bestehende kuche renovieren

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von MYK, 21. Juni 2014.

  1. MYK

    MYK Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2014
    Beiträge:
    4

    Hallo kuechen profis und enthusiasts :-)

    Ich bin neu hier wie wahrscheinlich einige schon feststellen werden.

    So hier eine kurze ubersicht ich habe mir eine wohnung gekauft und habe folgende schritte vor in der kuche.

    Die kuche ist qualitativ nicht schlecht aufgebaut mich stort nur der klasische kirschbaum look deswegen habe ich mich entschieden die kuche neu zu lackieren um naturlich die hosentasche ein bischen zu entlasten. Das zweite ist fur unvorschauliche grunde hat der vorbesitzer einen teppich boden in die kuche eingelegt nun werde ich das naturlich auch andern und wie es sich gehort fliesen instalieren lassen.
    Bevor ich mit fragen los schiese noch ne kleine info uber mich
    Ich bin handwerklich nicht schlecht habe schon viele sachen selber gemacht von wande streichen zu moebel aufbau einige kleinere hobby projete und so weiter
    Also verstehe ich wie man sachen auseinander nehmen kann sollte und so weiter

    Nun zu meinen fragen:

    1 Da ich vorher nie eine kuche zerlegt habe oder gesehen habe wie eien kuche instaliert wird wuerde ich gerne von den mehr erfahrenen usern hier eine kleine anleitung erbitten sofern mpglich naturlich.achso die frage ist eigentlich fur neue fliesen oder boden generel muss ich die kuche ausbauen und nach neuem boden wieder einba6en wenigstens die unterschranke ?

    2. Wie sieht es mit lackieren aus ? Sollte man s8ch besser so eiene hand spritz pistole zulegen ? Airless oder hvlp im 100 euro bereich oder ist das total uberflussig?
    Ich denke das ich ein besseres ebergebniss mit pistole erziehlen wuerde ?

    So bin mal gespannt was ihrdaruber denkt und naturlich bin 7ch fur vorschlage offen

    Ich bedanke mich schonmal ganz herzlich fur eure beitrage

    Mfg

    Musti
     
  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    Hallo Musti,

    erstmal willkommen hier im Forum.

    Zu 1.

    Zur Demontage sollten wir wissen, welche Form die Küche hat ( 1 Zeiler; 2 Zeiler; L-Form; U-Form)

    Zwar ist es besser die Küche auszubauen, wenn ein neuer Boden gelegt werden soll (späterer Ausbau Spülmaschine z. B.) aber nicht zwingend erforderlich. Aufgrund dessen, dass ihr Eigentum erworben habt, rate ich zur Demontage der Küche.

    Zu 2.

    Auch hier wäre wichtig zu wissen, um was es sich für Fronten handelt, insbersonders die Oberfläche (furniert, massiv, foliert, Melamine……),


    Vorher ist eine Aussage einfach nicht zu treffen. Generell sei mal angemerkt, dass eine Oberflächenbehandlung nicht sehr einfach und zudem äußerst aufwendig ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2014
  3. MYK

    MYK Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo sigi

    Danke erst einmal fur deinen input

    Da es wie gesagt eigentum ist denke ich auch das ich den asubau wagen werde da dies sagenwir mal der richtige weg zu gehen ist.

    Zum lack habe 7ch zsei fluchtige fotos es sieht so aus und fuhlt sich so an das es sich um massiv handelt bin mir aber nicht sicher und weis nicht ob du das vom foto einschatzen kannst.

    Mir ist klar das ich naturlich alle oberflachen einige mal zuerst abschleifen muss und das dies zeit in anspruch nehmen wird aber da die fronten keine rillen oder ahnliches haben traue 7ch jir die geschichte zu

    Sorry fur die bild quali und den nicht guten winkeln

    bin gerade im Urlaub und will sofort los legen wenn ich dann wieder zuruck bin daher kann ich im moment keine besseren bioder machen

    Wie zu sehen ist ist es eine L form kuche

    Ich hoffe ihr konnt aus erfahrung sagen was fur ein holz das ist 8der wenigstens tippen.

    Ich hab naturlich auch schon einiges gelesen und es scheint nicht sooo kompliziert und wie schon erwahnt traue ich mir einiges zu
     

    Anhänge:

  4. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    Eigentlich Schade die Küche lackieren zu wollen, sieht doch so gut aus.
    Die Bilder sind in der Tat, zumindest für mich, nicht sehr hilfreich um zu erkennen um was es sich für eine Oberfläche handelt. Vielleicht haben die Küchenschreiner oder KFB's ein geschulteres Auge.

