Kassettenfront Folie

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Pinguin81, 23. Sep. 2011.

  1. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17

    Hallo zusammen,

    wir bauen gerade ein EFH und setzen uns seit ein paar Tagen intensiver mit unserer zukünftigen Küche auseinander :-)
    Mein Mann und ich waren uns sofort einig, was das Aussehen der Küche angeht.
    Es soll eine Hochglanzfront werden. Allerdings eine Kassettenfront, weil wir das wesentlich gemütlicher finden, als eine komplett glatte Front.
    Auf Anhieb hat uns die Nobilia Arte Crema 521 suuuuuuuuuuuuuuuuuper gefallen. Arbeitsplatte in Walnuss. Ich muss echt gestehen, dass ich mich richtig in die Küche verliebt habe.
    Wir haben die Planung (welche aufgrund vieler Fenster und Türen in der Küche gar nicht so einfach war) gestern optimiert, sodass wir eigentlich alles stehen haben.
    Nun mein Problem: diese Küche (und soviel ich weiß alle Kassettenfronten) gibt es nur mit Folie und nicht mit Lack... ist das richtig? Da ich schon sehr sehr viel negatives über Folie gelesen habe, möchte ich eigentlich nicht so gerne Folie...... und nu?
    Gibt es eine Alternative? Also lackierte Kassettenfronten?
    Oder kann hier jemand was Gutes über die Nobilia Arte 521 mit der Folienbeschichtung sagen?
    Die Küche sollte natürlich lange halten und nicht nach ein paar Jahren auseinander fallen bzw. abblättern...... *skeptisch*
    Wäre für ein paar Meinungen echt dankbar!!!!!!
    Ach übrigens... man sagt doch immer, Lack wäre wesentlich teurer?! Wir könnten die gleiche Küche mit glatten Lackfronten haben zum gleichen Preis. Oder aus Schichtstoff. Aber dann ist es eben nicht mehr die Kassettenfront..... :(


    Checkliste zur Küchenplanung von Pinguin81

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 130x70
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tägliches Essen (Frühstück, Mittag, Abend)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Soll höher sein (aktuell 91cm Höhe)
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Kassettenfront Folie

    Hallo,

    und herzlich willkommen :-)

    Zunächst einmal habe ich ein paar Fragen, möchtest du "Nur" etwas zu einer kassettenfrontalternative wissen oder deine Planung ggf optimiert haben`wenn zweiteres der Fall ist bist du hier im Planungs Thread genau richtig, dann benötigen wir jedoch noch einige Dinge (Grundriss Geschoss, Grundriss Küche vermaßt , Ansichten der jetzigen Küchenplanung, bestenfalls einen alno Plan mit Grunsriss und Ansichten).

    Ist die APL-Höhe gemessen (dazu gibt es drei Methoden, müsstest du mal in der Suchmaske eingeben) oder geschätzt? Denn bei Nobilia beginnt ab 98cm (oder 100cm mit XXL GSP) das 6 rastrige, also 1 Stauraumebene mehr (Was 5 oder 6 rastrig ist kannst du auch in der Suchmaske finden) ohne Mehrpreis (habe selber gerade eine Nobilia mit teils 5 UND teils 6 rastrig bestellt).

    Generell gibt es Kassettenfronten in günstig=Folie oder teurer = echtholz oder Lack.

    Viel Spaß und viel Input wünsche ich dir
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Kassettenfront Folie

    :welcome:
    du befindest dich hier im Planungsboard, wo wir vorrangig Küchenplanungen besprechen. Nichtsdestotrotz halte ich Folie für keine gute Wahl. Kassettenfronten gibt es auch in Lackausführung.

    Zum Thema an sich, es wäre gut, wenn du nochmal Was wir benötigen liest. Oder Bescheid gibst, dass deine Frage nur eine reine Möbelfrage ist. (Dann verschiebe ich dich).

    Ich denke aber, dass man bestimmt über eure Planung reden sollte. Als erstes fällt mir auf, gewünschte Arbeitshöhe 96 cm, die ich auch für reell halte, aber Nobilia. Nobilia wird vermutlich die 5-rasterige Variante mit einer Korpushöhe von 72,2 cm sein. D. h. 19 cm Sockelhöhe.

    Ich empfehle dir, dich bei 6rasterigen Herstellern umzusehen und deine Planung hier zu überprüfen. Das ergibt auch mehr Stauraum.


    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 14 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 96 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Kassettenfront Folie

    Queenie Thema: Kassettenfront Folie - 156654 -  von KerstinB - GiveMeFive2.gif
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Kassettenfront Folie

    Hallo,

    das Wesentliche haben littlequeen und Kerstin ja schon gesagt.
    Ich habe nochmal nachgeschaut: die Arte-Front ist immerhin in Preisgruppe 8, die Pura (Lack Hochglanz), die euch wahrscheinlich alternativ angeboten wurde, ist PG 9.

    Eine Übersicht über alle Fronten von Nobilia findest du hier.

    Ich würde mich aber auch nach einem anderen Hersteller umsehen, schon alleine wegen der Korpushöhe.
     
  6. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Kassettenfront Folie

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Antworten. Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Konnte mich zwar teilweise hier einloggen, aber nicht antworten, weil unser Internet ständig abgestürzt ist. Ich hoffe, es funktioniert hier wieder.

    Meine Frage war lediglich auf die Front bezogen. Der Thread kann also gerne verschoben werden. Habe ich wohl ins Planungsboard verirrt :-)

    Nach langem Hin und Her haben wir uns nun doch für die Nobilia Arte entschieden. Werde nun also meine Erfahrungen mit einer Folienfront sammeln...

    Danke für eure Hilfe!

    Pinguin
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Kassettenfront Folie

    Du hast aber schon die Beiträge über Folienfronten gelesen? Warum entscheidest du dich dann trotzdem dafür?

    LG
    Sabine
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kassettenfront Folie

    ach weist Du Biene, manche möchten halt nach 5 Jahren ne neue Küche, oder schätzen die Spannung: 'bleibt heil - sie wirf Blasen', 'sie bleibt heil - sie wirf Blasen', ...

    *dance*


    (hab' ich schon erwähnt, dass ich keine Horrorfilme mag? *w00t* )
     
  9. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Kassettenfront Folie

    Ja, ich habe die Beiträge gelesen und mir meine eigene Meinung dazu gebildet.
    Ich habe aber nicht nur im Internet gelesen, sondern auch im Freundeskreis Meinungen ausgetauscht. Und ich habe drei Bekannte, die seit Jahren (und nicht erst seit 3-4 Jahren) eine Folienfronten-Küche haben und damit sehr gut zufrieden sind. Man muss natürlich einige Dinge beachten, aber dessen bin ich mir bewusst und somit zu dem Entschluss gekommen, dass diese Küche für uns geeignet ist.
    Wenn ich mir das hier so anhöre, frage ich mich, warum überhaupt noch Küchen mit Folienfronten angeboten werden... euren Beiträgen nach zu urteilen dürfte es diese ja gar nicht geben :-)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Kassettenfront Folie

    Das stimmt, eigentlich dürfte es sie gar nicht geben. Wir arbeiten dran :cool:
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Kassettenfront Folie

    Weil es dem Hersteller und auch dem Küchenverkäufer schnurzegal ist, wenn nach der Garantiezeit etwas kaputt geht. Im Gegenteil: kommen die Leute eben schneller wieder und kaufen eine neue Küche.

    Und weil die Herstellung so einfach ist, dass die Gewinnspanne lukrativ genug ist.

    Und weil sich so viele Leute eine Rahmen- oder Landhausfront leisten können, denn die alternative ist Massivholz oder aufwändig lackierte Fronten, beides ziemlich teuer.

    Das Ablösen der Folie ist ein Risiko, das man bewusst eingeht. Das ist wie mit dem Rauchen: das Krebsrisiko steigt, was aber nicht heißt, dass jeder Raucher Lungenkrebs bekommt.
     
  12. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kassettenfront Folie

    Bei meiner Schwester löste sich die Folie auf den Fronten im 4. Jahr... im Schrank über dem Geschirrspüler. Hitze um 70 Grad und mehr mögen die Folien eben nicht.
     
  13. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Kassettenfront Folie

    Genau, zu beachten ist nämlich u.a., dass man den Geschirrspüler erst lange auskühlen lassen sollte, bevor man diesen öffnet. Damit eben sowas nicht passiert.
    Vermeiden lassen wird sich sowas vermutlich trotzdem nicht, wenn man an eine der Folienküchen gelangt ist, bei denen sich die Folie nach ein paar Jahren löst...
    Aber man kann ja auch Glück haben :-)
    Aber ich will ganz ehrlich sein: Unsere Küche kostet 8.000 € und wenn sie nach 10 Jahren so mitgenommen aussieht, dass wir es nicht mehr sehen können, dann kaufen wir uns halt eine neue... unsere Küche ist nicht so groß und dementsprechend auch nicht sooooooooooooooooooooo teuer.
    Und wenn in 4 Jahren irgendwo die Folie etwas abgeht, kann ich vorerst auch damit leben. Das haben wir für uns so abgewägt.
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kassettenfront Folie

    Das ist hier schon allen klar, dass nicht JEDE Folienfront mit ca 5 Jahren über den Jordan geht ;-) der Anteil ist aber doch so hoch, dass mir das Risiko zu hoch wäre - wenn es Dich trifft, dann stehst Du mit dem Schaden alleine da! Da ist jede Garantie und jede Gewährleistung abgelaufen *sleep*.

    Wenn Du jetzt etwas mehr zahlst, oder Dich auch mit einer glatten Front anfreunden kannst, dann musst Du frühesten in 15 oder 20 Jahren an eine neue Küche denken.
     
  15. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Kassettenfront Folie

    Genau, und mit einer glatten Front möchten wir uns eben nicht anfreunden... Daher haben wir jetzt die Wahl getroffen *dance*
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Kassettenfront Folie

    Dann, Pinguin, können wir also nur noch viel Spaß mit und in der neuen Küche wünschen und die Daumen drücken, dass die Folie bei dir hält!

    Du könntest ja berichten, wenn sich etwas tut an den Fronten, oder auch in 4 oder 5 Jahren dich melden mit "hey Leute, sie ist immer noch dran ;D".

    Und außerdem sehen wir immer gerne Bilder von neuen Küchen. Es wäre toll, wenn du sie hier vorstellst, wenn sie dann eingebaut ist, quasi als "Bezahlung" für die Beratung hier!
     
  17. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Kassettenfront Folie

    Ok, ich werde euch berichten, wie es mir mit der Küche ergeht.
    Und wenn sie dann steht (kann allerdings noch laaaaaaaaange dauern, wir sind gerade erst beim Rohbau), dann bekommt ihr auch Fotos :-)
     
  18. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Kassettenfront Folie

    Na da bin ich ja mal gespannt wie das wird, ich war ja auch Beratungsresistend beim Küchenkauf *2daumenhoch*, aber Folie hab ich ausgeschlossen weil eine Küche sollte bei uns schon länger als acht bis zehn Jahre halten, denn du gehst jetzt von 100 €uro Nutzungsgebühr pro Monat aus. Viel spass beim Ansparen dieser wenn das Haus mal Fertig ist und auch noch Rücklagen für Instandhaltung plus Rücklagen für Mobilität (Auto) gebildet werden wollen. Auch wenn Ihr keine Rücklagen bildet und dann wenn es soweit ist "auf Pump" kauft ist das ja nichts anderes ausser das nicht ihr die Zinsen bekommt sondern zahlt ;-) bezahlt muß am Ende ja doch alles werden ;-)
     
  19. Pinguin81

    Pinguin81 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Kassettenfront Folie

    Also ehrlich gesagt brauchen wir uns über unsere finanzielle Situation nicht unterhalten. Da mache ich mir keine Gedanken. Und auf Pump wird bei uns schonmal gar nichts gekauft.
     
  20. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.415
    Ort:
    Lipperland
    AW: Kassettenfront Folie

    Du/Ihr seid nicht die einzigen die eine Küche mit Folienfront ihr eigen nennen darf. Manche halten eine Ewigkeit, manche halt nicht.

    Wenn ihr mit den Umständen leben könnt, die bei Folienfronten evtl. auftauchen können, ist es doch Okay, wenn ihr euch eine solche zulegt.

    Hier wurde lediglich darauf hingewiesen, das Folienfronten nicht das gelbe vom Ei sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kassettenfront Hochglanz - gibt es das auch hochwertig? Küchenmöbel 27. Juli 2015
Suche Lack Kassettenfront Küchenmöbel 15. Dez. 2012
Küchenrückwand, Tapete mit Folie? Küchen-Ambiente 15. Nov. 2016
Kühl-Gefrier-Kombi mit Folie bekleben ? Do it yourself 31. Okt. 2016
Folienfronten: Sind sie nun besser geworden? Küchenmöbel 28. Mai 2016
MDF + Folie oder Spanplatte + Melamin Küchenmöbel 26. Feb. 2016
Nolte Folienfront oder Häcker Classic Küchenmöbel 12. Sep. 2015
Altano Lack oder Altano Folie matt? Teilaspekte zur Küchenplanung 31. Mai 2015

Diese Seite empfehlen