Küchenplanung Küche zieht in neuen Raum

Conny811

Mitglied

Beiträge
12
Küche zieht in neuen Raum

Hallo liebe Community,


Ich habe jetzt schon einiges hier gelesen und die Hoffnung, dass ich hier bei meiner Suche nach einer guten Küchenplanung fündig werde.

Wir sind eine Familie mit 3 Kindern (2-7) und werden unser altes Häuschen energetisch sanieren. Und am Grundriss einiges verändern.


Ein Bestandteil der Sanierung ist die Verlegung des Hauseingangs (um die Möglichkeiten für einen Stellplatz neben dem Haus zu erhalten). Damit geht die Küche in einen neuen sogar größeren Raum. Trotzdem tue ich mir sehr schwer mit der Planung. Sowohl die Ausgangstüre Richtung Einfahrt (planrechts) als auch sämtliche Zugänge zur neuen Küche sind weitgehend im Rahmen des Umbaus flexibel.


Unsere bestehende Küche ist aus dem Jahr 2013 und von Aufteilung und Handling eigentlich echt super.


Optimierung gibt es bei folgenden Punkte
- unbedingt mehr Kühlschrank Volumen. Ob eine zweite Kühl/Gefrier Kombi oder zwei neue Geräte Kühlschrank und Gefrierschrank ist erst mal egal. Gerne dann freistehend.
- Mehr Schubladen Stauraum
- abstellfläche für die ganzen Geräte (Heißluftfriteuse, Brotbackautmat, Wasserkocher) optimal wäre versteckt, aber das ist nicht so wichtig. Hauptsache nicht im Weg.
- Sitzplatz vor allem fürs Frühstück und am liebsten eine Arbeitsfläche, an der man über Eck mit den Kindern arbeiten kann. Das nutzen wir derzeit wirklich häufig.
- Wir brauchen mehr Platz für Müll. Die zwei kleinen Eimer im Auszug unter der spülen reichen nicht. Da haben wir momentan Restmüll und Altglas Zwischenlagen. Biomüll steht auf der Arbeitsplatte . Und gelber Sack als extra Behälter mit größerem Volumen (zur Zeit immer im Weg).

Ich würde mich über den ein oder andren Denkanstoß sehr freuen. Ich beschäftige mich nun ein halbes Jahr damit und weiß nicht, ob ich da alleine noch weiterkomme. Leider haben Küchenstudios natürlich auch wenig Interesse sich Gedanken zu machen, da sie ja "nur" an ein paar Ergänzungsschränken verdienen würden.

Viele Grüße
Conny

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 180 cm, 190 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): Flexibel
Fensterhöhe (in cm): Flexibel
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück Mo-Fr

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Täglich Alltagsküche. Gerne aber auch für Gäste.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Mit Kindern und für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform:
1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Siehe oben
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche derzeit _5 (1).jpg
    Küche derzeit _5 (1).jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 81
  • Küche derzeit _6 (1).jpg
    Küche derzeit _6 (1).jpg
    106,2 KB · Aufrufe: 80
  • Küche derzeit _7 (1).jpg
    Küche derzeit _7 (1).jpg
    75,3 KB · Aufrufe: 82
  • Grundriss heute EG_1.jpg
    Grundriss heute EG_1.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 85
  • 20211204_202439.jpg
    20211204_202439.jpg
    94,8 KB · Aufrufe: 90
  • 20211109_124743.jpg
    20211109_124743.jpg
    105,2 KB · Aufrufe: 80
  • 20210901_121849.jpg
    20210901_121849.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 77
Zuletzt bearbeitet:

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Entschuldigung noch zwei Dateien zugefügt. Das hat heute morgen irgendwie nicht geklappt.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Conny und herzlich willkommen,

schau dir doch bitte noch mal alle deine eingestellten Grundrisse an und stell dir vor, dass es nicht dein Haus ist, sondern meins, dh du kennst es nicht. Kommst du damit klar? kannst du etwas lesen/erkennen, blickst du durch?

Mt besseren Vorgaben kann man dir helfen.
 

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo Evelin,

Mist, das hatte ich versucht. Ist mir aber wohl nicht gelungen.
Anbei nochmal Grundriss EG Jetzt und Grundriss nach Umbau mit Anbau (wegen der Lage der Küche) für den Gesamtüberblick.

Und der leere Grundriss des NEUEN Raumes mit der Bemaßung. Hilft das für den Durchblick. Die Türen und auch Fenster sind flexibel, da wir ja ohnehin umbauen.

In der ersten Nachricht angehängt sind noch die Grundrisse und Ansichten der jetzigen Küche.

Tut mir Leid. Man steckt selbst so tief drin, dass es echt schwierig ist den Überblick für Aussenstehende zu ermöglichen.

Sonst sag mir bitte nochmal, was ich noch schicken/erklären soll.
Viele Grüße
Conny
 

Anhänge

  • 20211205_125543.jpg
    20211205_125543.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 190
  • Grundriss heute EG_1.jpg
    Grundriss heute EG_1.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 57
  • Screenshot_20211001-194559_Yahoo Mail.jpg
    Screenshot_20211001-194559_Yahoo Mail.jpg
    51,5 KB · Aufrufe: 58

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
na geht doch, warum nicht gleich.

trotzdem kann man die Maße der Etagenpläne nur ganz schlecht lesen. Vielleicht hat du einen davon noch als pdf.

Denn ohne Maße tut sich hier gar nichts.

hast du einen windows laptop? wenn ja, lade dir aus dem downloadbereich den ALNO Planer v15 runter und "male" damit. Wenn die15 nicht läuft, dann die neue Version. Auf Mac läuft das Programm nicht. Im Forum planen wir mit ALNO.

Ansonsten nimm diesen Plan
20211205_125543-jpg.344093


und male grob die Zeilen ein, zeig uns wo Spüle, Kochfeld und die HS sein sollen wie du es dir vorstellst. Schrankbreiten sind erst mal unwichtig.

wo ist auf diesem Plan eigentlich das Fenster in der Wand planrechts? hab's es kommt neu, Position liegt nicht fest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
planunten wird es auch nur ein Durchgang sein und keine Tür?

diesen Plan verstehe ich zB überhaupt nicht.
20210901_121849.jpg
ich dachte planoben soll ein Durchgang ins Esszimmer und plan links ein Durchgang ins Wozi, aber du stellst diese Durchgänge doch zu oder? Was heißt TV?
 

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
na geht doch, warum nicht gleich.

trotzdem kann man die Maße der Etagenpläne nur ganz schlecht lesen. Vielleicht hat du einen davon noch als pdf.

Denn ohne Maße tut sich hier gar nichts.

hast du einen windows laptop? wenn ja, lade dir aus dem downloadbereich den ALNO Planer v15 runter und "male" damit. Wenn die15 nicht läuft, dann die neue Version. Auf Mac läuft das Programm nicht. Im Forum planen wir mit ALNO.

Ansonsten nimm diesen Plan
20211205_125543-jpg.344093


und male grob die Zeilen ein, zeig uns wo Spüle, Kochfeld und die HS sein sollen wie du es dir vorstellst. Schrankbreiten sind erst mal unwichtig.

wo ist auf diesem Plan eigentlich das Fenster in der Wand planrechts? hab's es kommt neu, Position liegt nicht fest.

Anbei der Plan als PDF

Das Programm probiere ich auf jeden Fall aus, kann ich erst heute Abend machen.

Planrechts gibt es aktuell kein Fenster. Es soll zukünftig aber eines rein - wegen Licht
 

Anhänge

  • 2-Erdgeschoss_Maße_2.pdf
    311,4 KB · Aufrufe: 21

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
planunten wird es auch nur ein Durchgang sein und keine Tür?

diesen Plan verstehe ich zB überhaupt nicht.
Anhang anzeigen 344100
ich dachte planoben soll ein Durchgang ins Esszimmer und plan links ein Durchgang ins Wozi, aber du stellst diese Durchgänge doch zu oder? Was heißt TV?
Ja. In diesem Plan habe ich die Zugänge verändert. Den Durchgang planoben finde ich für das Esszimmer nicht so optimal, weil man direkt auf den Tisch läuft. Und wenn man zur Terrasse möchte - läuft man einen Zickzack Kurs.

Ich habe unabhängig von bestehenden Durch/Zugängen überlegt...

Planoben hatte ich überlegt, ob ich aus dem alten Durchgang eine Sitzecke fürs Frühstück mache.

TV heißt lediglich, dass von der anderen Seite in den alten Türrahmen der Fernseher soll.

planunten kann auch eine Tür rein, bisher ist es nur ein Durchgang
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
ah ok, sollen wir das so verstehen, dass die Durchgänge in Breite und Position nicht "in Stein gemeißelt" sind?

An sich fände ich es schon gut, wenn man von der Küche direkt zum Tisch gehen kann, verstehe aber auch das Argument mit dem Terrassenzugang ... hm, alles nicht so einfach.
 

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Ja genau. Es sind beim Umbau Durchbrüche möglich. Einzig die Tür/der Durchgang planunten ist relativ fix. Weiter rechts ist dann die Speisekammer. Aber man könnte ihn natürlich zu machen.

Ich glaube für mich ist die Vielzahl der Möglichkeiten auch das Hauptproblem. Bin dankbar für jedliche Anregungen.

Wichtig wäre mir die Sitzmöglichkeit, die Tür nach außen (planrechts), mehr Kühlmöglichkeit, mehr Stauraum, mehr Abstellfläche, und die Müllthematik (siehe oben)

Schon mal 1000 Dank fürs mitdenken
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
@Traumküchegesucht, im Baugesuchplan sieht man die Speise. Hier war wohl ein Ausgang, der jetzt auch noch in die Küche verlegt werden soll. Der Raum ist ca 170x100cm groß. Ich kann mir schon vorstellen, dass dieser Raum hilfreich ist, denn Vorratshaltung ist sicherlich mehr als bei mir.

Aber die Küche ist nur ca 320cm breit mit 4 begehbaren Durchgängen, ein Durchgangszimmer. Ich habe keine Ahnung, wie man hier eine Küche stellen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
sowas wäre machbar

conny1.jpg conny2.jpg

conny3.jpg

ignoriere Farben und Raster. über dem SBS würde man einen OS einbauen, Höhe nach Wunsch.

Der 2. BO soll eine Mikrowelle darstellen, die ich aber hinter einer Lifttur einbauen würde.

das Problem ist der SBS/Frenchdoor. Die Dinger brauchen viel Platz, insbesonder seitlich.

Beispiel
SBS Masszeichnung.JPG

Der GSP wäre planrechts, ein 60er MUPL links von der Spüle, die Insel ist 180cm breit.

Planunten links passen nur mindertiefe US max 47cm tief. Im Beispiel sind 37cm tiefe mit Fachboden dargestellt.

Für den SBS würde man eine "Trockenbauäule" stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo Conny, wo genau ist die Speisekammer und wie ist der Zugang von der Küche in die Speisekammer gedacht?
Die Speisekammer befindet sich planunten ganz rechts - es ist der jetzige Windfang. Es muss kein direkter Zugang zur Küche bestehen - ich glaube das macht alles noch komplizierter. In der Kammer möchte ich vor allem Putzsachen und wenig gebrauchte Geräte (Raclette), Einkaufskörbe und Getränkevorrat unterbringen.
 

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
sowas wäre machbar

Anhang anzeigen 344139 Anhang anzeigen 344140

Anhang anzeigen 344141

ignoriere Farben und Raster. über dem SBS würde man einen OS einbauen, Höhe nach Wunsch.

Der 2. BO soll eine Mikrowelle darstellen, die ich aber hinter einer Lifttur einbauen würde.

das Problem ist der SBS/Frenchdoor. Die Dinger brauchen viel Platz, insbesonder seitlich.

Beispiel
Anhang anzeigen 344138

Der GSP wäre planrechts, ein 60er MUPL links von der Spüle, die Insel ist 180cm breit.

Planunten links passen nur mindertiefe US max 47cm tief. Im Beispiel sind 37cm tiefe mit Fachboden dargestellt.

Für den SBS würde man eine "Trockenbauäule" stellen.
Wow, das sieht ja richtig klasse aus! Vielen lieben Dank.

Die Mikrowelle ist schon aktuell über dem Backofen hinter einer Lifttür.
 

Conny811

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Ich habe mich gestern auch noch mit dem Alno Programm auseinandergesetzt und habe mal diesen Plan gemacht. Aber ich habe es nicht hinbekommen planunten links die Arbeitsplatte weiterlaufen zu lassen (da könnte ein freistehender Müllbehälter sowie ein Tritt drunter). Ebenso ist das planoben natürlich kein Fenster sondern nur eine Öffnung. Und einen SBS/Frenchdoor hab ich auch nicht gefunden.

An der Halbinsel hätte ich ebenfalls gerne die Arbeitsplatte überstehen lassen für drei Stühle.

Aber kann man es einigermaßen verstehen?

Ich hätte halt nur ein Zugang zur Küche - vom Wohnzimmer aus. :think:
 

Anhänge

  • Plan 1_Grundriss.JPG
    Plan 1_Grundriss.JPG
    46,7 KB · Aufrufe: 44
  • Plan 1_2.JPG
    Plan 1_2.JPG
    83,6 KB · Aufrufe: 44
  • Plan 1.JPG
    Plan 1.JPG
    92,7 KB · Aufrufe: 44

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
kannst du von deinem Plan die kpl und pos Datei hochladen, damit ich was reinschreiben kann?

wie kommst du an die Speise, wenn die Tür zu ist? jedes mal außenherum?

und wenn du weißt, welchen SBS ihr möchtet, verlinke das Gerät zur herstellerseite
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.186
Wohnort
Perth, Australien
so, ich habe deinen Plan beschriftet, damit du und andere sehen, was du geplant hast.

conny0.jpg

ich empfehle dir dringend, andere threads zu lesen und zwar die threads, die auch bis zu Ende geführt wurden. Wir erklären immer wieder das Gleiche, seit Jahren.

So, schau dir deinen Plan an und stell dir vor, dass bis zu 5 Personen sich in dem Raum aufhalten können/werden.

Stell dir vor, eine Person will n den Müll, eine an die Spüle, einer an den GSP und einer an den SBS. Ihr werdet Schlange stehen bzw NIE an den Müll kommen.

Der Müllbehälter ist DAS Teil in der Küche, dass 1000 x am Tag auf und zu gemacht wird und du stellst ihn in die allerletzte Ecke.

Auch optisch ist die Planung unruhig und teuer. Eckrondelschränke sind ein Alptraum, die, die sie hatten und hier aufgeschlagen sind, wollen sowas nie wieder. irgendwann brechen Teile ab.

Mach dich mit dem begriff MUPL vertraut, Laufwege,

ich beshreibe meine Planung nachher.
 

Anhänge

  • PLAN1_C.POS
    9,4 KB · Aufrufe: 7
  • PLAN1_C.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 7

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben