Meinung zu folgenden Geräten erwünscht

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von SM01, 22. Apr. 2012.

  1. SM01

    SM01 Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    26

    Hallo,

    wir sind grad mitten in der Küchenplanung. Unser Küchenstudio bietet aber wohl nur gorenje Geräte an und bei einer Endsumme von 8-10`€ wollte ich schon deutsche Markenhersteller haben. Hab mir jetzt mal grob folgende Sachen ausgesucht, könntet ihr vielleicht eure Meinung dazu abgeben und ggf. preisähnliche bessere Geräte nennen? Ich weiß nämlich grad überhaupt nicht, wie ich an die Recherche so richtig rangehen soll... die Auswahl ist echt ziemlich groß...

    Kühlschrank: - Einbau ohne Eisfach
    - ca. 100 cm hoch
    - ca. 500€
    eventuell : |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Backofen:
    - Einbau
    - Auszug
    - pyrolyse
    - max. 1000€
    eventuell: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Kochfeld: - 80 oder 90 cm
    - 6 Platten oder die großen Viereckigen Felder
    - induktion
    - max. 700€
    - eventuell: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Geschirrspüler: - entweder xxl oder verstellbarer auszug
    - Ca. 500€
    eventuell : |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Dunstabzugshaube: - schräg
    - mit Glas
    eventuell: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Mikrowelle:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Puh, das wären mal so die ersten Ideen... Bei den Geräten muss ich ja sagen, dass ich bei sooooo viel Geld für diese Küche auch gute "deutsche" Markengeräte haben möchte. Hört sich vielleicht komisch an, aber es soll ja auch mind. 10 Jahre alles halten

    Ich danke für euch für jede Hilfe
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.169
    AW: Meinung zu folgenden Geräten erwünscht

    Eine Bitte vorab, möglichst zur Herstellerseite und nicht zu Shopseiten verlinken. Bei den Herstellerseiten weiß man wenigstens, wo man die Infos findet.

    GSP habe ich jetzt nicht gesehen, dass das eine XXL-GSP wäre. Dazu wäre ja auch eure Arbeitshöhe erstmal zu klären. Und, Normalhöhe und Besteckschublade finde ich bei Siemens / Bosch nicht gut, da der normale Oberkorb dann nur für nicht so hohe Sachen nutzbar ist. Mein Bruder hat so ein Teil, da hat man schon mit den etwas höheren Ikea-Bechern Probleme. Also, auf jeden Fall mal das Innenleben ansehen.

    Das ausgewählte Induktionskochfeld ist nicht geeignet. Das mittlere Feld ist ein reines Warmhaltefeld und keine Kochstelle.

    Mikrowelle würde ich nicht als Einbaugerät wählen, sondern so wie in meiner Planung als einfaches Standgerät hinter einer Klappe.

    Kühlschrank, reicht euch der 102er? In der Planung ist ein 122er vorgesehen. Evtl. mal überlegen, ob ein 122er mit kleinem TK-Fach oben (Kräuter, Eiswürfel) nicht sinnvoll wäre. Der große TK ist doch dann im Keller - oder?
     
  3. SM01

    SM01 Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    26
    AW: Meinung zu folgenden Geräten erwünscht

    Danke Kerstin, du bist ja echt ein Küchenengel *rose*

    Ok:

    Geschirrspüler hab ich jetzt erstmal einen normalen eingeplant solange noch nicht geklärt ist ob es 5 oder 6 ratserig wird. Aber in den Oberkorb sollte schon was passen, das stimmt. Welchen würdest du denn empfehlen? Bzw. vielleicht erstmal auch welche Marke?

    Ok, dass Indusktionsfeld ist dann raus. Was hälst du denn von diesen 4 eckigen Platten (weiß nicht genau wie die heißen). Ist sowas vielleicht besser?

    Bei der Mikrowelle wollte ich auch erst mein Standgerät mitnehmen, aber unsere Küchenberaterin meinte dazu, dass dieser Schrank zum hochklappen genausoviel kostet, als wenn ich mir ein Einbaugerät reinnehme. Das wäre dann +-0€.

    Da wir beschlossen haben, dass in den keller dann noch eine richtige Kühl-Gefrier Kombi kommt, dachte ich mir, dass in der Küche dann eine mittlere Größe reicht. Aber stimmt schon, Kräuter etc. sollten schon oben in der Küche sein. Und man sollte bedenken, dass wir gerade in der Kinderplanung sind und wir irgendwann hoffentlich mal zu 3 oder 4 sind. Hmm, wäre dann langfristig vielleicht doch ein großer besser? Fragen über Fragen...

    Ich hab jetzt so ca. 3000 € für die Geräte angedacht. 3000-5000 für den Korpus und 2000 für die Granitplatte. Bei dem Korpus überleg ich auch gerade ob Acryl oder Lack. Da gehen die Meinungen ja auch sehr auseinander. Sicher ist bis jetzt, dass sie Grifflos wird (push-to-open) und Weiß hochglanz.

    Ganz ehrlich....ich fühl mich grad echt überfordert. Bei dem Geld darf man ja auch keinen Fehler machen..
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.169
    AW: Meinung zu folgenden Geräten erwünscht

    Bei der Küche würde ich grifflos nochmal überdenken. Bei Kinderplanung eher Schichtstoff einplanen und bei nicht erweiterbarem Budget statt Granit eher eine schöne Schichtstoff-APL wählen. Denn ich denke mit 2000 Euro werdet ihr für einen vernünftigen Granit incl. Ausschnitten, Kantenbehandlung usw. nicht ganz hinkommen.

    Geräte ... klar, jetzt im Moment ist der Schrank mit Klappe vielleicht genauso teuer, aber, wenn die Mikrowelle ihren Geist aufgibt, dann kaufst du das nächste Billigteil nach und hast wieder ein paar Jahre Ruhe ;-)

    Induktion .. ja, ich würde Flex- oder Varioinduktion wählen. Bedienart mußt du prüfen, entweder Twistpad von Neff oder Multislider von Siemens.

    Ich habe eine Siemens-GSP und bin seit über 6 Jahren sehr zufrieden. Du wirst aber auch mit Neff, Bosch, Juno usw. keinen Fehler machen. Wichtig ist mir immer das Innenleben, kann ich möglichst viele Stachelreihen auch mal umlegen, um bequem Töpfe, Schüsseln etc. mit reinzustellen usw.

    EDIT:
    Und bei dem Geld sollte man es auch nicht übers Knie brechen, sondern evtl. mal ein paar Tage länger überlegen und abwägen.
     
  5. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Meinung zu folgenden Geräten erwünscht

    Hallo,

    ich schließe mich Kerstin an.

    In der 80cm Variante gibt es dieses:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Kostet um die 1000,- im Web.

    In 90cm dieses:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Liegt um die 1150,-.

    Die gleiche Zonengröße/-aufteilung kann man auch von Neff mit Twist Pad haben.

    Die Mehrausgabe zum ausgewählten Feld lohnt sich. Man kann sie durch Kerstins Vorschlag, die MW betreffend, kompensieren.

    VG EVA
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eure Meinung zu folgenden Bosch/Whirlpool Geräten! Einbaugeräte 17. Feb. 2016
Eure Meinung zu der BSH Geräteauswahl, insbes. flächenbündiges Kochfeld? Einbaugeräte Gestern um 23:30 Uhr
Meinungen zu unserer L-Küche mit angebrachter Insel Küchenplanung im Planungs-Board 9. Mai 2017
Eure Meinung zu den Elektrogeräten Einbaugeräte 1. Apr. 2017
Kochfeldlösung: Miele VS. BSH VS. ORANIER --- eure Meinung! Einbaugeräte 23. März 2017
Inselkochfeld mit Dunstabzugslösung nach unten - Eure Meinung Einbaugeräte 22. März 2017
Meinungen zur Geräteauswahl und Frage zum Anschluß Einbaugeräte 5. März 2017
[Meinungen/ Planung] Offene Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2017