Hilfe Küchenkauf / planung

Beiträge
2
Hallo zusammen,

meine Frau und Ich beziehen demnächst ein kleines neues Haus, deshalb muss eine neue Küche her.

Wir haben aktuell 2 Angebote vorliegen.

Die Küchen sind in L Form und haben jeweils eine Länge und Breite von 250cm.

Beim ersten Angebot handelt es sich um eine Technolux-Küche mit Constructa Geräten (Ceran-Kochfeld ohne Edelstahlrand, Backofen, Spülmaschine, Großer Kühlschrank mit innen liegendem Gefrierfach) keine besonderheiten, nichts hochgebaut etc. (Nachteil: Wir haben ein Totes Eck, da wir sonst preislich aus dem Rahmen fallen würden) inkl. Granitspülbecken von TEKA

Gesamtpreis inkl. Lieferung und Aufbau 4.850,00 Euro.

Bei der 2 Küche handelt es sich um eine Nobilia gleich Schrankanzahl etc. wie oben, mit AEG Geräten (Ceran-Kochfeld mit Edelstahlrand) und keinem toten Eck (aber auch keinem Karussel) inkl. Granitspülbecken von Franke.

Gesamtpreis inkl. Lieferung und Aufbau 5.350,00 Euro.

Der nette Verkäufer der Nobilia Küche meinte, dass man Technolux nicht mit Nobilia vergleichen kann. Obwohl ich für meinen Eindruck die Technolux-Küche als hochwertiger Empfand. Er meinte man kann ja nicht Porsche mit Dacia vergleichen *w00t*

Hat hier jemand Erfahrungen mit Technolux.

Oder ne Idee ob man für 5.000 Euro inkl. Einbau eine Küche von Nobilia bekommen kann.

Danke
Sundancer24

P.S: Falls ihr noch Infos benötigt kann ich diese gerne nachreichen, ist meiner erste Eintrag in einem Forum.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.913
Wohnort
München
AW: Hilfe Küchenkauf / planung

Hallo Sundancer,

dann erstmal herzlich willkommen hier!

Rein aus der Länge deiner Küchenzeilen lässt sich kein Preis ableiten. Dazu müssten wir etwas mehr über die Aufteilung, das Frontenmaterial und die Ausstattung wissen.

Der Nobiliahändler hat ein wenig dick aufgetragen, denn Nobilia ist nun nicht der Porsche unter den Küchen. Hinter Technolux steckt der Hersteller Bauformat , und der ist auch nach objektiven Kriterien hochwertiger als Nobilia . Nachzulesen in unserem Hersteller-Ranking (Bauformat hat zwei Linien: Cube130 auf S.2 mit einem 78cm hohen Korpus und Trend auf S.3 mit einem 72cm hohen Korpus, Nobilia auf S.3).

Ein totes Eck ist kein Nachteil, sondern meistens die bessere Alternative. Lies hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

Wenn du möchtest, dass wir deine Planung nochmal begutachten, müsstest du im Planungsforum einen Planungsthread eröffnen.
 
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Hilfe Küchenkauf / planung

Welchen Küchenhersteller bietet der KFB an, der mit Porsche vergleichbar wäre? Nobilia?

Hat der überhaupt mal in seinem Leben einen Porsche gesehen....???

Und Technolux wäre vergleichbar mit Dacia?

Merkwürdig....
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Hilfe Küchenkauf / planung

Nobilia ist kein Porsche, sondern ein solider Hersteller auf unterstem Preis-Niveau. Auch nicht abzuraten, denn meine Eltern haben gerade eine Nobilia-Küche bekommen.
 
Beiträge
2
AW: Hilfe Küchenkauf / planung

Ich war zunächst auch schockiert. Porsche / Dacia etc.! Ich dachte zuerst der hat nicht alle Latten am Zaun ^^

Haben jetzt ein tolles Angeobt von einem Möbelhaus für eine Nobilia Küche erhalten.

Diesmal kein L sonder ein U mit NEFF-Geräten. Viel Freundlicher gestaltet.

Plan von beiden Planungküchen (L und U) werde ich spät. am Freitag einstellen. (und noch einmal von den Leuten hier im Forum begutachten lassen)

Preis 4.900,00 Euro (inkl. Lieferung & Montage)
 

Ähnliche Beiträge

Oben