Wangen bei einer IKEA-Küche

OckoTomBrok

Mitglied
Beiträge
3
Hallo,

bin dabei unsere erste Einbauküche zu planen und habe dazu Euer tolles Forum entdeckt.
Wir haben uns eine paar Angebote vom Küchenplaner geben lassen uns müssen leider sagen, dass wir zurzeit nicht bereit sind 10K+ für eine Küche zu zahlen. Insbesondere da wir nur in eine Mitwohnung ziehen, die ca. für 6-10 Jahre halten wird.
Für einen relativ moderaten Preis kommt gefällt uns IKEA .

Nun gibt es bei IKEA leider keine "Wangen", sondern nur Deckleisten. Mit Wangen meine ich Seitenteile die genauso dick sind, wie die Arbeitsfläche und diese rechtwinkling verlängern. Oft werden sie in einem silbernen Fuss eingefasst.
Nun frage ich mich, ob ich sowas selbst verwirkliche, evtl. einfach mit horizontal montierter Arbeitsplatte.

Meine Frage:
1) Sind die "echten" Wangen einfach nur mehr Arbeitsfläche, oder gibt es bei andern Herstellern echten Wangen (die eventuelle leichter und billiger sind!)?
2) Kennt jemand einen guten / günstigen Hersteller von Arbeitsflächen, der auch Wangen im gleichen Dekor anbietet?

Grüße,
Ocko
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Wangen bei einer IKEA-Küche

Hallo Ocko

wenn Du einen Planungsthread erstellst schauen wir gerne drüber ;-) evt. habt ihr ja Preistreiber in eurer Planung versteckt ;D . Häufig sind das auch Stauraumvernichter und / oder unergonomisch *w00t*

Zu Ikea kann ich nix sage.
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Wangen bei einer IKEA-Küche

...und so dicke Wangen sind eigentlich schon lang wieder out...

Bei IKEA würde ich einfach auf die Arbeitsplatte zurückgreifen, was würde Dich dran stören?
 

OckoTomBrok

Mitglied
Beiträge
3
AW: Wangen bei einer IKEA-Küche

Hallo

wenn Du einen Planungsthread erstellst schauen wir gerne drüber evt. habt ihr ja Preistreiber in eurer Planung versteckt . Häufig sind das auch Stauraumvernichter und / oder unergonomisch
Habe ich dann mal gemacht:
Hier


..und so dicke Wangen sind eigentlich schon lang wieder out...
Wirklich? Nunja, stört mich weniger... so lange ich's hübsch finde ;-)

Bei IKEA würde ich einfach auf die Arbeitsplatte zurückgreifen, was würde Dich dran stören?
Ich hatte gehofft, es gibt ein besser Lösung als eine (recht teuere) arbeitsplatte längsseits vor den Schrank "zu nageln". Mal abgesehen das ich es mir relativ schwierig vorstelle die Wange bündig mit der Arbeitsplatte zu kriegen. Ich schätze die müsste unsichtbar verschraubt werden und das ist für den Heimwerker (oder zumindest für mich) schon mal schwer zu bewerkstelligen. Daher die Frage nach einem Anbieter der das evtl. schon vorgefertigt liefern kann...

Grüße und danke schonmal für die Antworten...
Ocko
 
taylor

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Wangen bei einer IKEA-Küche

Guckst beim US-Elch unter
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- da ist die Anleitung zum Zusammenbauen. :nageln: Hierzuland ist das Teil leider nicht mehr im Programm, waren 6-cm-Platten. Aber das Prinzip ist ja immer dasselbe, auch wenn du dir die Platten selbst zurechtsägen musst.
 

Mitglieder online

  • Helge D
  • Bodybiene
  • Jabu92
  • regin
  • Larnak
  • Anke Stüber
  • palermo1
  • Conny
  • Magic
  • Nordheide
  • jemo_kuechen
  • anwie
  • Snow
  • Magnolia
  • moebelprofis

Neff Spezial

Blum Zonenplaner