Spüle liegt nicht plan auf Holzarbeitsplatte auf UND Wasserhahn nicht plan auf Spüle

Bamali

Mitglied

Beiträge
66
Hallo, 1) habe eine IKEA Spüle auf eine Massivholzarbeitsplatte gesetzt und die Schrauben nach Anleitung angezogen. Die Spüle liegt nicht in allen Bereichen plan auf, so dass man in diesen Bereichen mit einem Blatt Papier darunter fahren kann.

Die Arbeitsplatte hat eine Stärke von 40 mm. Um mehr Platz für die Schraubschellen zu haben, wurde von der Arbeitspaltte auf der Unterseite mit einem Fräser 12 mm abgenommen. Die Arbeitsplattenstärke an den gefrästen Stellen beträgt 28 mm. Die Schraubschellen der Spüle sind für Dicken von 28 bis 40 mm geeignet.

Fotos von der Spüle anbei.

Spüle nicht vollständig plan - rechts.jpgSpüle nicht vollständig plan - front.jpg

Kann es sein, dass die Schellen mit 28 mm eventuell nicht genug Anpressdruck entwickeln? Habe schon mit kleinen Holzstücken probiert etwas aufzufüttern, allerdings werden diese beim Anziehen heraus gezogen. Müsste ich vermutlich Kleben zum ausprobieren. Könnte es einen anderen Grund geben?



2) Die Küchenamatur auf der Spüle liegt auch nicht plan auf. Auf der rechten Seite ist die Fuge zwischen Amatur und Spüle deutlich breiter. Gegenstück auf der Unterseite ist vorhanden und fest angezogen ist die Schraube auch. Sogar deutlich fester als zuvor und trotzdem ist es ungleich.

Küchenamatur nicht vollständig plan auf Spüle - rechts mit Abstand.jpgKüchenamatur nicht vollständig plan auf Spüle - links in Ordnung.jpg

Hat jemand eine Idee was hierfür die Ursache sein könnte?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
6.090
Wohnort
78628 Rottweil
Kann auch sein, dass die Platte nicht eben oder/und was verzogen ist, prüfe das mal mit der Wasserwage.

Armatur wackelt? Liegt der Dichtungsring richtig?
 

Bamali

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
66
Die Arbeitsplatte ist plan.

Die Amatur sitzt fest.

Dichtungsring ist in der vorgesehenen Vertiefung in der Amatur. Und das Gegenstück unter der Spüle ist auch montiert.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
6.090
Wohnort
78628 Rottweil
Hmmmm....dann wird es wohl an der Spüle liegen. Das Dichtungsband unter dem Spülenrand ist angebracht? Die Klammern richtig eingerichtet?

Schwierig das aus der Ferne zu beurteilen.
 

Sepperl

Mitglied

Beiträge
214
Warum 28 mm wenn dies dass Mindestmass ist, warum nicht 32-35mm?
Sitzt an der Stelle mit Abstand auch eine Klammer?

Foto von unten bei der Armatur?
 

Michael

Admin
Beiträge
18.326
Wenn genug Dichtband unter der Spüle ist passt das so. Ikea "state of the art". Viel dünneres Blech gibt es für Spülen nicht.
 

Bamali

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
66
@Snow Das Dichtband ist in der Spüle integriert. Also von Ikea fest aufgebracht worden. Bei den Klammern bin ich mir nicht sicher, hatte die Arbeitsplattendicke auf 28 mm gefräst, weil bei der Spüle im vorderen Bereich die Traverse im Weg war. Habe dann gleich überall auf 28 mm gefräst. Auffällig ist, dass die Spüle auf der linken Seite PERFEKT aufliegt. Nur rechts, vorne und hinten nicht.

@Sepperl In der Anleitung von Ikea steht, dass für die Klammern eine Mindestdicke von 28 mm Arbeitsplattendicke vorhanden sein muss. Foto von unten der Amatur folgt.

@Michael Das passt in der Summe nicht. Es wird sich Wasser in dieser Fuge sammeln und das Holz mit der Zeit schädigen. Mit einem Lappen kommt man da nicht mehr drann. Keine Ahnung was ich da jetzt mache...

Danke für Eure Hilfe!
 

Bamali

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
66
@Snow Was meinst Du damit? Ob sie nich senkrecht stehen? Also etwas abgerutscht sind? Oder meinst Du gar nicht mehr im Holz sind? Weil etwas abgerutscht sind diese - glaube ich. Schaue ich mir morgen an. Danke für den Tipp :-)
 

Bamali

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
66
Lösungen:

1) Die Spüle lag nicht plan auf, weil die Kunststoff Gewinde der Befestigungsklammern der Spüle nicht ausreichend Anpressdruck erzeugen konnten. Ich habe diese dann mehrfach ausgewechselt und beim Anziehen der Schrauben die Spüle an die Arbeitsplatte gedrückt, damit möglichst wenig Belastung auf den Kunststoffgewinden lag.

2) Habe einen neuen Wasserhahn (gleicher Wasserhahn, nur neueres Modell in Hinsicht auf die Befestigung an der Spüle) gekauft und dieser hat sich plan einbauen lassen. Zusätzlich habe ich den Sachverhalt dem Hersteller gemeldet. Der möchte mir den Wasserhahn kostenlos austauschen.

Hoffe diese Nachricht ist hilfreich für einen Leser mit ähnlichen Themen :-)
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben