Berbel kauft Homeier

Beiträge
3.820
Habe im letzten "Küchenhandel" gelesen, daß die von mir so heiß geliebte Fa. Homeier-Dunsthauben ,von der von mir so heiß geliebten Fa. Berbel übernommen wurde.
Gerade eben war der Außendienst von Berbel bei mir und bestätigte dies.
Leider sieht es wohl so aus, daß Homeier für die Spezialanfertigungen von Berbel zuständig sein wird, und demnach einige Nischenprodukte von Homeier dem Rotstift zum Opfer fallen.
Wunderte mich bereits schon, daß auf der Homeier-Webseite schon viele Hauben nicht mehr zu finden sind.
Lt. AD sollen aber wieder neue Modelle bzw. modifizierte Berbel- Modelle hinzukommen.
Lassen wir uns überraschen.
 
Beiträge
3.820
Na ja die haben schon tolle Sachen gebaut. Hab ich öfter mal verkauft.
(Mansardenlüfter, Lüfterzentren mit Ionisation, Muldenlüfter mit wenig Platzverschwendung im Unterschrank , trotz breitem Kochfeld etc. etc....)

Probleme hatten die mit dem Marketing . Wer kannte Homeier schon.
Qualitativ schon hochwertig und aber immer noch bezahlbar. Ein Geheimtipp !!

Einige Hauben sollen ja noch gebaut werden .
 

Ähnliche Beiträge

Oben