Küchenplanung neue Küche mit kleiner Sitzgelegenheit

Sumago

Mitglied

Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
neue Küche mit kleiner Sitzgelegenheit

Hallo,
ich habe die letzten Monate schon fleissig mitgelesen. Wir haben eine schon sehr in die Jahre gekommene Küche, die vor 17 Jahren beim Einzug in das Haus lediglich erweitert worden ist. Die ältesten Teile sind 23 Jahre alt.

Eigentlich wollte ich die Wand zwischen Küche und Wohn-/Essbereich entfernen lassen. Die Kosten hierfür sind allerdings - da es sich um eine tragende Wand handelt und ein Sturz eingezogen werden müsste - sehr hoch. Das Geld stecke ich dann doch lieber in die neue Küche und einen neuen Fußboden.

Wir haben eine Schiebetür vom Gang kommend, eine Schiebetür in den Wohn-/Essbereich (kann vergrößert werden nach Plan unten rechts (dieser Teil ist nicht tragend) und eine schmale Tür in die Speis (die ich gerne behalten möchte, auch wenn sie klein ist). Dort werden alle großen Haushaltsgegenstände wie z.B. Küchenmaschine, Bügeleisen, Bügelbrett, Staubsauger, Einkaufstaschen und -körbe, Backbleche und Backformen und natürlich auch Vorräte aufbewahrt.

An meiner alten Küche stört insbesondere der Spülenbereich im Eck, da man, wenn man davor steht, drei Schränke blockiert. Der Wasseranschluss ist im Plan links oben und kann nur mit hohem Aufwand geändert werden. Der Dunstabzug war bisher mit Abluft ausgeführt, da ich das Induktionsfeld aber gerne auf der anderen Seite hätte, wird es wohl eine Umlufthaube werden müssen. Wir hätten auch das Fenster bei Betrieb der Haube auch kippen müssen, da es ein Niedrigenergiehaus ist.Im Wohn-/Essbereich ist ein Kaminofen verbaut.

Auf der Arbeitsplatte bleibt der Kaffeevollautomat und wohl auch der Sodastream (ist im Schrank wohl nicht geeignet, dafür wird er zu oft benutzt). Eine Mikrowelle sollte auch untergebracht werden (eventuell als Kombigerät). Die Brotdose stand bisher auf der Arbeitsplatte, soll aber im Schrank verschwinden. Der Allesschneider und Toaster waren in einem Jalousieschrank, will ich nach Möglichkeit nicht mehr haben.

Heute habe ich mich mit dem Alnoplaner gespielt und bitte um eure Meinung. Noch eine Anmerkdung: Im Grundriss ist das Fenster noch zweigeteilt gezeichnet und die Speis ist noch rechtwinklig.

Vielen Dank.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 178, 179, 184
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 97

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 97
Fensterhöhe (in cm): 122
Raumhöhe in cm: 255
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180x90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Wenn ich koche schaut mein Mann gerne zu bzw. ratschen wir dann. Wenn er kocht schnippelt er gerne im Sitzen. Der morgendliche Kaffee soll auch hier eingenommen werden (wir frühstücken morgens nur am Wochenende gemeinsam, dann im Wohn-/Esszimmer nebenan).

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
morgens Kleinigkeit, mittags wird aufgewärmt und abends frisch gekocht
Wie häufig wird gekocht: täglich min. 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens kochen mein Mann und ich zusammen.

Spülen und Müll
Spülenform:
Spüle ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Plastik, Alu, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Ich möchte unbedingt zu zweit kochen können (am Herd muss genügend Platz für zwei Personen sein.
Preisvorstellung (Budget): 17-20.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Alno Plan Küche 1.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 26
  • Alno Plan Küche 1.POS
    8,5 KB · Aufrufe: 17
  • Alnoplanung als Foto.jpg
    Alnoplanung als Foto.jpg
    55,7 KB · Aufrufe: 171
  • Grundriss DG.jpg
    Grundriss DG.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 177
  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    85,5 KB · Aufrufe: 161
  • Grundriss UG.jpg
    Grundriss UG.jpg
    90,3 KB · Aufrufe: 173
  • Grundriss Küche mit Maßen .jpg
    Grundriss Küche mit Maßen .jpg
    46,1 KB · Aufrufe: 170
  • Küchenplan Bestand.jpg
    Küchenplan Bestand.jpg
    62,3 KB · Aufrufe: 178
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.275
Wohnort
Perth, Australien
oh wow, hier werden wir ja mal so richtig verwöhnt, Maße, Grundrisse ohne Ende, eigene Planung ... :2daumenhoch: brauchst du uns eigentlich?

Herzlich willkommen!
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.275
Wohnort
Perth, Australien
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 97
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 97
?
Der Wasseranschluss ist im Plan links oben und kann nur mit hohem Aufwand geändert werden
wo kommt das Wasser raus? hast du ein Bild? was ist an eurem Wasser besonders, dass es nicht verlegt werden kann?
Wir hätten auch das Fenster bei Betrieb der Haube auch kippen müssen, da es ein Niedrigenergiehaus ist.
dafür gibt es Zuluftklappen, die beim Einschalten öffnen
 

Sumago

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
oh wow, hier werden wir ja mal so richtig verwöhnt, Maße, Grundrisse ohne Ende, eigene Planung ... :2daumenhoch: brauchst du uns eigentlich?

Herzlich willkommen!
Ja. Ich brauche eure Hilfe wirklich . Will nichts falsch machen. Für mich ist ne Menge Geld.
 

Sumago

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
?

wo kommt das Wasser raus? hast du ein Bild? was ist an eurem Wasser besonders, dass es nicht verlegt werden kann?

dafür gibt es Zuluftklappen, die beim Einschalten öffnen
Innerhalb der Wand ist es bestimmt kein Problem. Ich sehe das Problem halt dann, wenn das Wasser auf die rechte Seite sollte. Wasser geht ja noch, aber Ablauf? Kostet halt wieder extra und wenn es anders gelöst werden kann wäre es mir lieber.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.275
Wohnort
Perth, Australien
kannst du nicht mal ein Bild hochladen von den Anschlüssen?

also ich würde eher so planen, weil der Abstand der beiden Zeilen sonst zuviel ist. Außerdem mak ich diese Art von Ansatztischen nicht.

sumago0.jpg
den Durchgang ins Wozi etwas breiter machen, die Fensterzeile etwas vorziehen und Wasser/Abwasser auf Putz nach planrechts verlegen.

planoben rechts beginnend
Blende/Deckseite
60er GSP
60er US mit Spüle
45er MUPL
50er US
totes Eck

60er US
100er US mit Kochfeld
60er US
60er HS mit BO
60er HS mit KS
oder tauschen
Blende

Insel 2 x 60er US
 

Sumago

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
Ich wollte eigentlich kein L mehr haben. Ich habe die Küche jetzt mehr als 20 Jahre als L-Form. Der von mir geplante Ansatztisch gefällt mir auch noch nicht, habe aber keine andere Idee. Und bei einem L habe ich wieder den Dunstabzug zwischen den (schmalen) Hängeschränken. Möchte unbedingt breitere Hängeschränke und eine einheitliche Linie. Was meinst du mit zuviel zwischen Zeilen. Kann man zuviel Platz haben?
 

Sumago

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
planoben rechts beginnend
Blende/Deckseite
60er GSP
60er US mit Spüle
45er MUPL
50er US
totes Eck

60er US
100er US mit Kochfeld
60er US
60er HS mit BO
60er HS mit KS
oder tauschen
Blende

Insel 2 x 60er US
Hier geht mir auch der 3. Hochschrank ab. Finde ich persönlich schöner als zwei Hochschränke nebeneinander
 

Sumago

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
Kann man - wenn es ein Zweizeiler wird - die komplette rechte Seite überbreit machen. Zum Beispiel 75 cm? Dann könnte ich die Arbeitsplatte einfach verlängern für einen kleinen Sitzplatz mit einem schönen Stützfuß oder einer Kufe. Geht das mit dem Dunstabzug?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.275
Wohnort
Perth, Australien
ja kann man machen, nur schlage ich es nicht vor, weil es mir nicht gefällt, wenn die AP "um's Eck" verlängert wird. Es gab unlängst eine Diskussion dazu in einem anderen thread. Manche haben es so gemacht. google mal nach Ansatztisch Küche, da wirst du fündig.

Sowas gefällt mir
1641126964376.jpg
 

Sumago

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Wohnort
Fürstenfeldbruck
ja das würde mir auch gefallen. Aber wie soll so was bei mir reinpassen. Und mit verlängern meinte ich nicht ums Eck, sondern nur gerade. Wie auf einer Halbinsel. die Sitzgelegenheit dann auf der anderen Seite, weil ich ja keine Insel stellen kann
1641141146004.jpeg
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben