Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Beiträge
12
Hallo erstmal,

da wir bald umziehen brauchen wir natürlich auch eine neue Küche. Die Küche an sich haben wir in einem Küchenstudio bestellt, allerdings komplett ohne Elektrogeräte. Kühlschrank und Spülmaschine haben wir bereits, was noch fehlt ist ein Kochfeld und ein Backofen.

Als Kochfeld nehmen wir wohl das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
von IKEA - ganz einfach weil das bei Stiftung Warentest die Note gut bekam und wir ein relativ begrenztes Budget haben.

Beim Backofen sind wir uns allerdings noch unsicher. Wir würden ungern deutlich mehr als 500 Euro ausgeben. Pyrolyse wäre zwar nett, ist aber bestimmt kein Muss. Ansonsten brauchen wir eigentlich keinen besonderen Schnickschnack - gut soll er sein, am besten nicht zu viel verbrauchen und Standardgröße haben (wir in einen Hochschrank eingebaut). Leider finde ich was Backöfen angeht nur ganz schlecht so etwas wie Testberichte oder Empfehlungen, deswegen wollte ich euch mal fragen: welche sind denn da zu empfehlen und worauf muss ich vielleicht achten?

Vielen Dank schon mal für eure Tipps!

Mike
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Hallo Mike,

der ist zwar ein wenig teurer, aber dafür sehr empfehlenswert.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
12
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Hi Cookie,

vielen Dank für den Tipp. Der ist zwar etwas teurer als wir eigentlich ausgeben wollten, aber an ein paar Euros soll es nicht scheitern - wenn es sich lohnt. Kannst du mir vielleicht nochmal erklären, was denn genau der Vorteil dieses Ofens im Vergleich zu den günstigeren wie zum Beispiel diesem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
ist? Ich habe eigentlich keine Ahnung worauf ich achten muss, deshalb weiß ich auch nicht, ob sich der Mehrpreis wirklich lohnt...

Mike
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Miele-Geräte sind auf eine Lebenszeit von 20 Jahren ausgelegt;
Miele-BO haben alle eine Perfect Clean- Emaille - damit sind die Innenräume, Roste, Gitter, Bleche sehr einfach (durch blosses Einweichen) sauber zu halten
Miele-BO bräunen sehr gleichmässig und haben eine sehr hohe Temperaturgenauigkeit.

.
 
Beiträge
12
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Das sind ja schonmal ein paar Gründe - aber sind da die anderen wirklich schlechter? So eine Easy Clean Emaillee haben sie ja scheinbar alle (bei AEG heißts LONGCLEAN Emaille, bei Siemens steht immerhin glatte Innenwände)...

Das gleichmäßige Bräunen und die genaue Temperatur - das sind eigentlich Eigenschaften die ich von Markengeräten (das ja auch AEG und Siemens sind) im allgemeinen erwarte. Erwarte ich da etwa zuviel?

Lebenszeit von 20 Jahren klingt sehr gut - heißt das etwa auch, dass die Garantie sehr lange ist? Wie sieht denn die Lebenszeit von den anderen Marken aus?

Ach ja, sexy ist natürlich ein Argument - und der BO ist auch wirklich schick. Hier verliert der Siemens ein wenig, weil er keine Glastür hat. AEG sieht etwas günstiger aus... dafür gibts den im Internet schon für fast die Hälfte. Die ganze Küche wird insgesamt schon etwas teurer als wir eigentlich wollten - ich will ja keinen Mist kaufen, aber auch nicht unbedingt mehr ausgeben als nötig...
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

... andere Hersteller legen die Geräte auf eine Lebensdauer von 10 Jahren aus.

Der Unterschied zu den anderen Beschichtungen ist, dass die von Miele funktioniert - sonst hätte ich es nicht extra erwähnt ;-)

Die Temperaturgenauigkeit und gleichmässige Bräunung hätte ich auch nicht erwähnt, wenn es bei Miele nicht besser wäre, wie bei den anderen.
 
Beiträge
12
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Ok, du hast mich eigentlich überzeugt... ich hab mir den BO auch nochmal genau angesehen und die Bedienungsanleitung gelesen - das klingt schon sexy.

Noch eine Frage: der verlinkte BO ist der 4314 B. Auf der Miele homepage finde ich nur den 4314 E. Gibt es da irgendeinen Unterschied? Der BO muss auf jeden Fall in einen Hochschrank eingebaut werden ("großes" Loch dafür ist vorhanden) - geht das mit beiden (falls es verschiedene sind - mit dem E geht das laut Handbuch).

Ansonsten halte ich nochmal die Augen auf, ob es den vielleicht irgendwo noch günstiger gibt? Habt ihr dafür Tipps? Macht es Sinn mal zu Mediamarkt zu gehen?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

... für Mediamarkt macht es sicherlich Sinn, wenn Du dort hingehst und kaufst ;D

Cooki hat Dir ein gutes Angebot rausgesucht - ich bezweifle füglich, dass Mediamarkt das schlagen kann.

Ja, Du kannst den BO in einen Hochschrank einbauen.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Wenn Du in der Miele-Übersicht weiter nach unten scrollst, findest Du "Backöfen" und dort den H4314B
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Man kann es schlecht begründen... tue Dir selbst einen Gefallen und nimm in der Preisklasse den Miele... und alles wird gut...

wenn Dir mehrere Leute hier im Forum den Tipp geben, die seit Jahrzehnten in der Branche arbeiten, dann muss der Tipp gut sein... oder ?

mfg

Racer
 
Beiträge
12
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Ja, ihr habt mich ja überzeugt. Vielen Dank auf jeden Fall für die nette, schnelle und kompetente Beratung.

Wir haben theoretisch noch etwas Zeit (der Umzug ist im Januar, die neue Küche kommt im Februar) - macht es da Sinn mit der Bestellung noch zu warten und auf einen geringen Preisverfall zu hoffen?
 
Beiträge
3.820
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Miele ist auch deswegen sexy, weil der Preis eben nicht "verfällt".
;-)
Miele ist wertbeständig.
*top*
Und wenn Du Dir das leisten kannst(willst) , dann nimm ihn !
:knuppel:
Miele weckt Begehrlichkeiten, Miele ist Image ; ach Miele ist einfach Alles... !!!
*rose*
Ist doch schön wenn auch Miele dann draufsteht.
Miele wertet jede noch so einfache Küche auf !

Und warum O... fahren , wenn mann auch einen Mercedes haben kann.
;-)
Ist doch auch schön, wenn man was hat, was eben nicht jeder hat ! Oder ??*dance*
 
Beiträge
12
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Wobei mir das wirklich am wenigsten wichtig ist - der Backofen muss kein Statussymbol sein und auch keine Begehrlichkeiten wecken. Dafür wäre ich auch nicht bereit mehr Geld auszugeben...

Aber die anderen Vorzüge haben mich schon überzeugt... ist zwar preislich an der Schmerzgrenze, aber lieber etwas mehr ausgeben und dafür sorgenfrei sein.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Sieht für mich - die ich jetzt der Werbeindustrie leider nichts mehr glaube - nicht schlecht aus. Besonders gut finde ich den Punkt: 'Programmierung der Garzeitdauer mit Abschaltautomatik'. Das kann *sehr* praktisch sein, wenn das Ding sich am Ende einfach abschaltet.

Ob die Emaille jetzt besser oder schlechter zu reinigen ist, als bei den anderen, ist schwer zu sagen Lobeshymnen und Flüche kannst Du eigentlich bei fast allen Produkten lesen. Das Internet bietet von allem etwas.

Teleskopauszüge sind jetzt auch nicht unpraktisch - wenn sie richtig gemacht sind.

Unterm Strich scheint das Teil eine sehr gute Wahl zu sein. Insbesondere bei Deiner Vorgabe von 500EUR.

Warum ich es nicht habe? Ich hatte mir Pyrolyse und 30-300° eingebildet - und bin sehr glücklich damit. Ich habe dafür aber auch deutlich mehr Geld hingelegt und hoffe auch auf deutlich mehr als 10 Jahre Laufzeit ;-)

Viele Grüße
neko
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Da wir ja ein Fachforum sind, sei erwähnt, dass diese Baureihe keine gradgenaue Temperaturgenauigkeit aufweist, da er nicht elektronisch gesteuert wird.

Ich halte dies aber für den normalen Gebrauch auch nicht für relevant und andere Geräte können dies in dieser Preisklasse auch nicht.

Mit allem anderen habt Ihr aber Recht und er ist definitiv sein Geld wert. *top*
 
Beiträge
12
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Kurze Frage noch zum Induktionskochfeld. Bei meiner Recherche bin ich auf eines von
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gestoßen. Das ist nicht wirklich teurer als das von Ikea , hat früher wohl mal deutlich über tausend Euro gekostet. Dazu sind die Daten etwas besser und AEG eben ein renomierter Hersteller. Kennt das vielleicht jemand oder kann etwas zu den AEG Induktionskochfeldern sagen? Oder auch zu dem Ikea Kochfeld?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.070
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Ich kenne weder das AEG noch das Ikea -Kochfeld von der persönlichen Anwendung her.

Du solltest dir die Aufteilung der Kochzonen mal ansehen und feststellen, welche dir da mehr entgegenkommt. Von den Kochzonengrößen sind sie ja identisch.
 

Gerbera

Mitglied
Beiträge
210
AW: Auf der Suche nach dem richtigen Backofen

Ich möchte hier mal, was die Lebensdauer der Geräte betrifft, ne Lanze für andere Hersteller brechen.
Meine Siemens Geräte in der Küche haben jetzt alle 22 Jahre auf dem Buckel und funktionieren einwandfrei. Der Kühlschrank entspricht sogar noch der heutigen A- Klasse. Wurde erst vor kurzem von meinem Mann ausgemessen.
Ok, der Geschirrspüler gab nach 12 Jahren den Geist auf, was nicht schlecht war, weil der neue nur noch halb so laut ist *gg*. Backofen ist ein AEG, aber da soll die Qualität früher auch besser gewesen sein.
In die neue Küche kommen Siemens-Geräte, Dunstabzug Gutmann und Kühlschrank Liebherr.
Und mir gefallen die Siemens-Geräte optisch besser als die von Miele, Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden.
Aber Miele hat schon einen sehr guten Ruf, ich bin ihm halt net gefolgt.
Und.. ich wollte Pyrolyse, die hab ich mir vor 22 Jahren schon ausreden lassen, diesmal nicht *gg*

LG

Gerbera
 
Oben