Anregungen für eine Küchenplanung

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Ist Marquardt ein Pseudonym für M... (4 Buchstaben)?

@Breezy: Wie hoch war der %tuale Aufpreis für den Maxikorpus?
 

Breezy

Mitglied
Beiträge
869
Dazu kann ich leider nichts sagen, nach Einzelpreisen habe ich nicht gefragt. Ich meine, dass ich hier im Forum mal was von 30% gelesen habe (ohne Gewähr).
 

Mickymicky111

Mitglied
Beiträge
2
@Breezy
Anstatt des UDS2A-M könnte man noch den U3A-M nehmen. Da könnte man in dem oberen Auszug einen passenden Behälter als MUPL verwenden. Ist nicht ganz aufeinander abgestimmt, aber es wäre keine Schublade dazwischen.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.194
Wohnort
München
@abgelaufen: bist du schon weiter gekommen mit deinen Angeboten?

@Mickymicky111 : bist du Profi, da du die Schranknummern parat hast? Schön, dass du ins kuechen-forum gefunden hast :2daumenhoch:. Wir können jede Unterstützung brauchen! Und die hier versammelten Profis profitieren selber auch durch den Austausch!
 

Mickymicky111

Mitglied
Beiträge
2
Hallöchen
Laut meiner Frau bin ich nur jemand der alles gründlich "zerliest" weil wir unsere neue Küche geplant haben. Da wir auf jeden Fall den Maxikorpus wollten habe ich mich intensiv damit beschäftigt und kannte zum Schluß so ziemlich jeden Schrank :pc:
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo Menorca,

es gestaltet sich schwieriger als gedacht. Wir waren inzw. bei 2 Küchenstudios. Von dem einen haben wir bis heute (vor 7 Wochen war der erste Termin) kein Angebot bekommen, trotz Erinnerung. Das zweite hat heute Abend ein Angebot geschickt. Wir haben alle eure tollen Vorschlãge einarbeiten lassen. Dann haben wir noch zum Vergleich bei einem Schreiner angefragt, hat sich aber auch nicht gemeldet. Schon seltsam.

LG:-(
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.194
Wohnort
München
@Mickymicky111 : Respekt! Trotzdem prima, wenn du dich und dein Wissen hier einbringst!

@abgelaufen: das ist schade, wenn die Studios sich so bitten lassen. Das ist tatsächlich keine gute Basis. Gibt es noch Alternativen in deiner Gegend?
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Das ist wohl war. Wir wohnen im Kreis Recklinghausen. Hier gibt es auch Alma Küchen. Vl. ist ein Küchenhersteller flotter. Mindestens ein Vergleichsangebot hätten wir schon gern. Gott sei Dank besteht bei uns kein Zeitdruck.
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Guten Abend an alle,

ist es eigentlich auch erlaubt, hier Angebote anhand unserer Zeichnungen einzuholen? Wie bereits geschrieben, läuft es sehr schleppend. Die Korpushöhe sollte bei 96 cm liegen. Weitere Einzelheiten können wir gern noch mitteilen. Ein Schreiner wollte uns vor einiger Zeit mal Fotos seiner Arbeiten schicken, leider ist nichts angekommen. Vl. gibt es hier den ein oder anderen (auch gern erfahrene Schreiner), der Interesse hat.

LG
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.194
Wohnort
München
Die hier entwickelten Planungen sind dafür da, sich Angebote machen zu lassen!

Du kannst zB hier nach einem Geschäft in deiner Nähe suchen.

Und es ist natürlich nicht verboten, die hier tätigen Profis per PN anzuschreiben, ob sie Interesse hätten und sie um ein Angebot zu bitten.

Ob eine Schreinerküche tatsächlich "nötig" ist oder im Budget liegt, hmm, eher nicht, meine ich. Der Vorteil von echten Schreinerküchen sind ja individuelle Lösungen, die nicht mit vorgefertigten Industriemöbeln verwirklich werden können.
Es gibt aber auch Schreiner, die mit Industriemöbeln arbeiten und vor allem für Aufbau und Details (Echtholz-AP, ...) sorgen.
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Guten Abend, menorca,

wie finde ich denn die Profis? Anhand der Benutzernamen selten erkennbar. Gibt es eine hilfreiche Sortierfunktion? Deine Küche sieht übrigens toll aus.
LG
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.194
Wohnort
München
Hier findest du die aktivsten Mitglieder ganz oben, und bei den Profis steht entweder "Team" oder "Spezialist" dabei.
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Wir haben die etwas ruhigeren Tage genutzt und einen neuen Anlauf "Küchenkauf" gestartet. Wirkliche Endpreise haben wir auch diesmal nicht bekommen. Wie bereits geschrieben, wollten wir absolut keine Siemens -Geräte bzw. aus der gleichen gleichen Gruppe aufgrund unserer schlechten Erfahrung. Es bleibt dann eigentlich nur noch Miele übrig. Vergleicht man aber das Preis-Leistungsverhältnis kommt man doch wieder zu Siemens. Das Sprichwort sagt ja, jeder hat eine zweite Chance verdient.

Nun haben wir die folgenden Geräte in der Auswahl:

Backofen
Miele H 2661 b
Miele 2666 BP
Siemens HB 673 GBS 1


Kochfeld
Siemens EX 901 LVC 1E (90 cm, 5 Kochzonen, integrierbar) - Dank eurer tatkräftigen Unterstützungen werden wir jetzt doch ein Induktionskochfeld nehmen. Gegenüber dem Gaskochfeld (hatten wir 14 Jahre) ein großer Sicherheitsaspekt für unseren Nachwuchs.

Abdunsthaube
Berbel Formline oder ich meine, sie hieß Ergoline.

Falls meine Frage zu den Geräten hier falsch ist, verschiebt mich bitte.

Danke.

Ich möchte gern auf eine Arbeitshöhe von 96 cm inkl. Arbeitsplatte (wir haben die GranitPlatte Brown Silk derzeit in Betracht gezogen) kommen, bei geringer Sockeltiefe. Bis dato wurde uns hier nur der Maxikorpus von Nobilia angeboten (wie berichtet). Das wäre der einzige Hersteller, der so etwas anbietet.
Programm: 312, Korpusfarbe 012, Front Kombination 462 Lack, Magnolia Ulta Hochglanz, Frontfarbe 1 - 462. Wir wollten etwas pflegeleichtes und besonders straparzierfähiges. Daraufhin wurde uns Schichtstoff angeboten. Jeweils matt und weiß, oder Muster etc. Dieses Dekor gefällt mir aber gar nicht, wirkt steril und billig. Andere Muster bzw. Dekore gibt es wohl nicht, so der Berater.

LG, Britta
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.550
Ich möchte gern auf eine Arbeitshöhe von 96 cm inkl. Arbeitsplatte (wir haben die GranitPlatte Brown Silk derzeit in Betracht gezogen) kommen, bei geringer Sockeltiefe. Bis dato wurde uns hier nur der Maxikorpus von Nobilia angeboten (wie berichtet). Das wäre der einzige Hersteller, der so etwas anbietet.

Ich verstehe diese letzte Aussage nicht - ein paar Beispiele:
Nobilia Maxikorpus: 86,4 cm
Nolte Matrix 900: 90 cm
Brigitte höheren Korpus: 82 cm
ansonsten sind die meisten 6-rasterige US 78 cm
Granit-APL sind mindestens 2 cm hoch, oft auch 3 cm
Rest Sockel

Schichtstoff ist in der Tat pflegeleicht und widerstandfähig. Im direkten Vergleich zu Lack nebeneinander im Küchenstudio sieht es vielleicht nicht so gut aus, aber alleinstehend ist der Eindruck gleich ganz anderes und viel besser.
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo Isabella,

uns wurden immer nur wesentlich geringere Korpushöhen angeboten bzw. wurde die Höhe über den Sockel ausgeglichen. Mein alte Küche misst inkl. APL 95,5 cm. Die ursprüngliche Höhe war wesentlich niedriger, so dass wir die Füße rausgedreht und sie zus. auf Stelzen gestellt haben. Der Sockel ist dadurch recht hoch. Von einer kleinen Sockelhöhe verspreche ich mir mehr Staufläche, da zB, eine Schublade mehr. Habe so was mal im Alma Prospekt gesehen.
Im Gespräch mit dem KFB sage ich das auch. Heute wurde mir wieder gesagt, dass gibts nicht. Da ich ja den Hinweis hier aus dem Forum mit dem Maxikorpus hatte, sprach ich ihn darauf an.
PS. Die Prüfung für die optimale APL Höhe ergab ebenfalls 96 cm als optimale Höhe an.
Die Granitplatte müsste 2 x2 cm aufgedoppelt sein, wg. dem eingelassenen Induktionskochfeld.

Brigitte Küchen sind mir neu. Bis jetzt habe ich nur etwas von Nobilia , Zeyko (aber wohl völlig außerhalb unseres Budgets), Bauformat , Schüller , Häcker . Es soll schon eine gute Qualität zum bezahlbaren Preis sein.

Gibt es denn die Schichtstofffronten mit Dekor? ZB. Leicht marmoriert etc.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.550
Was heißt 6rasterig werden:
full




Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In
Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 10 cm Sockelhöhe
-----------------
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina , Bauformat , Beckermann , Leicht, Alno , Wellmann (ab 2017) usw.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.376
Wohnort
Perth, Australien
was meinst du mit leicht marmoriert? so dass die Oberfläche nicht glatt ist? wir nenen es perliert, denn das habe ich und finde es genial. Bei meiner alten Küche war das so, aber in matt, Schichtstoff und die neue ist glänzend, nicht hochglanz, und auch Schichtstoff perliert. Deshalb wirkt die Oberfläche bei mir nur leicht glänzend. Sehr pflegeleicht.
 

abgelaufen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Ja, das meine ich. Unsere alte Küche scheint wohl auch Schichtstoff zu sein, denkt mein Mann. Wir finden aber den Hersteller nicht, habe schon alles sichtbare abgesucht. Abbauen geht schlecht. Unterlagen haben wir auch keine mehr nach über 20 Jahren. Unsere Türen etc. glänzen auch leicht, gefällt mir auch nach so langer Zeit noch. Nur eben ganz glatt gefällt mir nicht, das gewisse Extra fehlt mir.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.376
Wohnort
Perth, Australien
hier ein Bild meiner Oberfläche. Es glänzt aber nicht so wie im oberen Bereich, hab das Bild gerade gemacht und das Licht fällt besonders drauf. Es sieht normal wie im unteren Bereich aus.


20170105_070335.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben