Kaufempfehlung - Dampfgarer 38 vs 45

Chico73

Mitglied
Beiträge
14
Hallo Zusammen,

Wir haben bei unserer gut 2 Jahre alten Küche leider keinen Dampfgarer eingeplant.
Stattdessen haben wir uns für einen reinen Backofen mit Pyrolyse sowie für eine überteuerte Einbau-Mikrowelle entschieden.

Wir würden nun aber doch sehr gerne einen Dampfgarer haben - ein Tischgerät kommt aus Platzgründen nicht in Frage.

Unsere Überlegungen:
Var1:
Die Einbau-Mikrowelle kommt raus (38er Höhe) und stattdessen kommt ein Dampfgarer rein. Dann müsste es ebenfalls ein gerät mit 38cm Höhe sein. Reichen diese für einen 4-Personenhaushalt aus?
Was für Geräte würdet Ihr empfehlen? (Preisrahmen 500 bis 750 EUR, EUR 1.000 sind die absolute Obergrenze)

Var2:
Die Einbau-Mikrowelle bleibt drin, stattdessen Einbau eines Dampfgares in einen normalen Vorratsküchenschrank direkt daneben (wenn so etwas überhaupt geht). Dann müsste nur die Türe des Vorratsschrankes ausgetauscht bzw. gekürzt werden.
In dem Falle käme auch ein 45 dampfgares in Frage.
Was für Geräte würdet Ihr hier empfehlen? (Preisrahmen 500 bis 750 EUR, EUR 1.000 sind die absolute Obergrenze).

Backofen und MW sind AEG-Geräte - DG kann aber auch gerne ein anderer Hersteller sein.

Vielen Dank!
 
Black Lab

Black Lab

Mitglied
Beiträge
508
Helfen kann ich dir leider nicht, aber noch 'ne Frage in den Raum schmeißen ;-).
Je nach Anschlußwert braucht ein zusätzliches Gerät einen eigenen Stromkreis, sprich eine eigene Sicherung (für einen Kombidampfgarer auf jeden Fall, für einen reinen Dampfgarer weiß ich es nicht). Falls das bei dir nicht gegeben/möglich ist, bleibt eh nur die Möglichkeit entweder/oder.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.720
Wohnort
50126 BERGHEIM
38cm hohe Dampfgarer gibt es nicht von vielen Herstellern. So ohne Katalog, um diese Uhrzeit, käme für mich eventuell ein Miele in Frage.
 

Chico73

Mitglied
Beiträge
14
Es gibt aus dem Hause BSH (wahrscheinlich Baugleich) z.B.
- Siemens HB25D5L2
- Bosch HMT85DL53
- Neff Mega CR 4420 N
ca EUR 600 - 800

Daneben gibt's um die EUR 1000
- Oranier EDG 9808
- Miele DG 6010

Bei den 38cm Geräten handelt es sich ausnahmslos um reine solo Dampfgarer.

Gibt es grundlegende Unterschiede zwischen den o.g.?

Da wir ja bereits über einen Backofen verfügen, sollte ein reiner Dampfgarer genügen oder seht ihr das anders?

Anmerkung zu Black Lab: ja, eigener Stromkreis steht zur Verfügung, sofern wir die MW rausschmeißen.

 
Ruta

Ruta

Mitglied
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
Der DG müsste ein 50cm breites Standmodell wein, wenn mich nicht alles täuscht. 60cm Einbau wäre dann der DG 6030.

Da passen die 1/2GN Behälter rein, das ist 26,5 x 32,5cm, also nicht eben riesig. Trotzdem würde ich sagen, dass es für vier Personen knapp reicht (also z.B. 4x Fischfilet, 1x Gemüse, 1x Kartoffeln), aber nur, wenn die nicht allzu hungrig sind. Kartoffeln od. Reis benötige ich bei vier Personen mehr als einen Behälter, aber wir essen auch große Portionen (wir haben den DG 3450, der scheint die gleiche Innenaufteilung zu haben: Miele DG 3450).

Wenn man nicht das komplett Menü zubereitet, reicht es aus.

Da Ihr aber vermutlich 60cm Platz in der Tiefe habt, müsste es doch auch ein größeres Modell geben? Wo sind die Experten?

Gruß, Ruta
 

Mitglieder online

  • Conny
  • Tanita1975
  • Snow
  • coja
  • Michael
  • shenja
  • Jabu92

Neff Spezial

Blum Zonenplaner