Küchenplanung Anregungen zur Planung/Preis Next 125

hafoth

Mitglied
Beiträge
12
Anregungen zur Planung/Preis Next 125

Hallo liebes Forum,

seit langem bin ich eine "stille Mitleserin (Unangemeldet)" im Forum. Jetzt war es endlich auch bei uns soweit und wir haben unsere Küche geplant. Wir haben uns für eine Next125 in Lavaschwarz Samtmatt mit Keramik Arbeitsplatte entschieden. Da wir noch 1-2 Monate Zeit für die Finale Konfiguration haben, wollten wir uns noch Feedback zur Optimierung sowie dem Preis einholen. Im Anhang findet Ihr die Planung und die Visualisierung.

Vorab vielen Dank für eure Hilfe.

Details zu unseren Küchen:

Fronten: Lavaschwarz Samtmatt (Preisgruppe: 3)
Arbeitsplatte: Keramik Cromocera Cemento 12mm (ca 6 Meter)

Elektrogeräte:
Herd mit Muldenlüfter : Miele KMDA 7476 FL_2 (Preis online ca. 3000 €)
Backofen: Bosch HBG8755c0 (Preis online ca. 1800€)
Dampfgarer: Bosch CDG834AC0 (Preis online ca. 1900€)
Wärmeschublade: Bosch BIC830NC0 (Preis online ca. 800€)
Geschirrspüler: Bosch SMD4EB801E (Preis online ca. 1000€)
Kühlschrank Side By Side, den haben wir bereits.

Summe Elektrogeräte ca.: 8500€

Spüle: Blanco Etagon Silgranitschwarz

Preis der Küche: 27000€ (Wir leben im Raum Stuttgart)

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 173cm und 165 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 92
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80 cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Täglich zum Kochen

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: bis zu 5 Personen (Inklusive Kinder)

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Next125
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele, Bosch, Samsung
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 27000€

Angehängte Dateien
Im Threadverlauf hinzugekommen
Gesamtgrundriss Original in Beitrag 3 und hier von Mod gedreht

1627883540970-jpg.336916

und möbliert
eg-mo-bliert-jpeg.336932
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.00.55.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.00.55.jpg
    70,7 KB · Aufrufe: 152
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.01.11.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.01.11.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 150
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.01.43.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.01.43.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 146
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.02.00.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.02.00.jpg
    57,3 KB · Aufrufe: 143
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.02.12.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.02.12.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 135
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.02.27.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.02.27.jpg
    68 KB · Aufrufe: 136
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.03.08.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.03.08.jpg
    88,7 KB · Aufrufe: 122
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.03.29.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.03.29.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 98
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.03.49.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.03.49.jpg
    59,4 KB · Aufrufe: 80
  • Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.04.18.jpg
    Bildschirmfoto 2021-08-01 um 21.04.18.jpg
    51,6 KB · Aufrufe: 103
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

isabella

Mitglied
Beiträge
14.401
Herzlich willkommen im Küchenforum!

Ich weiß nicht, ob Du das lesen willst, aber das Layout ist irgendwie, wie soll ich sagen, komisch? Ich verstehe nicht, wie man auf diese Aufteilung gekommen ist, die Hochschrankwand hat kein Bezug zum Rest, 3,7 m vom Kochfeld zum Backofen Apotheker und Kühlschrank haben keine Abstellfläche in der Nähe, zum Ein- und Ausräumen muss man die Sachen auf dem Boden abstellen oder hin und her laufen, die Platzierung der Elementen ergibt keinen Sinn. Warum ist das L weiter weg von den Hochschränken? Wie geht der Raum weiter? Was passiert hinter der Kochhalbinsel? Wo kommt der Esstisch hin?

Arbeitshöhe wie bestimmt? Könnte passen, oder aber auch zu hoch sein, für die kleinere Person. Faustregeln nutzen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *

Sicher, dass Ihr kein Biomüll trennen müsst?

Ist Euer SbS von der Seite wirklich hübsch anzusehen?
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
Herzlich willkommen im Küchenforum!

Ich weiß nicht, ob Du das lesen willst, aber das Layout ist irgendwie, wie soll ich sagen, komisch? Ich verstehe nicht, wie man auf diese Aufteilung gekommen ist, die Hochschrankwand hat kein Bezug zum Rest, 3,7 m vom Kochfeld zum Backofen Apotheker und Kühlschrank haben keine Abstellfläche in der Nähe, zum Ein- und Ausräumen muss man die Sachen auf dem Boden abstellen oder hin und her laufen, die Platzierung der Elementen ergibt keinen Sinn. Warum ist das L weiter weg von den Hochschränken? Wie geht der Raum weiter? Was passiert hinter der Kochhalbinsel? Wo kommt der Esstisch hin?

Arbeitshöhe wie bestimmt? Könnte passen, oder aber auch zu hoch sein, für die kleinere Person. Faustregeln nutzen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *

Sicher, dass Ihr kein Biomüll trennen müsst?

Ist Euer SbS von der Seite wirklich hübsch anzusehen?
Hallo Isabella,

vielen dank für dein Feedback, wieso soll ich das was du schreibst nicht lesen wollen? Wenn ich kein Feedback haben wollen würde, hätte ich hier nicht um Hilfe gebeten.

- Wir wollten bei den Hochschränken keinen toten Raum erzeugen und haben deshalb das L von den Hochschränken separiert.
- Kühlschrank befindet sich je nachdem wo du stehst rechts oder links vom Herd und nicht bei den Hochschränken. Grundsätzlich ist der SbS von der Seite schön anzusehen, aber wird mit Trockenbau verkleidet werden.
- Es wird in der Küche keinen Esstisch geben, dieser wird im Wohn Essbereich sein . Im weiteren Teil des Raumes befindet sich ein Eckfenster mit Sitzbank um z.b. Kaffee zu trinken (Hänge eine Datei an, ist aus dem Baugesuch, alles was gelb markiert ist wird verändert)
- Wir dachten eigentlich, wir können die Seite des L´s die in Richtung der Hochschränke ausgerichtet ist als Ablagefläche beim ein und ausräumen nutzen.
- Biomüll trennen wir natürlich auch, habe das wahrscheinlich bei den Angaben übersehen.
- Mit den 3,7 Meter hast du recht, da wir aktuell eine wesentlich kleinere Küche haben war der die Entfernung ok für uns, zusätzlich befinden sich sehr Häufig 2 Erwachsene und 3 Kids in der aktuellen Küche, dies wird sich nach dem Umzug wahrscheinlich nicht ändern.
- Wir schauen nochmal nach der Arbeitshöhe, vielen Dank für den Hinweis.

Über einen Alternativen Vorschlag würde ich mich freuen.
 

Anhänge

  • Grundriss Baugesuch.jpg
    Grundriss Baugesuch.jpg
    64,4 KB · Aufrufe: 52
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied
Beiträge
14.401
Danke für die Antwort, es ging mir hier darum zu verstehen, welche Gedanken hinter der merkwürdigen Aufteilung steckten - wo ist die jetzt geplante Küche in dem Gesamtgrundriss? Alles sehr unverständlich. Vielleicht würde helfen, wenn Du alle Grundrisse gleich ausrichten würdest.

Mein Vorschlag wäre spontan eine große Insel mit Kochfeld und Spüle in etwa 1 bis 1,2 m Abstand, allerdings habe ichnoch nicht verstanden, wie der Rest möbliert werden soll, wie die Sichtachsen sind, wohin man schaut, wenn man wo steht. Und der Kühlschrank muss man so positionieren, dass es auch gut erreichbar und nutzbar ist. Apropos Kühlschrank: Ist er leise? In dem großen Raum wird man ihn anders wahrnehmen als in einer separaten Küche.

Eine letzte Bitte: Antworte ohne Vollzitate, die machen nur alles ein wenig unübersichtlicher. Danke!
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
@hafoth

Ist das ein richtiger Neubau oder Umbau?

Wie sollen die anderen Räume eingerichtet werden ... bitte mal skizzieren. Ich halte die Küchenaufteilung nämlich auch für nicht sehr gelungen und würde vor allem überlegen die Küche mehr Richtung Terrasse zu legen.

Gesamtplan in Küchengrundriss-Ausrichtung:
1627883540970.jpg
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
Danke für die Antwort, es ging mir hier darum zu verstehen, welche Gedanken hinter der merkwürdigen Aufteilung steckten - wo ist die jetzt geplante Küche in dem Gesamtgrundriss? Alles sehr unverständlich. Vielleicht würde helfen, wenn Du alle Grundrisse gleich ausrichten würdest.

Mein Vorschlag wäre spontan eine große Insel mit Kochfeld und Spüle in etwa 1 bis 1,2 m Abstand, allerdings habe ichnoch nicht verstanden, wie der Rest möbliert werden soll, wie die Sichtachsen sind, wohin man schaut, wenn man wo steht. Und der Kühlschrank muss man so positionieren, dass es auch gut erreichbar und nutzbar ist. Apropos Kühlschrank: Ist er leise? In dem großen Raum wird man ihn anders wahrnehmen als in einer separaten Küche.

Eine letzte Bitte: Antworte ohne Vollzitate, die machen nur alles ein wenig unübersichtlicher. Danke!

@hafoth

Ist das ein richtiger Neubau oder Umbau?

Wie sollen die anderen Räume eingerichtet werden ... bitte mal skizzieren. Ich halte die Küchenaufteilung nämlich auch für nicht sehr gelungen und würde vor allem überlegen die Küche mehr Richtung Terrasse zu legen.

Gesamtplan in Küchengrundriss-Ausrichtung:
Anhang anzeigen 336916
Hi KerstinB,

ist ein Umbau, wir sind an manchen Stellen von den Änderungen her limitiert. Ich schaue, dass ich heute Abend eine möblierte Version vom Grundriss erstelle. Alles gelb markierte wird Rausgenommen (Wände), rot sind Stahlträger oder eine neue Wand.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.092
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

bitte zitiere nicht jedes Wort, wir verstehen auch ohne.

Am meisten würde mir hier eine Abstellfläche fehlen. Es gibt wohl kaum eine Küche mit Kindern, wo nicht Trinkflaschen rumstehen, Wasserflaschen usw. Wo stehen die?

Wo ist der Müll?

Bei einem 5 Personenhaushalt wird der GSP relativ schnell voll. Wo steht das Geschirr, das nicht reinpasst?

Wo steht die Küchenmaschine? ist die schwer und braucht einen permanenten Platz auf der AP?

Mit 3 Kindern würde ich mir keine dunkle Front antun.

Ansonsten hat Isabella ja schon geschrieben, was weniger praktisch ist.
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
@KerstinB anbei die Version des OG´s mit der Möblierung. Ist das so ok?
 

Anhänge

  • EG Möbliert.jpeg
    EG Möbliert.jpeg
    114,2 KB · Aufrufe: 355

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Ja, passt so. Habe das Bild auch in Beitrag 1 verlinkt, dann kann man es schneller wiederfinden.

Abluft mit einem Muldenlüfter .. wie ist da die Realisation geplant?

Wasser vollkommen variabel ... wo kommt das her? Wird die FBH erst noch verlegt?

Raumhöhe wirklich 250 cm?

SbS oder Frenchdoor-Kühlschrank?

Ist das links die einzige Terrasse? Ist der Plan genordet? Also planunten die Küchenfenster = Süden?

Das Sitzfenster wird neu eingebaut?

Erzähl doch mal etwas zu der Innenaufteilung der Hochschränke? Was ist da alles angedacht zur Unterbringung?
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
@isabella Die Idee mit der Insel in der Mitte des Raumes würden wir nochmal aufgreifen, wir hatten das verworfen, da wir nur ca 85 cm Durchgang an den Seiten haben und uns das zu schmal erschien.

Der Kühlschrank ist grundsätzlich leise, jedoch 1-2 mal vorwiegend Abends hört man ihn.
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
@Evelin

Trinkenflasch und co würden wir auf die Arbeitsflächen stellen, so haben wir das aktuell auch gelöst.

Der Müll befindet sich unter der Spüle.

Der GSP wird bei unseren Familiengröße tatsächlich immer schnell voll und wir lassen den 1 mal am Tag laufen. Das Geschirr das nicht reinpasst waschen wir per Hand, vorwiegend Töpfe, die machen wir nie in den GSP. Geschirr lagern wir in der Spüle zwischen.

Küchenmaschine Kennwood und Kaffemaschine wollte wir in der Ecke des L´s platzieren.
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
@KerstinB Vielen Dank für das verlinken.

Die Abluft werden wir nach unten in den Keller leiten, da befindet sich ein Schacht mit einem Fenster nach aussen.

Wasser wir aus dem Keller nach oben geleitet, da wo aktuell die Spüle geplant ist.
FBH und Estrich wird frisch verlegt.

Wir haben nach FBH, Estrich und Bodenbelag 250 cm Raumhöhe (+/- 1 cm)

Kühlschrank ist ein SBS von Samsung

Wir haben noch im OG eine Terrasse (warum ist dies relevant?). Die 3 Küchenfenster sind nach Osten ausgerichtet, die Hauptterrasse am Wohnzimmer nach Süden. Norden is somit in der Richtung des WC´s

Sitzfenster wird mit einem Anbau neu gebaut.

In der oberen Hälfte der Hochschränke haben wir Regale geplant (2 fixe Zwischenböden, Rest kann variabel verändert werden ) im unteren Teil der Hochschränke sind Schubladen geplant.
Der schmale Schrank in der Mitte ist ist ein Vorratsschrank.
In den Hochschränken planen wir: Vorräte, sehr große Auswahl, Gewürze, Kochbücher, Vasen, Tischdeko, Kochzubehör, Backzubehör, Toaster........ wir werden im Wohnbereich keine Schränke haben und werden in der Küche alles was Küche, Essen, Backen zu tun hat verstauen.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.401
Die Idee mit der Insel in der Mitte des Raumes würden wir nochmal aufgreifen, wir hatten das verworfen, da wir nur ca 85 cm Durchgang an den Seiten haben und uns das zu schmal erschien.
85 cm an welchen Seiten? Mach bitte eine Zeichnung, Stift + kariertes Zettel sind ausreichend.
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
so hatte ich den Vorschlag verstanden, so wären es sogar nur 80 cm Durchgang an den Seiten, wir sollten dann nie zunehmen :-)
 

Anhänge

  • Insel .jpeg
    Insel .jpeg
    70,8 KB · Aufrufe: 68

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.092
Wohnort
Perth, Australien
bitte richte alle Pläne/Vorschläge gem Etagenplan aus.

man könnte es grob so machen (hab den SBS mal weggelassen)

hafoth1.jpg
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.401
Interessant - 80 cm pro Seite und wie tief die Insel? Und warum muss der Kühlschrank dort mitten im Weg platziert werden? Mach doch Deine Zeichnungen skaliert, 2 karos = 1 cm = 20 cm (1:20), dann kann man vernünftig überlegen. Auch wenn hier @Evelin immer fertige Pläne liefert, wäre das hier theoretisch ein Mitmachforum und keine Küchenplanungsanstalt.
 

hafoth

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
12
Wir haben mit einer 110 cm breiten Insel geplant, ich passe die Zeichnung an.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.220
Wohnort
Wiesbaden
Ich würde den SbS-Kühler aus der Planung herausnehmen-der macht euch an dieser Stelle nur Ärger und passt (ok, das ist Geschmacksache) in eine solche Planung nicht besonders gut hinein. Vorteile hat er auch keine, Nachteile gleich mehrere.
Wenn der nichttragende Teil des L-förmigen Wandabschnitts hinter/neben dem SbS entfallen kann, wird die Küche ausreichend breit für eine längs stehende, große Insel.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
@mozart ... wir sind einer Meinung ;-) ;-) .. SbS raus ... aber, wenn er denn dann schon sein muss, dann würde ich ihn an die Wand planrechts verbannen. Dabei das planobere Wandstümmelchen so lassen, dass die SbS-Tür in die Laibung öffnen kann.

Dann einen weiteren Hochschrank . Iich halte es übrigens für sehr unpraktisch Kochbücher in 60 cm tiefen Hochschränken zu verstauen. Da wird man die Bücher in 2 Reihen stellen oder Tiefe des Schrankes verschwenden. Und am Ende die beiden Backöfenschränke. Da ist dann die eine Backofenklappe wieder im Bereich der Fensterlaibung und man hat guten Zugriff. Außerdem hat man beim Benutzen den freien Gang hinter sich.

Dann eine Insel mit Kochfeld, Stauraum, MUPL und Spülenschrank, Becken planlinks eingebaut. Alles 40er oder 80er Schränke.

Planoben dann .. quasi auch als Halbinsel einen zweiten Wasseranschluß mit einem sehr schmalen Becken und GSP sowie ganz rechts zur Wand hin ein offenen Element (quasi Bildung der Lücke für die GSP, um Handtücher aufzuhängen oder Schneidbretter senkrecht einzustellen. Platz in der Nische für die Küchenmaschine. Im Übergang zum Esstisch dann der KVA und der Rest der Halbinsel als zweite erweiterte Arbeitsfläche oder eben Anrichte für den Esstisch, Buffetplatz usw.

Auf Halbinselrückseite würde ich geschlossene mindertiefe Türenschränke für Vasen, Tischdeko usw. wählen.

Auf Inselrückseite größtenteils offene Regale für Kochbücher etc. Natürlich könnte da auch nochmal ein Element mit Türen etc oder eben generell Türen, wenn ihr die Kochbücher lieber dahinter hättet.

* Stauraumplanung * ist euch ja auch schon im Hausbauforum empfohlen worden. Ich würde auch die generelle Einteilung mit nur hohen Auszügen überdenken.

Der obere Gang zwischen den beiden Inseln ca. 105 cm, der untere gut 80 cm.
 

Anhänge

  • hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht4.jpg
    hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht4.jpg
    22,9 KB · Aufrufe: 80
  • hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht5.jpg
    hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht5.jpg
    33,5 KB · Aufrufe: 84
  • hafoth_20210803_kb1_12b_Grundriss.jpg
    hafoth_20210803_kb1_12b_Grundriss.jpg
    22,7 KB · Aufrufe: 85
  • hafoth_20210803_kb1_12b.POS
    13,6 KB · Aufrufe: 12
  • hafoth_20210803_kb1_12b.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 10
  • hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht3.jpg
    hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht3.jpg
    23,9 KB · Aufrufe: 76
  • hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht2.jpg
    hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht2.jpg
    24,4 KB · Aufrufe: 72
  • hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht1.jpg
    hafoth_20210803_kb1_12b_Ansicht1.jpg
    24,6 KB · Aufrufe: 74

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben