Geschirrspülmaschine

Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich habe dieses Forum aufgrund von Fragen zum Einbau eines Geschirrspülers gefunden und hoffe, dass ich hier vielleicht die nötigen Antworten dazu bekomme.

Zu aller erst muss ich sagen, dass ich wirklich auf dem Gebiet "Kücheneinbau" ein Laie bin, seid also nicht so hart zu mir :-)

Folgendes Problem habe ich also:
Unsere Geschirrspülmaschine ist kaputt gegangen, wir brauchen also eine neue. Ich habe bereits ein Gerät im Auge, es ist ein vollintegrierbares Gerät, derzeit haben wir wohl ein "teilintegrierbares".

Wichtig wäre mir, dass die Bedienelemente innenliegend sind, unsere Kinder drücken gerne die Knöpfe. Ich habe bisher nur vollintegrierbare Geräte mit den Elementen innen gesehen - gibt es sowas auch bei anderen ?

Nun die Frage: Kann ich denn ein vollintegrierbares Gerät auch einbauen? Ich weiß bereits, dass die Möbelfront nicht im Lieferumfang der Maschine enthalten ist - ich müsste also eine besorgen. Kann ich da jede Front, natürlich mit den passenden Maßen nutzen? Auf was muss ich achten?

Unser derzeitiges Gerät ist 81,8 cm hoch und 60cm Breit. Ich habe dieses Gerät im Auge.

Bosch SMV54M30EU.

Ich wäre über eure Antworten sehr dankbar.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
Verlinke das Gerät bitte zur Herstellerseite.

Zusätzlich wäre noch wichtig: Nische von Boden bis Unterkante APL und Korpushöhe der Unterschränke rechts und links der GSP wg. Front. Wißt ihr noch von welchem Hersteller die Küche war?
 
Beiträge
9
Auf der Herstellerseite habe ich das Gerät leider
nicht gefunden: (Mod: Link zu Idealo entfernt)
Die Korpushöhe ist 82,5, wie der hersteller der küche heist weiß ich leider nicht mehr
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
Korpushöhe = 82,5 ???? Das hört sich eher nach Nischenhöhe an. Korpus ist das Teil OHNE Sockel und OHNE APL.

Also, ich habe eine 10 Jahre alte Siemens-GSP, teilintegriert, die die Bedienknöpfe auch auf der Tür oben hat.

Guck dir doch mal ein paar Maschinen wirklich auf der Homepage an und suche dann nach Preisen. Diese Preissuchmaschinen und die Shopseiten, da findet man immer die Maßzeichnungen nicht gleich. Deshalb sind hier Links zur HERSTELLER-Seite gefragt. Den zu Idealo nehme ich wieder raus.
 
Beiträge
9
Guten Morgen,

habe mir jetzt ein anderes Gerät ausgesucht, hier der Link zu dem Gerät :
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
Maßzeichnung dazu:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fmedia3.bsh-group.com%2FLine_Drawings%2F545x545%2FMCZ_006754_SMV50M00EU_de-DE.jpg&hash=2d4f3539e24dfed356a6b6137b71ad95


Das sollte passen. Du brauchst dann halt eine 68 cm hohe Front. Solltest du bei deinen anderen Schränken aber noch mal messen. Mir fällt spontan kein Hersteller an, der 68 cm hohe Korpusse hatte (hat). Evtl. noch einem der Profis. Dein Sockel müßte dann ja 14,5 cm hoch sein ... richtig? Unterkante APL liegt ja bei 82,5 cm - richtig?
 
Beiträge
9
Also folgendes....
Bei der jetzigen Maschine ist unten ein Brett im Dekor in Höhe von 10,5cm.
Das ist aber keine durchgehende Leiste, sondern an jedem Schrank unten montiert.

Also müsste ich doch die Höhe der Front beginnend ab 10,5cm bis Unterkante APL berechnen, oder nicht?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.096
Mach doch mal ein Foto der Situation, dann kann man besser sagen, was du messen sollst.

Korpus ist der Schrank selber ohne Sockel und Arbeitsplatte. Und die Höhe braucht man wg. der Front.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.217
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Das lose Brett welches dort liegt ist der Sockel.
Für eine vollintegrierte Spülmaschine bräuchte man eine Front wie an dem
Schrank der links neben der Spülmaschine steht.

Eine teilintegrierte Maschine wie bisher wäre die einfachste Lösung.
Wenn die Kinder das einzige Problem sind, gibt es auch eine Lösung,
nennt sich Erziehung;-);-)
 
Beiträge
9
Sie sind natürlich nicht das Problem, aber es wäre natürlich gut gewesen, wenn du einfach auf meine Fragen eingehen würdest
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.631
Wohnort
Ruhrgebiet
Genau,du hast zwei Varianten.
1.Kauf wieder eine teilintegrierte Maschine und verwende die vorhandene Front.
2.Nimm eine vollintegrierte und ergänze die jetzige Front um ein angearbeites Blendstück aus Plattenmaterial.Oder besorg eine neue Front.Breite wie die vorhandene,Höhe wie linke Nachbarfront.
LG. Bibbi
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.217
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Du hast die Fragen von Kerstin auch nicht beantwortet;-)

Du schreibst einmal von 818mm und einmal von 825mm- sollte
dies die Nischenhöhe sein passt deine verlinkte Maschine.

Die Front für diese Maschine darf von 655-725mm hoch sein- hier
müsstest du die Front von dem nebenstehenden Schrank messen.

Dann bräuchtest du noch eine Front in der gleichen Größe wie dieser
Schrank.

Wie wäre es mit einem Unterbaugerät mit Edelstahlfront???
sollte natürlich ohne Bedienblende sein = falscher Link

Beispiel von SMEG
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.bobselektro.de%2Fm%2F100007%2F109388%2Fmedia%2Fimages%2Fsmeg%2FSTA13XL2.jpg&hash=3f1b895d7c63f38c92974b37ee19cb19
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich bin es nochmal :-)

Wir haben uns jetzt für ein anderes Gerät entschieden, teilintegrierbar:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Bei diesen Geräten ist die Möbelfront ja auch nicht dabei - könnt ihr mir sagen, ob meine jetzige Front (57cm hoch, 60cm breit) auf dieses Gerät passen würde?

Vielen dank...
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Die Front passt zwar auf das Gerät, die Kombination aber nicht perfekt in die Küche. Das Bedienpanel ist mind. 114 mm hoch, die Front 570 mm, macht in der Summe mind. 684 mm und ist somit höher als die anderen Fronten. Wenn der geringe Überstand nicht stört, spricht aber nichts gegen das Gerät.
 

Ähnliche Beiträge

Oben