Waschmaschine / Trockner-Turm mit RECHTEM Türanschlag

single

Mitglied
Beiträge
11
Ich brauche eine neue Waschmaschine mit Trockner als Turm, dh Trockner wird auf die Waschmaschine gestellt.

Primäres Problem ist, dass der Türanschlag rechts sein muss und da finde ich bei Waschmaschinen nur Geräte von Miele.

Da ich Waschmittel-Allergiker bin, brauche ich auch eine Waschmaschine mit WasserPlus.

Kennt wer sonst noch Waschmaschinen mit rechtem Türanschlag und WasserPlus?

Nächste Frage ist, ob Steamfinish und Vorbügeln (nennt sich so bei Miele-Geräten) bei der Waschmaschine Sinn macht? Die Wäsche kommt danach ja sowieso in den Trockner. Selbst die Miele-Hotline konnte den Unterschied (mir) nicht verständlich erklären.
 

single

Mitglied
Beiträge
11
Die Adora sind ja noch teurer als Miele. Noch eine Marke außer Miele und V-Zug?
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Bei vielen Trockner lässt sich der Türanschlag ändern, sodass zumindest beide Türen zur linken Seite aufgingen. Wäre das hilfreich? Oder ist deine Raumsituation so eng, dass unbedingt beides nach rechts öffnen muss?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Bei V-Zug heisst das Dampfglätten und ja, es funzt prima - die Geräte haben ein sehr grosses Volumen und sind ausgesprochen langlebig. Und Du solltest z.B. Herrenhemden nicht in den Trockner stecken, sondern eben Dampfglätten und dann aufhängen - die Manschetten und Kragen leiden sonst zusehr und die Hemden halten nur halbsolange.
 

single

Mitglied
Beiträge
11
"Oder ist deine Raumsituation so eng, dass unbedingt beides nach rechts öffnen muss?"

Habe mir heute den Miele-Trockner angesehen, der in die falsche Richtung aufgeht. Das wäre nur dann brauchbar, wenn die Tür über 180° aufgehen würde, der Miele Trockner geht aber vielleicht nur 150° auf. Also Waschmaschine und Trockner in die gleiche Richtung, dh Türanschlag bei beiden rechts muss leider sein und das schränkt eben sehr ein, sonst ärgert man sich permanent beim Einräumen.

Ich fürchte billiger als mit einer Miele wird es nicht. Ich will ja schon Qualität und nicht irgendwelchen Billigstgeräte, aber Miele ist eben das andere Extrem und speziell der Miele-Trockner mit "Steam" kostet über 1600€, das wird wohl zu teuer sein.
 

single

Mitglied
Beiträge
11
Nachdem es mit den Herstellern nicht wirklich gute günstige Alternativen gibt, werde ich wohl Miele nehmen müssen.

Gemäß meinem Nic "Single" und der Vorgabe Waschmittel-Allergiker (ich komme bei Persil mit viel Wasser gerade ohne Spezialwaschmittel klar, Waschmittel anderer Marken sind deutlich problematischer), kommen in die engere Wahl:

WKD130 WPS W1 Edition
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
1099€

und

WKF131 WCS PWash 2.0
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
1269€

Beide Maschinen haben Thermo-Schontrommel mit Vorbügeln, aber kein Steamcare. Bei Steamcare wird es mir für ca. 2000€ einfach zu teuer. Die Maschinen sind bis 8kg geeignet, wobei mir 7kg leicht reichen würde, aber das muss ich wohl akzeptieren.

Da ich ja im wesentlichen nur mit viel Wasser waschen will und für mich die diversen Programme wenig Sinn machen, stellt sich für mich die Frage, ob der ProgrammManager für mich Sinn macht.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Mit den Einstellungen im ProgrammManager können Sie den Waschprozess an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Intensiv: noch bessere Waschwirkung – und das in herkömmlicher Programmlaufzeit. Eco: besonders energiesparend bei gleicher Waschwirkung. Extra schonend: maximale Wäscheschonung und reduzierter Bügelaufwand. Extra leise: geringe Geräusche durch speziellen Waschrhythmus und Spülstop. AllergoWash: für Bedürfnisse von Allergikern

AllergoWash klingt ja fürs erste gut, letztlich geht es darum aber um längeres heißes Waschen um Keime, etc abzutöten und weniger um Waschen mit viel Wasser.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
„AllergoWash“ sorgt für zusätzliche Hygiene durch eine längere Temperaturhaltezeit und spült mit mehr Wasser die Waschmittelreste besonders gründlich aus.

Dieses "mehr Wasser" von Allergowash sollte ich aber mit Wasserplus und einem zusätzlich programmierten Spülgang bei der WKD130 auch erreichen, oder? Bleibt also die Einstellung "extra schonend", die ich interessant finde, wobei ich mich da frage, ob das nicht per Programm anstatt manuell weniger eingestellte Touren sind.

Also tendiere ich zur WKD130 und spare die 170€ Aufpreis zur WKF131, oder?

Beim Trockner tendiere ich zum Miele TMB140 WP Eco T1 Wärmepumpentrockner:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
899€

Negativ fällt auf Energieeffizienzklasse A++ Die 7kg sollten auch bei einer 8kg-Waschmaschine reichen.

Der billigste Trockner mit SteamFinish und links anschlagbarer Tür (Geräte an 2. Stelle mit M) wäre:
TMM840 WP SFinish&Eco
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
1.649€

Das ist also fast das Doppelte vom TMB140.

Jetzt kommt also als Überlegung dazu, dass ich keinen speziellen Trockner brauche, wenn ich bei der Waschmaschine "Thermo-Schontrommel mit Vorbügeln" nutzen möchte, denn der Trockner würde dieses "Vorbügeln" ja wieder kaputt machen.

Was könnte es für Gründe an Features geben, die mich veranlassen, mehr Geld auszugeben? Dieses Steamfinish ist mir einfach im Vergleich zu dem was ich glaube, dass es mir bringen könnte, zu teuer.

Für mich bleibt es egal, ob ich Geräte in D oder A kaufe. ich richte mich danach, wo es die interessanteren Sondermodelle gibt.

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Ich habe einen Waschtrockner, also ein Kombigerät, von Miele, jetzt ca. 8 Jahre alt. Im Trockenbereich nutze ich für Blusen/TShirts immer die Funktion Glätten um Bügeln weitestgehend zu vermeiden. Funktioniert auch sehr gut, man muss nur:
  • nach dem Waschen die Wäschestücke sehr gut schon mal so "auswedeln", so dass sie nicht mehr geknüllt sind
  • Und zum Glätten dann immer nur so 4 bis 5 Stücke in den Trockner geben. Läuft dann 8 Minuten, dampft hinterher ziemlich und man sollte nach den 8 Minuten dann auch gleich den Trockner öffnen.
  • Sachen dann noch mal "auswedeln" und für Resttrocknung auf Bügel hängen. Da noch mal etwas zurechtzuppeln.
Ich denke, dass du mit der "Preiswert"-Kombi gut fahren wirst. Und, wenn du die 8 kg eh nicht ausnutzt, dann ist die Weniger-Beladung ja auch schon ein Schonfaktor bzw. ein Faktor, der die Wäsche erst gar nicht so knüddeln läßt.
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Die Waschmaschinen
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
mit Thermo-Schontrommel wäre beide für 1.000 Euro zu bekommen.

Wäre das TwinDos System für dich ggf. eine sinnvolle Option? Man kann ja sein eigenes Waschmittel in die Tanks füllen, aber die Maschine dosiert genauer und nimmt daher wahrscheinlich weniger Waschmittel als man selbst. Bsp. wäre
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
für 1.100 Euro.

Der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
hat ebenfalls Steamfinisch und wäre für 1.450 Euro zu bekommen. Beim Trockner wäre es ok, wenn er einen Linksanschlag hat?
 

single

Mitglied
Beiträge
11
Bei Mieletrocknern ist es nicht ok, wenn sie links angeschlagen sind, die gehen zu wenig weit auf. Da TMG840 WP aber an der 2. Stelle ein M hat, sollte man auf rechts umrüsten können. Bei mir kommt ein Listenpreis von 1.569,00 und nicht 1.450. Meinst du mit 1450 den Straßenpreis? Ich muss mir die Landesmodelle genauer ansehen. Das Modell von D gibt es in A nicht und umgekehrt.

Mir ist TwinDOS zu wenig klar, aber ich frage mich wie die Maschine besser entscheidet als ich. Ich nehme eher zu wenig Waschmittel, wegen der Waschmittelallergie. Gewaschen wird meist nur, wenn die Waschmaschine "gut gefüllt" ist, also nicht nur ein paar Wäschestücke.

Der Link zur WMG120 zeigt auch einen höheren Preis, 1309€.

Mir ist noch nicht klar, ob die Straßenpreise in A und D vom prozentuellen Nachlass vergleichbar sind. Jedenfalls sollte ein deutsches Modell nicht über dem Listenpreis des österr. liegen. Wie schon geschrieben, ich kaufe entweder in D oder A, je nachdem wo es günstiger ist. Ich bin direkt an der Grenze.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
Bei den integrierten Geräten von Miele kann man den Türanschlag wechseln.
W 2859i ed WPM + T 4859 Ci ed
LG Bibbi
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.737
Wohnort
München
@Nice-nofret: doch es gibt haufenweise verschiedene Waschmittel für Babies und Allergiker, ohne Duftstoffe Phosphate ohne alles.
Und es gäbe da noch indische Waschnüsse (eigentlich eher: Nussschalen), eine Pflanze mit Seifeneigenschaften in der Schale.
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Ich habe die Straßenpreise genannt, da je nach Händler und umgesetzter Menge der Preis mehr oder weniger stark von der Preisempfehlung von Miele abweichen kann
 

NochEinName

Mitglied
Beiträge
146
@Nice-nofret: doch es gibt haufenweise verschiedene Waschmittel für Babies und Allergiker, ohne Duftstoffe Phosphate ohne alles.
Und es gäbe da noch indische Waschnüsse (eigentlich eher: Nussschalen), eine Pflanze mit Seifeneigenschaften in der Schale.
Haufenweise ist stark übertrieben. Eins von dm, eins von Rossmann und zwei bis drei im Bioladen. Von den bekannten Marken gibt es nichts.
 

Mitglieder online

  • Bodybiene
  • schokonuß
  • SanniK
  • mozart
  • Helmut Jäger
  • Wolfgang 01
  • thermoman
  • Kiwip
  • moebelprofis
  • russini
  • soulreafer
  • capso99

Neff Spezial

Blum Zonenplaner