Homeier Mistral, Bora

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von dotob, 29. Sep. 2016.

  1. dotob

    dotob Mitglied

    Seit:
    29. Sep. 2016
    Beiträge:
    4

    Hallo,
    wir wollen in unserer neuen Küche gerne eine Muldenlüftung einbauen, vermutlich als Umluftsystem. Am besten haben uns Bora (classic oder professional) und Homeier Mistral gefallen. Für Homeier spricht nach einiger Recherche vor allem die bessere Fettabscheidung. Kann jemand aus Erfahrung berichten, ob die Fettabscheidung wirklich so viel bringt?
    Und bei Homeier gibt es ja das Mistral und das Mistral plus System. Wir denken im Moment eher an einen 60er Induktionskochfeld. Würde da die einfache Mistral reichen, oder bring das Plus System soviel mehr Leistung, dass sich der Mehrpreis lohnt?
    Herzlichen Dank für alle Antworten
    Tobias
     
  2. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Die Klassifizierung der Fettabscheidung ist zu vernachlässigen. Die Ermittlung dieses Wertes erfolgt "nicht ganz sauber". Es wird das an ausbaubaren Teilen gefangene Fett in Relation zum gesamten Fett gemessen.
    Hauben wie die Bora Professional oder auch die Berbel Hauben schneiden schlechter ab, weil z.B. das Fett bei Berbel aus einer Wanne ausgewischt werden muss. Aus diesem Grund werden die Berbel/Bora schlechter bewertet, obwohl sie mehr Fett als die Konkurrenz auffangen - nur eben nicht so, wie es laut Richtlinie vorgesehen ist....

    Ich würde euch Bora (egal ob Classic oder Professional) empfehlen.
     
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    Zu vernachlässigen ist da nix.
    Weshalb sollte es sonst eine Klassifizierung geben?

    Hier mal der "Verordnungs" Text:

    "2.4. Berechnung des Fettabscheidegrads (GFE hood )
    Der Fettabscheidegrad (GFE hood ) einer Haushaltsdunstabzugshaube ist der Prozentsatz an Fett, der in den Filtern einer Dunstabzugshaube aufgenommen wurde. Er wird wie folgt berechnet und auf die erste Dezimalstelle gerundet:
    GFE hood = [w g /(w r + w t + w g )] × 100[%]
    Dabei gilt:
    — w g = Masse des Öls im Fettfilter einschließlich aller abnehmbaren Abdeckungen in g, auf die erste Dezimalstelle gerundet;
    — w r = Masse des Öls, das in den Luftwegen der Dunstabzugshaube zurückbehalten wurde, in g, auf die erste Dezimalstelle gerundet;
    — w t = Masse des Öls, das im Absolutfilter der Dunstabzugshaube abgeschieden wurde, in g, auf die erste Dezimalstelle gerundet."
     
  4. dotob

    dotob Mitglied

    Seit:
    29. Sep. 2016
    Beiträge:
    4
    Herzlich Dank schon mal. Ich hatte das so verstanden, dass die Luft nach Austritt aus dem System weniger Fett enthält bei besserer Abschweifung. Ist das falsch? Wie sieht es denn dann in der Realität aus?

    Und unabhängig von der fettabscheidung, ist aus eurer Sicht Bora das bessere System (deine Empfehlung Möbelprofi)? Gilt das für das normale und das Plus Modell von Homeier gleich?

    Herzlichen Dank
    Tobias
     
  5. KüchenOlli

    KüchenOlli Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    344
    Der Fettabscheidungsgrad nach der o.a. Formel sagt, wie viel vom insgesamt abgeschiedenen Fett vom Filter und ausbaubaren Teilen aufgefangen wird. Die Haube holt durchaus mehr Fett aus der Luft, daß der Rest sammelt sich aber dann an fest eingebauten Teilen, und in den Rohren.

    Die ideale Haube nach der Definition fängt daher alles Fett im entnehmbaren Filter auf, alle anderen Teile der Haube blieben blitzeblank.

    Oliver
     
  6. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    Demnach ist Bora das schlechteste System;-)
     
  7. KüchenOlli

    KüchenOlli Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    344
    Liegt direkt vor Berbel ;-)

    Oliver
     
  8. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    @dotob : Zusammenfassung für dich: Label erleichtern den Vergleich, aber nur wenn die Bewertung/Einstufung sinnvoll ist. Was sie beim Fettabscheidegrad eindeutig nicht ist ;-)

    Meine Empfehlung gilt wie gesagt auf Grund der Verarbeitung und einwandfreien Funktionalität Bora.
     
  9. dotob

    dotob Mitglied

    Seit:
    29. Sep. 2016
    Beiträge:
    4
    Herzlichen Dank. Das ist schon mal sehr hilfreich. Hat jemand zufällig Erfahrung mit den Homeier Mistral Systemen (normal und plus) bezüglich Qualität und Leistung, vielleicht sogar im Vergleich zu Bora?
    Herzliche Grüße
    Tobias
     
  10. dotob

    dotob Mitglied

    Seit:
    29. Sep. 2016
    Beiträge:
    4
    Hat hier in Forum schon jemand praktische Erfahrung mit den homeier Mistral Standard oder Plus gesammelt? Ich bin für jeden Hinweis dankbar. Im Zweifel würden wir uns sonst wohl für das Bora System entscheiden.
    Vielen Dank
    Tobias
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    Ich kenne jetzt keinen.

    Aber, die Menschen, die sich für Bora entschieden haben, sind wohl damit zufrieden.
    Negatives hört man gar nicht, bzw. habe ich noch nicht gehört.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen Homeier Mistral? Einbaugeräte 8. März 2016
ORANIER KFL 2094, HOMEIER, BORA BASIC oder FALTEC PIANO Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 12. März 2016
Muldenlüftung Bora, Homeier oder O+F? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Feb. 2016
Bora Basic Vs. Homeier/Neff Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Feb. 2016
Berbel kauft Homeier Neuigkeiten 7. Juli 2014
Günstige Inselhaube von Homeier wegen Umzug abzugeben Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 5. Juni 2014
Bora oder Homeier Downair Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 15. Nov. 2012
Welche Ablufthaube kompatibel mit Homeier externem Lüfter? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 10. Mai 2012

Diese Seite empfehlen