöhe, also ohne Sockel und Arbeitsplatte , oder Frontenhöhen von Auszügen /Schubladen. Dann kann vielleicht jemand den Hersteller identifizieren oder weiter einkreisen.
Hallo Kerstin,
vielen Dank für die Antwort.
Auf dem Kaufvertrag stehen lediglich folgende Angaben:
- Programm/Front: Scana Buche Soft
- Sockelhöhe/-farbe: 72 / moosgrün
In meiner letzten Antwort ein Bild vom Herd mit ein bissel Möbel drumherum, da ist das Design der Arbeitsplatte zu erkennen ... - Davon wird es aber -zig geben.
Die Farbe des Sockels ist auch die Farbe der anderen abgesetzten Elemente (Deckplatte?).
Sockelhöhe ... da fällt mir ein ... ich meine mich zu entsinnen, dass das damals der einzige Hersteller war, der Sockel in 2 Höhen angeboten hat. 7,2 oder 15 cm. Wir hatten uns für 7,2 cm entschieden, um mehr Platz zu haben.
Danke, viele Grüße
Andreas

PS: Die Frage nach weiteren Details war ein guter Tipp. Ich habe jetzt - warum bin ich nicht selbst drauf gekommen? - nach Scana Buche Soft gegoogelt und bei Nolte gelandet. Auch dieser Name kommt mir bekannt vor. - Ich habe die Firma angeschrieben und werde berichten.
A.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.404
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
na das macht es doch einfacher!
Wandabschlussprofil gibt es in diesem Dekor vom Küchenhersteller nicht mehr, da es mit Sicherheit dieses APL Dekor beim Küchenhersteller nicht mehr gibt.
Also brauchst du den gar nicht fragen.

Am sinnvollsten: neutral, also in grau/edelstahloptik ergänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
12.112
Wohnort
Barsinghausen
Das Wandprofil hat sehr wenig mit dem Möbelhersteller zu tun. Es ist im Dekor der Arbeitsplatte , kommt über den Arbeitsplattenhersteller. Wenn wir also den Arbeitsplattenhersteller wissen, können wir das genaue Dekor herausfinden.

Das WAP dürfte von Rehau produziert worden sein. Die Profilform gibt es noch.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
12.112
Wohnort
Barsinghausen
@bibbi Das ist aber eine völlig andere Profilform. Das ergibt üble Schmuddelecken.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.404
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
so altes Zeug würde ich nicht mehr ergänzen sondern entfernen und, wie von @bibbi vorgeschlagen, ersetzen.
Gezwungenermaßen neutral passend.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.828
Wohnort
Ruhrgebiet
Natürlich muss das komplett neu.
"Turmalin"ist fast schon Nostalgie aber noch kein Vintage
 

aarroz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Natürlich muss das komplett neu.
"Turmalin"ist fast schon Nostalgie aber noch kein Vintage
@bibbi
@moebelprofis
@KerstinB
Hallo Ihr Lieben,

Vielen Dank für die Hinweise, aber rundrum ersetzen? - Ihr wisst sicher, wieviel Geld solche Abschlussleisten kosten. Das ist dann die allerletzte Option. Wenn nchts anderes mehr geht.
Bissel Abschlussleiste habe ich noch - ich könnte noch 2-3 mal 1,10 m einsetzen.

@martin schrieb was von Rehau - da hönnte aich also auch mal nachfragen.

Nochmal meine Ausgangsfrage in die Runde: Wisst Ihr/könnt Ihr Euch erinnern, welche Hersteller Innova seinerzeit vertrieben hat?

Danke, viele Grüße
Andreas
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben