Arbeitsplatte quillt auf - Alternative?

Dann ist es also doch eben und wirkt nur durch die unterschiedliche Farbe in Dekor anders.
Das Silikon kann geschrumpft sein und damit die Farbe angerissen haben.
Der Schaden muss schon vor dem Austausch der Platte beseitigt werden. Ich würde die Farbe soweit nötig entfernen, den Schimmel beseitigen und ein Wandpaneel anbringen.
 
Ich denke, du hast vielleicht auch ein falsches Verständnis, was so eine Küche an Feuchtigkeit verträgt oder eine falsch angewohnte Arbeitsweise ist mitschuld. Z.B. Geschirr nass abstellen zum trocknen ohne Tuch unterlegen, Geschirrspüler direkt nach dem Programmende nur einen Spalt öffnen statt voll öffnen usw. belasten die Arbeitsplattenkanten.

Eine Stein-Arbeitsplatte wäre natürlich die sicherste Lösung, aber ich bin überzeugt, dass du mit der schon vorgeschlagenen Laminatarbeitsplatte mit Postformig-Doppelrundkante auch zufrieden sein wirst. Die gibt es zB bei Obi als Lagerware für 65cm Tiefe und die Breite und Tiefe wird dir dort nach Wunsch angepasst. Die haben verschiedene Optiken (Holz/Beton/Fantasie,...) zur Auswahl, hier nur ein Beispiel:
Arbeitsplatte 65 cm x 3,9 cm nussbaum butcherblock hell (NU742POF) kaufen bei OBI

Diese Arbeitsplatten sind von Westag+Getalit und unten an den ersten paar cm der Vorderkante versiegelt (bei Ikea -Arbeitsplatten nicht immer der Fall), ich würde aber trotzdem zusätzlich einen Fixa-Dampfschutz (auf Ikea-Webseite danach suchen) um wenige Euros dazu kaufen und über den Geschirrspüler aufkleben.
 
Danke für die weiteren Antworten! :-)
Ikea hat sich heute gemeldet, sie tauschen die Platte aus. Jetzt hab ich bei Ikea die Qual der Wahl, ich werd die Tage mal hinschauen und die Platten genau unter die Lupe nehmen, vielleicht haben sie ja welche wo die "Naht" nicht so blöd sitzt wie bei meiner.

Ich denke, du hast vielleicht auch ein falsches Verständnis, was so eine Küche an Feuchtigkeit verträgt oder eine falsch angewohnte Arbeitsweise ist mitschuld. Z.B. Geschirr nass abstellen zum trocknen ohne Tuch unterlegen, Geschirrspüler direkt nach dem Programmende nur einen Spalt öffnen statt voll öffnen usw. belasten die Arbeitsplattenkanten.
jein :-) also zbsp. bin ich schon etwas unvorsichtig bei Feuchtigkeit, aber den Geschirrspüler öffne ich nicht gleich nach dem Programmende - wenn dann gleich ganz. Außerdem haben wir in der Arbeit einen Geschirrspüler der automatisch einen Spalt aufspringt wenn er fertig ist und der läuft mehrmals am Tag, also weitaus öfter als meiner den ich alle paar Tage mal anwerfe. Und die Platte hat keinen Schutz und auch keine Macken, und ist auch ein ganzes Stück älter als meine ;-) Aber bei der sitzt die "Naht" nicht direkt bei der Kante sondern ein paar cm weiter hinten, ich denke schon dass es an der Verarbeitung der Ikea-Platte liegt. Ich denke mein Nutzungsverhalten ist für diese Platte nicht in Ordnung, wäre es aber für eine bessere schon.

Trotzdem, ich werde den Dampfschutz anbringen, mir gleich ein Waschbecken kaufen in dem der Wasserhahn montiert ist und mein Nutzungsverhalten der Qualität meiner Arbeitsplatte anpassen :-) Sollte es dann schon wieder zum Aufquellen kommen werde ich mich von Ikea abwenden und wahrscheinlich nie mehr zurückblicken ;-)
Und ein Wandpaneel werd ich auch anbringen, darauf zu verzichten war wohl der größte Fehler!
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben