Gerade bei GALILEO - Indu gegen Ceran

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Gabi2211, 18. Feb. 2010.

  1. Gabi2211

    Gabi2211 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Heidelberg

    Hallo !

    Heut abend kam bei Galileo einen Vergleich von Induktions-Kochfeld und normalem Ceran-Kochfeld

    Es gab verschiedene Kriterien...

    1. Anschaffungspreis - Sieger Ceran
    2. jährl.E-Kosten - Sieger Induktion
    3. Sicherheit - Sieger Induktion
    4. Langlebigkeit - Sieger Induktion
    5. Sauberhaltung - Sieger Induktion

    In 4 der 5 Punkten hat das Induktionskochfeld gewonnen. Der Anschaffungspreis war jedoch so hoch, dass sich das Indu-Feld rein von den Kosten her erst nach 36 Jahren lohnen würde ... und so lange hält eigentlich kein Herd ;-)
    Aber trotzdem tendieren die Tester zum Indu-Feld ...
     
  2. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Gerade bei GALILEO - Indu gegen Ceran

    Bei diesen Galileo-Tests bin ich vorsichtig geworden. Die wirken gelegentlich sehr gekünstelt und so angelegt, daß auch wirklich das raus kommt, was der aktuelle Sponsor:-X - wer auch immer - gerade hören möchte.

    Beim Thema Sicherheit kann man sicher streiten. Es wird allgemein Herzschrittmacher-Trägern und Schwangeren empfohlen keine Induktionsfelder zu benutzen.

    Ich persönlich sehe das nicht so verbissen, weil das Magnetfeld zwar möglicher Weise kräftig, aber nicht raumgreifend ist (die Empfehlung kommt m.M. nach daher, dass es keine ausreichenden Testreihen gibt -> erst mal davon abraten)

    Langlebigkeit: Wie haben sie das 'getestet'?

    Sauberhaltung: lass mich raten, das Argument war: es kann nichts einbrennen. Ich kann das nicht bestätigen, man kann auch bei einem Induktionsfeld irreversible Einbrände fabrizieren (nein, war keine Absicht, übergekocht und nicht bemerkt -> braune Verfärbung im weißen Ring).

    Preis<->Stromverbrauch: hier wurden die Mehrkosten sicher nicht gegeneinander verrechnet? (Wie lang müsste man das I-Feld laufen lassen um den Preisunterschied an Stromsparkosten wieder rein zu holen?)

    Die Vorteile von Induktion sind sicher unbestritten vorhanden.
    Aber normale Felder haben auch ihre Vorteile - und nicht nur im Preis. Von neuen Töpfen rede ich noch garnicht. Galileo ist mir da oft mal etwas zu ... naja. Schönen mit Statistik halt.

    neko
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2010
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Gerade bei GALILEO - Indu gegen Ceran

    Thema Herzschrittmacher: es gibt einige wenige (ältere) Typen die auf das Magnetfeld reagieren. Dazu muss sich der Herzschrittmacher aber sehr nah an der Induktionsquelle befinden. Im Klartext: der Träger muss fast direkt auf dem Feld liegen und der Topf muß die minimal mögliche Größe für die betreffende Kochzone haben.

    Auch eine Schwangere muß sich fast auf das Kochfeld legen, damit das Ungeborene eventuell Schaden nehmen könnte.

    Aber man weiß ja nie, was für akrobatische Übungen die Leute beim Kochen machen ;D;D;D.
     
  4. Gabi2211

    Gabi2211 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Heidelberg
    AW: Gerade bei GALILEO - Indu gegen Ceran

    Das mit den Herzschrittmachern haben sie erwähnt. Aber das SICHERHEIT war auch darauf bezogen, dass sich Indu-Felder abschalten und Ceran-Felder nicht. Entsprechend kommt es bei Indu-Felder weniger zu Bränden.

    Da es weniger zum Einbrennen von Überkochte kommt und man entsprechend weniger aufdem Glas rumkratzen muß, ist es z.B. langlebiger

    Genau das war das Argument ... aber es hieß nicht, dass NIE was einbrennt, sondern sehr sehr selten.

    Sie die jährlichen Kosten gegen den Anschaffungspreis gerechnet - und auch neue Töpfe eingerechnet !

    Es ist sicherlich nochmal online anzusehen auf Pro7.de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Sind gerade bei der Küchenplanung und hätten gern mal ein paar Einschätzungen aus dem Board! DANKE Küchenplanung im Planungs-Board 25. Nov. 2015
Arbeitsplatte 28mm ähnlich Nolte gerade Kante 491 Magnolia Küchenmöbel 17. Juni 2014
Warum sind gerade Kuechen teuerer als Eckloesungen? Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2011
Wir sind neu hier und planen gerade eine neue Küche fürs EFH Küchenplanung im Planungs-Board 6. Jan. 2011
Wir verzweifeln gerade... Küchenmöbel 18. Okt. 2009
Schüller Modell Galileo Küchenmöbel 17. Okt. 2012

Diese Seite empfehlen