    Zur Demontage kann ich so augenscheinlich sagen, dass dir sehr wahrscheinlich die Arbeitsplatte flöten geht. Alles andere ist zu bewerkstelligen.

    Die Unterschränke sind durch Schrauben miteinander verbunden, wie die Hängeschränke auch, die musst du natürlich lösen. Der Kranz kann von unten verschraubt sein oder von oben. Der Sockel dürfte geklickt sein, diesen vorsichtig durch Kippen vom Boden her abnehmen.

    Kochfeld und Spüle sind von unten mittels Klammern fixiert die du lösen musst. Aber Vorsicht, wenn sich Kochfeld und Spüle nicht einfach herausheben lassen, könnte es sein, dass Silikon verwendet wurde.

    Soweit mal von mir. Was die Oberflächenbehandlung der Fronten angeht muss erst der Ist-Zustand geklärt werden.

    Bevor du dir irgend ein Spritzgerät zulegst, keinesfalls so en elektrisch betriebenes Gedöns. Eine vernünftige Pistole + Kompressor kosten Geld. Mit so einfach mal in der Bude, im Keller oder im Freien rumgespritz ist es nicht getan. Derartig sensible Fronten bedürfen einer wohl überlegten Vorgehensweise.
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Weißt du, von wann und von wem die Küche ist? Alten Küchenkaufvertrag beim Hauskauf bekommen?

    Für mich sieht das doch sehr nach Folie aus. Da könntest du nichts anschleifen und lackieren.
    Als schnelle Maßnahme könntest du neue Fronten machen, wird aber auch nicht ganz billig.
     
  6. MYK

    MYK Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Also sigi erstmal danke fur die kompakt anleitung da sehe ich schon einige details an sie ich nicht gedacht haette :-) dss mit der arbeitsplatte wieso denkst du das die floetten geht ?
    Sorry wenns ne dumme frage ist aber deswegen bin ich ja hier um dumme und nicht so dumme fragen zu stellen :-)

    Hi Anette

    Vielen dank fur dein input leider habe ich keine daten zum neuer oder hersteller werde ich aber versuchen beim vorbesitzer zu fragen

    Ich glaube nicht das es sich um folie handelt auser das gabze innen leben wurde auch foliert auser du meinst das die vom hersteler mit folie kam

    Anfang juli werde ich mich nochmal umschauen ob ich vielleicht doch nicht ne neue kuche beziehe glaub ich aber weniger da ich mit der geplannten renovierung (ohne boden) nicht mehr als 600-700 ausgeben will und ne neue kueche kommt bestimmt 5 oder 6 mal so teuer

    wie konnte ich am besten feststellen was fur eine oberflache oder was fur ein material hier benutzt wurde ?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    Detailfotos von innen, außen, den Kanten der Türen usw. Den mit dem Entfernungsfotos wird es schwierig.

    APLs sind an ihren Schnittkanten oft verleimt und beim Auseinandernehmen kann dann etwas brechen. Also auch da mal ein paar Fotos .. oder ist es Granit?
     
  8. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    Bezgl. der Arbeitsplatte hat Kerstin ja schon geantwortet. Alles andere macht erst Sinn wenn du wieder zu Hause bist und uns mehr Infos liefern kannst. Also genieße deinen Urlaub und mede dich im Anschluss.
     
  9. MYK

    MYK Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Ok cool jetzt habe ich wenigstens einen ansatz punkt und werde euch weitere detail fotos wahrscheinlich am 30. Juni da ich dann erst zuhause bin

    Vielen dank schonmal im voraus
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    Verbindungsschrauben suchen kann auch zur echten Aufgabe werden. Damit die Schrauben nicht gleich auffallen, wird schon mal durch oder hinter den Beschlägen geschraubt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenneuplanung für bestehenden Küchenraum in 70er Jahre Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Warten Umzug der bestehenden Küche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Juni 2016
Küchenkauf im bestehenden Haus - viele Fenster und Türen Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2016
Warten Aufrüstung und Umgestaltung der bestehenden Küche Küchenplanung im Planungs-Board 15. März 2016
Unbeendet Küchenumbau - Zwei Küchenzeilen statt bestehender U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
U-Küche in bestehendes Haus Küchenplanung im Planungs-Board 15. Sep. 2015
Warten Eckküche (Nobilia) durch Erweiterung bestehender Küche Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juli 2015
Eckküche (Nobilia) durch Erweiterung bestehender Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juli 2015

Diese Seite empfehlen