1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche für Mietwohnung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Pataclaun, 23. Mai 2013.

  1. Pataclaun

    Pataclaun Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    6

    Sehr geehrte Küchenfreunde,

    ich hoffe ihr könnt uns bei der Küchenplanung unserer neuen Wohnung helfen. Wir suchen etwas stabiles, praktisches, langlebiges und etwas was wir später irgendwann zu unserem zukünftigen Haus nehmen können. Wir sind offen für neue Ideen und Vorschläge. Und wir planen bis 15000 EUR auszugeben.

    Ich tendiere grundsätzlich zu Holzmöbel aber meine Frau zu matte Fronten mit warmer Farbe wie Magnoliaweis. Das wäre nur mit Kunststoff möglich, oder?. Mein Wunschmaterial für eine Arbeitsplatte ist Granit. Aber da wir irgendwann umziehen werden, ist es wahrscheinlich dass die Arbeitsplatte wegwerfen müssen. Was schade wäre. Welchen Arbeitsplattematerial könnt ihr empfehlen? Welche Vorteile oder Nachteile haben Kunststoff, Melanine, Folien und Holz als Fronten und Arbeitsplatte?

    Ich weiss noch nicht ob wir Induktionsherdplatte wegen der Strahlung nehmen werden. Die Verkäufer sagen dass die weniger als ein Handy strahlen. Ob das gut ist?

    Bein Küchenstudios habe ich gehört, dass man Elektrogeräte von "Tochterfirmen" kaufen kann. Was günstiger ist. Ist es wahr, dass die Tochterfirmengeräte die gleiche Qualität als die Mutterfirmen haben und dass der einzige Unterschied ist die Anzahl von Features. Könnt ihr es beurteilen?

    Ich werde jedes Eintrag danken.

    MfG

    Pataclaun


    Checkliste zur Küchenplanung von Pataclaun

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170, 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 86
    Fensterhöhe (in cm) : 150
    Raumhöhe in cm: : 310
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 5 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80 x 120 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zu jeder Mahlzeit
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Auch gemeinsam. Manchmal mit Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Mehr Platz. Das Gefahr dass mein Sohn sich in der Küche verletzen kann.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Hallo Pataclaun!

    :welcome: im Küchenforum! Wann plant ihr denn wieder umzuziehen? Das Problem ist das man heutzutage nicht sicher sein kann nach z.B. 5 Jahren noch zusätzliche Schränke für seine Küche mit den passenden Fronten zu bekommen. Manchmal kann das auch nach 2 Jahren schon der Fall sein. Und selbst wenn sind oftmals ein paar dazu gekaufte Schränke teurer als eine neue Küche.

    Zu dem Induktionsfeld sag ich folgendes:
    Unser Bekannter hat im Dezember einen Herzschrittmacher bekommen und gleich nal beim Professor in der Herzklinik nachgefragt. Es stimmt, ein Handy ist gefährlicher als ein Induktionsfeld. Man müßte sich schon drauf legen und es anschalten um nah genug zu sein. Und selbst das ist noch ungefährlich da im "schlimmsten" Fall der Schrittmacher auf eine andere Frequenz wechselt.
    Es gibt viele Geräte (unter anderem schnurlose Telefone, Bohrmaschinen ect.)die weitaus gefährlicher sind und über dessen Benutzung sich man im Alltag nicht so einen Kopp macht.

    LG
    Sabine
     
  3. Pataclaun

    Pataclaun Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Vielen Dank Sabine für deinen Beitrag!
    Das Problem von Finden den gleichen Fronten nach ein paar Jahren spricht vielleicht dafür Holz auszuwählen, da die Holzfrontenfarben sich später ausgleichen können, oder?

    Schöne Grüße

    Pataclaun
     
  4. Australien

    Australien Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2012
    Beiträge:
    96
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Ich persönlich würde für eine Küche in eine Wohnung in der ich vllt. in ein paar Jahren wieder ausziehe nicht so viel Geld ausgeben. Egal wie du planst sie passt hinterher nicht mehr ins eigene Haus.
    Du würdest dich auch zu sehr einschränken.
    Die Holzküche verblast mit den Jahren so, dass man neu dazugekaufte Fronten erkennen würde...
    und wie du schon richtig sagst, die Granitplatte ist auch nicht mehr zu gebrauchen und die sind ja nicht gerade günstig.
    außerdem ändert sich ständig was auf dem Küchenmarkt so dass dir vllt die "Mode" in ein paar Jahren noch besser zusagt...
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Ich schließe mich den Vorschreiberinnen an und würde nicht darauf setzen, dass in einigen Jahren noch Küchenmöbel aus dem Programm erhältlich sein werden.

    Deswegen würde ich eurer Stelle gute Geräte nehmen, die dann mitgenommen werden können.

    Dadurch, dass die Essecke in die Küche muss, ist natürlich der Platz etwas beschränkt.

    Bei eurer Körpergröße kommen mir 90cm Arbeitshöhe wenig vor.

    Deswegen bitte
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Beginnend planlinks:
    Regal in Arbeitsplattenhöhe über der Heizung, wenn die Maßangaben stimmen
    Kühlschrank
    BO mit Dampfgarer, allerdings sollte der BO unten nur einen rastrigen Auszug haben, damit der Dampfgarer nicht so hoch kommt.
    Besenschrank
    tiefenreduzierter US kann auch eine Höhe von 212 cm oder noch eine OS haben.

    Thema: Neue Küche für Mietwohnung - 249441 -  von Mela - Pataclaun_Mela_HS.jpg

    planoben:
    Blende
    GSA
    Spüle, 1,5 Becken ohne Abtropfe, damit du Stell- und Arbeitsfläche hast

    Thema: Neue Küche für Mietwohnung - 249441 -  von Mela - Pataclaun_Mela_Spüle.jpg

    planrechts, ab toter Ecke:
    90er US 1-1-2-2
    90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld
    60er US 1-2-3, damit du auch einen Platz für Essig-, Ölflaschen und Höheres hast
    Blende

    Thema: Neue Küche für Mietwohnung - 249441 -  von Mela - Pataclaun_Mela_HS.jpg
     

    Anhänge:

  6. Pataclaun

    Pataclaun Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Vielen Dank Australien und Mela für Ihre Beiträge.

    Wie kann ich wissen, welche Geräte ich kaufen soll? Aussagen von Verkäufern von Küchenstudios sind:
    - Geräte von Tochterfirmen sind günstiger aber genauso gut wie die "Markengeräte" nur mit wenigen Funktionalitäten. Die kann man nehmen.
    - aber nicht bei Geschirrspüler. Es muss mindestens Siemens oder Bosch sein.
    - Siemens Kühlschrank wird von Samsung in China hergestellt. Samsung verkauft baugleiche Kühlschränke aber günstiger. Lieber Liebherr nehmen.

    Könnt ihr diese Aussagen beurteilen? Ich möchte Qualität zu einem vernünftigen Preis kaufen.

    Eine ganz wichtige Frage: Wie gefährlich ist für meinen "sehr lebendigen", einandhalbjährigen Sohn, dass der Geschirrspüler neben der Küchetür ist, besonders wenn die Geschirrspülertür ausgeklappt ist?

    Schöne Grüße

    Pataclaun

    Ps. Mela, leider die Heizung ist 150 cm hoch.
     
  7. Pataclaun

    Pataclaun Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Hallo Mela,

    jetzt konnte ich deinen Küchenplan sehen. Deine Vorschläge sehen super aus.[​IMG] Leider ist bei dem OS zu beachten, dass es nicht länger als 160 cm sein. Sonst würde es den Lichtschalter zudecken. Der US darf es bis 190 cm lang sein. Das finde ich nicht besonders schön. In meinem ersten Plan habe ich zwei Elemente von 80 cm jeweils gewählt. Aber das ist nicht symmetrisch. Eine Lösung wäre an beiden Seiten eine Lücke von 30cm zu lassen. Aber das bedeutet wenig Lagerraum. Irgendeine Idee? [​IMG]

    Schöne Grüße

    Gonzalo
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Symetrie wird überbewertet. In so einer kleinen Küche wirst du nie weit genug von den Schränken entfernt stehen das die Symetrie so gravierend auffällt. ;-)

    LG
    Sabine
     
  9. Pataclaun

    Pataclaun Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    "In so einer kleinen Küche"???? :( Das ist mit Abstand die größte Küche, die ich jemals hatte. Klar außer Mutti´s Küche. :-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2013
  10. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| War jetzt nicht bös gemeint. Ich meinte halt das man in schmaleren Küchen selten so weit von der Zeile entfernt steht als das die Asymetrie dann ins Auge fällt.

    LG
    Sabine
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Leider sehe ich für die GSM keine andere Position, da du schreibst, dass Umbauten ausgeschlossen sind.

    Die einzige Möglichkeit wäre, die GSM planrechts unten neben den Herd zu setzen. Allerdings müsste dann die Zeile um 5 cm vorgezogen werden, da du den Platz für das verlegen der Schläuche benötigst.

    Die OS habe ich dir enmal planrechts geplant mit einer Unterbauhaube und über den tiefengekürzten US ebenfalls eine OS.
     

    Anhänge:

  12. Pataclaun

    Pataclaun Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche für Mietwohnung

    Sabine, du musst dich nicht entschuldigen. Ich habe alle deine Kommentare positiv genommen.

    Mela, vielen Dank für die neue Planung. Ich werde es laden und ein bisschen spielen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen