Kombigerät MW/BO erwärmt unregelmäßig - defekt oder "normal"?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von meike07, 17. Okt. 2016.

  1. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74

    Guten Morgen,

    ist vielleicht nicht ganz das richtige Forum, aber vielleicht kann ja trotzdem jemand helfen:
    Unsere nagelneue Siemens Kombi-MW/BO erwärmt das Essen nur unregelmäßig. Die morgendliche Milchflasche für meine Tochter ist mal recht heiß und mal eher lauwarm bei gleicher Einstellung/Laufzeit. Ist kein Drama, aber es nervt ein bisschen. Unsere alte Billig-Stand-MW war da deutlich genauer...

    Habt Ihr eine Einschätzung? Ist das eher "normale Ungenauigkeit" oder soll ich das als defekt reklamieren?

    Es ist sehr wahrscheinlich dieses Model, die genaue Bezeichnung habe ich gerade nicht parat:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Vielen Dank im Voraus, schöne Grüße,
    Meike
     
  2. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.861
    Hmm kann es sein das du die Flasche nicht immer an die Exakt gleiche Stelle stellst? Ist nicht so prikelnd von BSH die haben eine sehr starke ortsabhängige Erwärmung. Eventuell mal mit der Einschubhöhe spielen. Am Ende bleibt dir nur selbst zu entscheiden ob du damit leben möchtest. Eine optische Alternative seh ich definitiv nicht, die Geräte sehen echt Klasse bei dir aus.
     
  3. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74
    Danke für die Einschätzung @kloni. Freut mich, dass Dir meine Geräte gefallen. :-)

    Und ja, es ist ortsabhängig, wobei ich eigentlich immer die gleiche Einschubhöhe habe und es versuche, es möglichst mittig zu platzieren. Wenn das so - leider - "normal" ist, kann ich auch damit leben. Gerätealternativen sehe ich auch nicht.

    Ich könnte natürlich BO einzeln und dann eine Stand-MW in den Schrank packen, aber genau das wollte ich ja nicht...
     
  4. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.861
    Ansprechen würde ich es bei dem wo du die Geräte herhast aber mal. Könnte ja sein das BSH das noch nicht wirklich realisiert hat. Eventuell hilft auch |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| als Abstellfläche, da können dann die Mikrowellen eventuell durch die andere Garraumgeometrie besser verteilt werden als wenn man ein Rost verwendet.
     
  5. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Ich würde sagen, das Gerät ist defekt und das Küchenstudio ansprechen. Wenn Gefäß, Inhalt, Anfangstemperatur und Einstellungen gleich sind muss das gleiche rauskommen, alles Andere ist nicht i.O.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frage zu Mikrowelle-Backofen-Kombigerät Einbaugeräte 6. Nov. 2014
TEKA Kochfeld - Kombigerät oder Kochfelder defekt Herstellerfehler 13. Sep. 2013
Suche Kombigerät Mikrowelle-Backofen als Einbaugerät Einbaugeräte 12. Aug. 2011
Mikrowelle / Dampfgarer als Kombigerät Einbaugeräte 7. Jan. 2011
Backofen/Dampfgarer/Kombigerät Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Jan. 2009
Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar) Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Dez. 2008
Gibts Vorbehalte bei Kombigeräten? Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Aug. 2008

Diese Seite empfehlen