Materialtechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Neckarpark

Mitglied
Beiträge
26
Hallo,

welches sind denn die materineuechnisch (säurbeständig, hart, verschleißfest, geringe Wasseraufnahme etc.) gesehen besten Küchenarbeitsplatten aus Granit bzw. granitähnlichem Gestein?
Welche davon sind preisgünstig?

Unter Granit läuft offenbar so einiges, was gar nicht wirklich Granit ist und deshalb auch wohl andere Eigenschaften hat. Ist Gabro (Nero Asoluto) ähnlich gut wie echter Granit?
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Also so gesehen sind die Quarz-Komposite immer besser als Natursteine. Hitze ist halt bei beiden das Problem. Beim ersten kennt man die Temperatur, bei Naturstein nicht, da es in der Natur der Sache liegt.

Günstig ist z.B. die Okite Preiseinstiegsserie bestehend aus 5 Farben Easy Line nennt die sich..

mfg

Racer
 

Neckarpark

Mitglied
Beiträge
26
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Es sollte schon natürlich gewachsen sein. Mir gefallen diese einzelnen Kristalle und das Naturstein optisch einzigartig ist. Aber davon interessiert mich eben das technisch beste, weil ich zudem hier gelesen habe, das die technische Qualität selten einen Einfluss auf den Preis hat und falls es mir dann zufällig auch noch gefällt, umso besser.

Hitze ist auch für mich nicht das Problem, ich muss kein extrem heißen Topf darauf abstellen, aber das mal irgendwo Essig oder Zitronensäure und ganz besonders oft Fett oder Öl draufkommt ist nicht zu vermeiden und dann sollte kein Schaden entstehen.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Die allermeisten Steine sind letztlich küchengeignet.
WICHTIG ist eine gute Imprägnierung, die auch reglmäsig erneuert werden muss.
Beispielsweise
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.
Nero Assoluto gehört zu den Besten, was die angefragten Eigenschaften an geht,
Kalkablagerungen sollten vermieden werden.
Naturstein ist und bleibt aber pflegeaufwändig, man darf Pfützen halt nicht drauf stehen lassen und muss speziell Fruchtsäuren, Tee und Ähnliches zeitnah wegwischen.

*winke*
Samy
 
planki

planki

Spezialist
Beiträge
165
Wohnort
Papenburg
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Ist Gabro (Nero Asoluto) ähnlich gut wie echter Granit?
Ja. In Europa darf ein Gabbro nicht zu den Graniten gezählt werden, obwohl es sich hier um einen Plutonit (Tiefengestein) handelt. Einzig der Quarzanteil ist bei einem Gabbro (hier Nero Assoluto) wesentlich geringer als bei einem Plutonit, der sich auf Grund des hohen Quarzanteiles auch Granit nennen darf.
 

Neckarpark

Mitglied
Beiträge
26
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Aus was besteht den Nanoinduro?
Ist das wirklich unschädlich oder habe ich dann einen gesunden Naturstein chemisch versaut und kontaminiere meine Lebensmittel damit?
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Informier Dich halt selbst auf der Homepage, ich habe oben den Begriff Nanoinduro verlinkt.
*winke*
Samy
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.738
Wohnort
München
AW: Materineuechnisch beste Granitarbeitsplatte?

Meistens werden die Lebensmittel doch wohl auf Schneidbrettern oä gelagert und verarbeitet.

Wenn man etwas Helleres möchte, dann wäre ein günstiger und robuster Stein zB auch der Bianco Sardo, auch als Rosa Sardo und Sardo Grigio in Farbvarianten erhltlich. Wikipedia und andere Seiten geben Auskunft. Oder der örtliche Steinmetz.
 

Mitglieder online

  • Larnak

Neff Spezial

Blum Zonenplaner