Küchengeräte

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von frontloop, 25. Jan. 2016.

  1. frontloop

    frontloop Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2015
    Beiträge:
    43
    Hi,

    ich schau mich gerade nach Küchengeräten um.

    Sind die Geräte ok bzw. gibt es entsprechende Alternativen (ähnliche Preisklasse)?

    Backofen:
    Entweder Siemens HB63AS521 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    oder AEG BP3003001M |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Haben beide Pyrolyse. Der Siemens-Backofen ist ein anderes Modell als das hier verlinkte. Die "AS"-Version hat Teleskopauszüge. sonst gleich.
    Preis der Geräte so um die 350 - 400 €

    Geschirrspüler:
    Bauknecht GSX 81414 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Wichtig dabei: Aquastop, Besteckkorb, leise (max. 44 dBa). Der Bauknecht gefällt mir recht gut, wegen dem leisen Nachtspülprogramm.
    Preis ca. 400 €

    Kochfeld:
    Keine wirkliche Ahnung bisher. Vielleicht das Siemens EI601CFB1E |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Preis um die 500 €.
    Wichtig beim Kochfeld ist: Induktion, zwischen 60 und 80 cm breit, flächenbündig!!
     
  2. frontloop

    frontloop Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2015
    Beiträge:
    43
    Nachdem ich den Beitrag nicht weiter bearbeiten kann:

    Nochmal zum Kochfeld:
    Nach wie vor keine Ahnung, auf was man da überhaupt achten sollte.

    Und Ergänzung Kühlschrank / Gefrierschrank:
    Mir gefallen 2 separate Geräte besser, als 1 Kühl-Gefrier-Kombination.
    Daher folgender Vorschlag:
    Gefrierschrank: Siemens GI14DA65 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| für ca. 300 €.

    Kühlschrank:
    Auch eigentlich keine Ahnung. Diese Geräte (bis 500 €) hier kommen alle irgendwie in Frage:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Keine Ahnung, auf was man da noch so achten solle. Mehr als 500 € will ich halt nicht ohne Grund ausgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Jan. 2016
  3. Korni

    Korni Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2016
    Beiträge:
    1
    Hallo! Ich heiße Lariz und möchte Ihnen ein bisschen mit dem Wahl des Backofens helfen. Wenn ich in derselben Situation war, hat meine Freunding mir geratet nur Bosch-Küchengeräte zu kaufen - sie sind sehr robust. Ich eintschied einen Einbaubackofen zu kaufen und schon 4 Jahren bin damit sehr zufrieden. Wenn es Ihnen interessant ist, können Sie mehr über Bosch-Einbaubackofens dort lesen und eine passende für Sich wählen (Mod: KEINE Werbelinks). Ich habe BOSCH HBG73B550 gekauft;-), Seitdem kaufe ich nur Boschgeräte
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Jan. 2016
  4. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    6.769
    Beim Kochfeld würde ich schauen, welche Töpfe ich habe (Bodendurchmasser) und entsprechend auf das Vorhandensein der passenden Zonen. Außerdem würde ich das Bedienkonzept mal ausprobieren, da jeder anders denkt/auf anderen Merkmale Wert legt. Ich zum Beispiel bin eine Grobmotorikerin und wollte nicht ein reines Touch-Konzept. Habe mich deswegen für Neff wg. dem Twistpad entschieden.

    Beim Kühlschrank waren mir folgende Merkmale wichtig: Viel Platz, No-Frost (nie wieder KS-Auftauen, das hasse ich nämlich wie die Pest), 0°C-Zone (die Sachen halten wirklich bedeutend länger) und Stromverbrauch (das ist das einzige Gerät, das 24/7 läuft). Mit einer Suchmaschine, welche die Auswahl diesen Kriterien zulässt, bin ich ziemlich schnell fündig geworden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Küchengeräte Forum Datum
Küchengeräte Auswahl Einbaugeräte 25. Jan. 2018
Küchengeräteauswahl: (Side-by-side?) Kühlschrank und Gefrierschrank (mit in-the-door Eisbereiter) Einbaugeräte 14. Jan. 2018
Küchengeräte: Ausstellungen & Ausprobieren Einbaugeräte 13. Jan. 2018
Küchengeräte Alternativen Einbaugeräte 26. Dez. 2017
Planung der Küchengeräte Einbaugeräte 3. Juli 2017
Kaufentscheidung Küchengeräte Einbaugeräte 11. Juni 2017
Küchengeräte aus EU-Ausland in DE Zulässig? Einbaugeräte 28. Feb. 2017
Meine Küchengeräte Einbaugeräte 3. Feb. 2017