Abstande Spüle /Unterschrankwand u. Platzbedarf beim Armatureinbau

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von Losi, 3. Okt. 2011.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. Losi

    Losi Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1

    Hallo liebes Forum,

    hab hier jetzt schon eine ganze Weile rumgesucht, bin dabei über vieles Interessantes gestolpert, aber hier nun zu meinen (drängenden Fragen), ich hoffe Ihr könnt mir helfen:

    Ich möchte eine Spüle bündig in eine Betonplatte einbauen, möglichst nahe an der rechten Seite des Unterschrankes, die Armatur soll mittig zur Spüle plaziert werden.
    Hier nun meine Frage: Wieviel Platz benötige ich für den Einbau der Spüle, wenn die Betonplatte aufgelegt und erst im Anschluss die Spüle installiert wird. Gleiches gilt für die Armatur.
    In der beigefügten Zeichnung werden die Fragestellungen hoffentlich etwas klarer
    Die Herstellerangaben sind etwas kryptisch, habe diese in die Zeichnung eingefügt.

    tsd. Dank im Voraus

    Gruß

    Simon
     

    Anhänge:

  2. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Abstande Spüle /Unterschrankwand u. Platzbedarf beim Armatureinbau

    In der Montageanleitung von Blanco musst Du das rechte Bild nehmen.
    Blanco gibt sein Mass immer mit Ausgangspunkt Aussenmass Korpus an.
    Lt. Tabelle -10 mm

    Klarer wird dies, wenn Du anders rechnest:
    600 mm breiter Schrank, Ausschnittmass 580: Differenz 20 mm
    Und damit die Spüle im 60er vermittelt ist bedeutet dies, dass der Ausschnitt links und rechts 10 mm von Aussenkante des Schranks beginnt.

    Allerdings ist hier im Verkaufshandbuch noch eine wichtige Info:
    "Beim Einbau der 550er Modelle in einen 60 cm breiten Unterschrank müssen die Seitenwände ausgeschnitten werden."

    Du hast 68 cm LICHTMASS innen im Schrank ??? Oder was ist der rechte, durchgehende Streich bei den 68 cm? Ein Plattenstoß?
    Und wie stark sind deine Schrankseiten? 16mm? 18 mm? 19 mm?

    Mit 68 cm Innenbreite hättest Du vom Ausschnitt 58 cm ausgehend bei vermitteltem Einbau jeweils 5 cm zur Schrankseite. Wenn Du die Spüle NACH dem Auflegen der APL einbauen willst ist Mindestmass Ausschnitt zur Schrankseite 0 mm, aber ich würde auf jeden Fall Minimum 5 mm empfehlen. Der Ausschnitt darf nicht über einer Seite enden, weil Du sonst die Befestigungsklammern der Spüle nicht mehr anziehen kannst. Und damit die Spüle dicht aufliegt und nicht verzogen ist, müssen alle Klammern dran und gut angezogen sein.

    Damit entfällt natürlich auch die Angabe, dass die Schrankseiten ausgeschnitten werden müssen.

    Generell darf das Spülenblech keinen Kontakt mit der Schrankseite haben. Ein kleiner Druckpunkt der Seite auf die Spüle genügt und das Becken verliert jegliche Stabilität und wird labil.

    Küchen-Armaturen benötigen in der Regel eine Bohrung von 35 mm. Dazu benötigst Du rundum noch etwas Platz um einen Standhahnschlüssel ansetzen zu können.

    Was für eine Befestigung hat deine Armatur? um den Armaturkörper umlaufendes Gewinde mit großer Mutter oder eine Gewindestange mit "Halbmond" und dünner, aber langer Mutter?

    Was sagt die Arbeitsplattenfirma zu den Mindestmassen der Betonstege nach vorne?

    Gruß

    JOs
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Abstände zu den Wänden Küchenmöbel 8. Mai 2016
Natursteinplatte - Abstände bei Stoß Mängel und Lösungen 21. Feb. 2016
detailfragen an euch (lichtplatzierung; abstände) Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2015
Abstände Einbau Induktionskochfeld AEG Montage-Details 25. Feb. 2015
Mindestabstände Arbeitsplattenausschnitte Tipps und Tricks zur Küchenmontage 27. Dez. 2010
Mindestabstände Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Dez. 2008
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016
Eckverbindung im Bereich der Spüle abdichten Tipps und Tricks zur Küchenmontage 16. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen