Empfehlungen für Durchgangstür und Aufsatz-Rolladenschrank gesucht

Hopsekäse

Mitglied

Beiträge
5
Hallo liebe Leute,

zwecks Planung meiner ersten Küche bin ich schon gelegentlich mal am Mitlesen, aber ansonsten neu hier.
Nun bräuchte ich mal euer geballtes Wissen auf der Suche nach dem richtigen Anbieter/Hersteller.

Ich hatte mich eigentlich auf Leicht eingeschossen. Allerdings wird es da aufgrund meiner schon recht genauen Vorstellungen leider etwas zu teuer.
Zwei zentrale Anforderungen von mir sind:
  • Ein "versteckter" Durchgang zur Speisekammer in einem breiteren Hochschrank .
  • Ein schöner! Rolladenschrank (oder Regal) der auf der Arbeitsplatte sitzt.
    • Leicht hat hier das Xtend+, welches wunderbar aussieht. Ich würde mir etwas optisch ähnliches wünschen. Also schön in die Front integriert, keine im geschlossenen Zustand von vorn sichtbaren Schienen...
Fallen euch Anbieter ein, die einen schönen Rolladen im Sortiment haben und wo so Spezialfälle wie der Durchgang machbar sind?

Viele Grüße und vielen Dank :-)
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.755
Gelegentlich haben wir schon mal verschiedene Hersteller miteinander kombiniert, damit der Preis im Rahmen bleibt.
Vorausgesetzt die Höhenraster stimmen überein.
Durchgangstüren bieten heute schon verschiedenste Lieferanten an.
Ohne Planungsinfo und Preisrahmen lässt sich schwerlich helfen.
Also Thread aufmachen hilft.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.874
Wohnort
Schweiz
Mich würde auch der aufgerufene Preis interessieren :-)

.. solche Lösungen sind teuer: einerseits weil es kein Massengeschäft ist, sondern immer massgeschneiderte Einzellösungen - also entsprechend aufwändig in Planung & Umsetzungen und andererseits, weil da ne Menge hochwertiger Technik drin steckt, damit dass dann auch ein Küchenleben lang hält.

Wenn das Budget dafür nicht vorhanden ist, kann man mit Kreativität auch viel günstiger schöne Lösungen bekommen.
 

Hopsekäse

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen.

In dem Fall bedeutet "teuer", dass der Leicht-Verkäufer meinte, dass das unter 35.000€ zzgl. Geräte wohl nichts wird. Meine Schmerzgrenze liegt aber eigentlich eher bei 25.000€ inkl. Geräte.

Einen kompletten Planungsthread werde ich bei Gelegenheit mal machen.
Es handelt sich aber grob um eine (mMn) kleine bis mittelgroße Küche in U-Form. Ein Schenkel ist an der Wand zum Abstellraum. Da soll der Durchgang rein und außerdem 4 Hochschränke deckenhoch (2,70m). Davon 2x 30er Apotheker, 1x Backofen, 1x Kühlschrank. In der Ecke dann ein Aufsatz-Rolladen.
Verbindend in der Mitte ein 120er (oder 2x60) Unterschrank mit der Spüle drauf.
Zum offenen Wohnbereich dann ein Schenkel Unterschränke beidseitig (nach innen volle tiefe, nach außen halbe), Länge ca. 2x120.

Die Links von Isabella werde ich am WE mal nach den da verwendeten Anbietern durchstöbern, danke.

Gruß und vielen Dank. :-)
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.662
Wohnort
Frankfurt
Bin auf deinen Planungsthread gespannt, frage mich nämlich schon, wie zweimal 30xm Apotheker zustande kommen... Hier eine kleine Lektüre ;-)
Zum Apothekerschrank :
full



Und hier ein Foto vom Blum Space Tower mit Anschauung, was alles untergebracht werden kann:
Blum-lbx0313-73-74-1433960768.jpg
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben