60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht

Beiträge
121
Liebes Forum,

ich würde mich freuen, wenn Ihr mir bei meiner DAH Suche helfen bzw. ein paar Tipps geben könntet.
Das ist mein Planungsthread, aber um es kurz zu machen ist hier die aktuelle Planung:

60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht - 335822 - 5. Mai 2015 - 15:02 60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht - 335822 - 5. Mai 2015 - 15:02


Das Kochfeld ist 60cm breit, der KFB hat mir darüber einen 90cm breiten OS geplant, in dem er mittig eine 60cm breite Einbau-DAH empfehlen würde, damit sie genau über dem KF liegt.

Das Abluftrohr wäre dann ca. 2 Meter lang (die Öffnung in der Wand befindet sich planoben in der Ecke, beim ersten Bild), der Durchmesser der Abluftöffnung ist 125mm.
Die Wohnung befindet sich in einem Haus mit mehreren Wohnungen (4 Stockwerke), wir sind im Erdgeschoß und die Abluft gelangt somit in einen Schacht und nicht direkt ins Freie.

Es handelt sich um einen ca. 34m² großen, offenen Wohnraum und es wird täglich gekocht, auch viel Fleisch angebraten (Fisch nie).

Könnt ihr mir einige Modelle empfehlen bzw. sagen, worauf ich achten sollte (oder auch von welchen Herstellern oder Produkten ich Abstand halten sollte)?

Ich bin Euch für jede Hilfe sehr dankbar,

vielen Dank

liebe Grüße,
vercetti.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
Warum nicht 90cm breit? Die Kochdünste breiten sich nach oben aus, da fängt eine 90cm Haube doch mehr ein als eine 60cm Haube? Und den Platz hast du ja.

Wie viel Geld darf sie denn kosten?
 
Beiträge
121
Hallo menorca,

60cm DAH deshalb, damit wir noch links und rechts im 90er OS jeweils ca. 15cm Stauraum hätten. Diese 2x15cm bieten natürlich nicht viel Platz, aber besser als gar nichts dachten wir (haben eh nicht sonderlich viel Stauraum in der Küche).

Zum Budget würde ich sagen so bis 700€? Hängt sicher auch von den Gesamtkosten der Küche ab. Von Novy habe ich ein paar solche Flachschirm DAHs gesehen zw. 500-800€ (60cm).

Du meinst besser den Stauraum aufgeben und auf 90cm DAH setzen?

Lg,
vercetti.
 
Beiträge
121
Hab jetzt kurz nachgesehen und bemerkt, dass es einige 90cm Flachschirm DAHs gibt, die nur einen 60cm breiten OS voraussetzen. So gesehen könnten wir auch eine 90er DAH einbauen lassen und trotzdem links und rechts die 15cm Stauraum behalten!

Lg,
v.

P.S. Hättest du (egal ob 60/90) eine Empfehlung?
 
Beiträge
121
Danke für die Links.
Der NEFF D4982X0 und der Silverline Atlas kosten beide ca. 350€ und der Falmec Move knappe 1.000€. Beim Move hätte man zu den besseren Werten auch noch recht viel Platz im OS, da er sehr kleine Maße hat.

Der Silverline benötigt in der Breite auch keine 60cm sondern 50cm, womit sich bei uns links und rechts noch 20cm Stauraum ausgehen würden. Auch nicht schlecht!
Der Neff steigt von den Werten bisschen schlechter aus, aber Daten am Papier sind eben nicht alles.

Hat wer einen Vergleich zwischen diesen beiden oder Erfahrungen mit dem einem oder anderem (NEFF D4982X0 und Silverline Atlas)?

Lg,
vercetti.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
Da es gefühlt tausende DAHs auf dem Markt gibt, und die Modelle sich auch häufig ändern, sei nicht enttäuscht, wenn du auf diese Frage evtl keine Antwort bekommst.

Oops, dass die Falmec so teuer ist, habe ich übersehen, sorry. Aber Qualität hat ihren Preis. Du solltest nicht den günstigsten Internetpreis zu Grunde legen, sondern lieber einen mittleren, damit der Service stimmt und du einen vertrauenswürdigen Shop erwischst.

Papierwerte sind nicht alles, aber doch ein Anhaltspunkt, gerade was die Luftmenge und die Lautstärke betrifft. Du musst ja mittels Reduzierstück von den eigentlich optimalen 150mm Durchmesser auf 125mm runtergehen, was die Lautstärke erhöhen wird und die Luftleistung verringern. Wenn du die DAH dann dauernd auf hoher Stufe laufen lassen musst, wirst du auch nicht glücklich.
 
Beiträge
121
Da es gefühlt tausende DAHs auf dem Markt gibt, und die Modelle sich auch häufig ändern, sei nicht enttäuscht, wenn du auf diese Frage evtl keine Antwort bekommst.
Keine Sorge! :-)

Beim KFB Termin heute habe ich erfahren, dass durch die Blockverrechnung eine DAH im Preis inbegriffen ist, nämlich die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Preislich gleich wie die Silverline und NEFF, ca. 400€.
Breite 90cm, max. Normalbetrieb 500 m³/h, Intensivstufe 740 m³/h, Energie-Effizienzklasse: D, Lüfter-Effizienzklasse: C, Beleuchtungs-Effizienzklasse: F, Fettfilter-Effizienzklasse: C.

Lg,
vercetti.
 
Beiträge
121
Hey,

ich melde mich zurück nachdem der Küchenkauf nun finalisiert wurde und Mitte August geliefert wird!

Die Abluftrohre für die DAH muss ich noch selbst besorgen und mein KFB hat mir eine Liste gegeben, was ich kaufen soll. Ich wollte das hier reinstellen und Euch fragen ob das in Ordnung geht oder ob Ihr es anders machen würdet bzw. andere Produkte empfehlt.

Die DAH hat eine 150er Abluftrohrdurchmesser und meine Abluftöffnung in der Wohnung ist 125mm. Bei der DAH ist laut Datenblatt das Reduzierstück von 150mm auf 125mm inkludiert.

Ich habe gelesen, dass diese Faltschläuche die schlechteste Abluftleistung haben und man am Besten auf glatte Rundrohre setzen soll. Dabei bin ich auf die Compair Rohre von der Firma Naber gestoßen.

Die Distanz zwischen DAH und Abluftöffnung liegt knapp unter 2 Meter und ist gerade.

Hier sein Vorschlag:
2 x Naber Compairround R-1000 Rundrohr 150mm, 1 Meter lang
60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht - 341014 - 22. Jun 2015 - 10:55

3 x Rohrverbinder round, R-VBS 150
60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht - 341014 - 22. Jun 2015 - 10:55

1 x R-URX flow 150 Umlenkstück 90° mit Flexschlauch, 1 Meter lang
60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht - 341014 - 22. Jun 2015 - 10:55


Die ersten 2 Artikel ergeben Sinn für mich.
Warum aber die gute Leistung der glatten Rundrohre am Ende mit dem 1 Meter langen Flexschlauch verringern? Ich verstehe schon, dass er es vorschlägt weil man ja irgendwie vom zweiten Rundrohr in die Öffnung in der Wand muss. Aber ist dadurch der Einsatz von den 2meter Glattrohren nicht hinfällig wenn am Ende die Abluft in diesen Flexschlauch gelangt? So nach dem Motto "die Leistung wird durch das schlechteste Glied der Kette bestimmt".

Vielen Dank für Eure Hilfe,

lg,
vercetti.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Der dritte Artikel wird doch an den Anfang,also auf den Stutzen der Haube gesetzt.Hier sollte dann der Flexschlauch straff gezogen werden damit nix flattert.Du braucht am Ende noch ein Reduzier bzw Übergangsstück auf 125.Das von der Haube geht nur wenn du ab Haube alles auf 125 machst.
LG Bibbi
 
Beiträge
121
Danke bibbi,

aha, verstehe. Das kommt also an den Anfang.
Das heisst, so in etwa würde das dann aussehen?

60cm Flachschirm-Abluft-DAH für 90cm OS gesucht - 341017 - 22. Jun 2015 - 11:20

Wenn die Öffnung der DAH höher oder tiefer liegt als die Öffnung in der Wand (was ja mit Sicherheit so sein wird) wird gleich am Anfang mit dem Flexschlauch diese Position erreicht. Und bei dieser Abwinkelung kann man den Flexschlauch noch straff ziehen (ums Eck)?

Verstehe ich das jetzt richtig?

Lg,
v.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
Ne, nicht ganz.
Im Normalfall ist die Abluftöffnung doch ziemlich weit oben unter der Decke, und der Stutzen der DAH sitzt tiefer und guckt nach oben (verborgen hinter dem eckigen Schacht der Haube, der das Gedöns bis zur Decke verkleidet).
Auf diesen Stutzen kommt der Flexschlauch, oben dann das 90Grad Umlenkstück, beides nachher unsichtbar im Schacht, und an das Umlenkstück die graden Teile bis zum Loch. Aus dem Schacht kommem also nur grade Teile.
 
Beiträge
121
Danke menorca, verstehe.

Das ist also die Standard Vorgehensweise und ich soll das ruhig so kaufen?

Die Produkte der Firma Naber sind auch ok oder gibt's da andere Hersteller, die ihr empfehlen würdet?

Lg,
v.
 
Beiträge
121
Danke, dann suche ich mir diese Artikel plus ein Reduzierstück aus einem Internetshop zusammen.

Es war eigentlich meine Idee, weil er ja sonst wesentlich mehr verlangt hätte als die Anbieter sonstwo. Die Spüle und Armatur hab ich auch selbst besorgt, seine Preise waren da leider unverschämt.

Und was ist sinnvoller? Von der DAH Öffnung (die 150mm ist) bis zur Wand in 150mm Rohren fahren und erst kurz vor der Wand auf 125mm zu reduzieren oder gleich von der DAH weg alles in 125mm? Durch das Reduktionsstück am Ende bei Variante 1 kann man ja auch nicht mehr Luft befördern als wenn der gesamte Weg in 125er Rohren zurückgelegt wird, oder doch?

Lg,
v.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
Das Reduzierstück wird erst vor der Wandöffnung eingebaut. Schon alleine der Bogen funktioniert mit größerem Durchmesser leiser und effizienter.

Hier auch mal was zum Nachlesen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Miss doch mal ganz genau aus, wo das Loch sitzt und wo genau die DAH dann montiert wird, bzw. wo der Bogen sitzen könnte. Siehst ja auch anhand vom Typenblatt. auf 2cm kommt es dann wohl auch nicht mehr an, die Rohre kann man ja ggf. kürzen.

Vielleicht geht es dann auch mit einem glatten Stück direkt ab Haube nach oben bis zum Bogen und dann waagerecht rüber zur Wand. Ohne Faltenschlauch
Wäre ideal. Wobei ich auch bei meinem Best-lüfterbaustein gemerkt habe, dass der Compair gar nicht richtig auf die Öffnung an der Haube passt, obwohl beides 150mm. Da muss man irgendwie das passende Zwischenstück haben oder tatsächlich was Flexibles. Und wenn es nur 5cm sind... :rolleyes:
 

Ähnliche Beiträge

Oben