Kombigerät Backofen mit Mikrowelle

Gartenfreundin

Mitglied

Beiträge
51
Liebes Forum,

im Zuge unserer Küchenplanung überlegen wir, ob ein Backofen mit Mikrowelle für uns passt. In unserer kleinen Küche würden wir dann Platz sparen. Wie sieht es aber mit der täglichen Handhabung aus?

Insbesondere die Mikrowelle wird mehrmals täglich zum kurzen Erwärmen genutzt. Ist dies im Kombigerät praktisch oder nur sehr umständlich über das Menü möglich? Unser aktuelle Mikrowelle hat noch simple Drehknöpfe.

Habe schon mehrere Geräte im Geschäft getestet und hoffe hier auf praktische Erfahrungen.

Gibt es Geräte mit "Schnellzugriff" ?

Vielen Dank Eure Infos
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.063
Wohnort
Ruhrgebiet
Gibt es seit über 30 Jahren,also durchaus bewährt.
Was genau meinst du mit "Schnellzugriff ?
 

eggnott

Mitglied

Beiträge
143
Wohnort
BW
Meines Wissens, kann man sowohl bei den "üblichen" Geräten von Siemens und Bosch in den Einstellungen festlegen, welche Funktion beim Start aufgerufen wird.

Da ich ein ähnliches Nutzungsprofil wie du habe, habe ich bei einem Bosch-Kombibackofen (Bosch HMG6764B1) es eben so eingestellt, dass man beim Starten sofort "Mikrowelle" aktiv ist. Standardmässig würde er mit einer Minute Dauer und 600 W Leistung starten. Es wären also nur zwei "Klicks", um das Aufwärmen zu starten.
Für mich ein akzeptabler Kompromiss.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.112
Ich habe das Siemens Gerät und bin auch sehr zufrieden. Die Mikrowelle benutze ich auch regelmäßig zum Aufwärmen. Für sehr kleine Küchen super, ansonsten würde ich eher eine extra Mikrowelle nehmen.
 
Beiträge
1.543
Wohnort
Baden-Württemberg
Und überlegt euch, ob ihr sehr häufig Gerichte kocht, bei denen ihr eigentlich beide Geräte gleichzeitig bräuchtet, denn dann ginge das ja nicht.

Ich bereite z.B. nahezu ununterbrochen und in allen Lebenslagen Kartoffelbrei zu (wer hätte es gedacht... :rofl: ) wozu ich meine Mikrowelle zum Erwärmen der Milch verwende.
Hätte ich dann gleichzeitig durch Braten/Schmorgemüse/younameit den Backofen blockiert, würde ich zunächst ungefähr so schauen wie mein Avatar und dann wohl unumgänglich Pizza bestellen müssen.

Und ja, für sowas kann man natürlich auch zur Not nen Topf nehmen.
Aber vielleicht habt ihr ja spezifische Anwendungsbereiche, wo das eben nicht geht. :so-what:
 

Gartenfreundin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
51
Vielen Dank für die Infos, @eggnott hat mir sehr gut weitergeholfen. Dies habe ich mit Schnellzugriff gemeint. Man muss sich also nicht umständlich durch das Menu klicken.

Ich nutze die Mikrowelle sehr selten zum Kochen. Wird eher zum Aufwärmen von Wasser genutzt. Da könnte man dann auch auf einen Topf oder Kessel ausweichen. Bei Induktion geht das ja auch super schnell.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.112
Mit Induktion brauchst du keine Mikrowelle zum Kochen
. Ich habe mir einen hübschen Teekessel zum Wasserkochen gekauft, der darf auf der Herdplatte stehen bleiben.
 

LotF

Mitglied

Beiträge
110
Meines Wissens, kann man sowohl bei den "üblichen" Geräten von Siemens und Bosch in den Einstellungen festlegen, welche Funktion beim Start aufgerufen wird.

Da ich ein ähnliches Nutzungsprofil wie du habe, habe ich bei einem Bosch-Kombibackofen (Bosch HMG6764B1) es eben so eingestellt, dass man beim Starten sofort "Mikrowelle" aktiv ist. Standardmässig würde er mit einer Minute Dauer und 600 W Leistung starten.
Wie bitte? Dann sollte ich doch mal die Anleitung von unserem Siemens lesen. Wir gehen immer ins Menü! :-o

Ich finde es praktisch, haben aber auch zwei Öfen (einmal Dampfgarer Kombi, einmal Mikrowellenkombi). Dann kann man jeweils den anderen zur Not normal nutzen. Einer ist auch Standardgröße und der Dampfgarer etwas kleiner. Dabei nehmen wir den nun normalerweise auch als Ofen.
 

LotF

Mitglied

Beiträge
110
Danke dir Eggnott, hatte ich die Tage schon umgestellt. Wesentlich praktischer, weil wir den Ofen primär als Mikrowelle benutzen :-)
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben