Welcher Küchenhersteller hat Fronten in Schichtstoff glänzend?

Curly

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
71
hab gelesen, dass diese "Glasfront" lackiert wird, dürfte dann doch wieder recht empfindlich sein.

LG
Sabine
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.161
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
von welcher Front sprichst du?
Echte Glasfronten werden lackiert, ja. Ansonsten wäre es schwierig, die gewünschte Farbe zu erhalten. Die Lackierung erfolgt aber von hinten.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.187
Wohnort
München
Curly bezieht sich bestimmt auf die ab #14 besprochene Glasoptikfront.
 

Beosu

Mitglied
Beiträge
505
Ich habe unsere SmartGlas Musterplatte schon mit Mikrofaser, Topfschwamm und so einem Spontex Spiralkissen bearbeitet. Man sieht nichts! Uns wurde die Oberfläche als Bobbycar geeignet empfohlen. Ich hoffe, das können wir dann bald mal mit einem Enkelkind testen ;-)
 

Goldrush

Mitglied
Beiträge
301
Wohnort
Nürnberg
Haben uns gestern auch nochmals die unterschiedlichen Farbmöglichkeiten des Rauvisio angesehen. Ob alle Farben auch von den Herstellern angeboten wird, muss wohl vor Ort beim Händler geklärt werden. Komisch, dass mir als Laie nun der Name Ballerina Küchen gar nicht bekannt war. Aber bei den vielen Herstellern sicher kein Wunder :-)
 

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.788
Wohnort
50126 BERGHEIM
Du weißt aber was eine UV Lackierung ist und welche Vorteile sie mit sich bringt?
 

Goldrush

Mitglied
Beiträge
301
Wohnort
Nürnberg
laut der "REHAU-Seite" ist es eine UV-Lackierung. Ich werde mir das morgen mal im Küchengeschäft ansehen.

LG
Sabine

Guten Morgen Sabine,

konntest du es dir am Wochenende ansehen? Wir werden erst am Donnerstag dazu kommen, dies in einem Geschäft zu begutachten.

LG
 

Curly

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
71
Hallo,

ja wir haben uns am Wochenende diese "Glasfronten" angesehen. Optisch sieht dieses Material sehr gut aus, ich würde sagen wie Glas, es glänzt sehr schön. Allerdings sollte die für uns geplante Küche von Ballerina 23000 Euro kosten und das ohne besondere Geräte (kein Dampfgarer, keine Dunstabzugshaube). Ich denke wir weichen da auf einen günstigeren Hersteller aus, z.B. Schüller und da gibt es diese Front nicht.

LG
Sabine
 

Goldrush

Mitglied
Beiträge
301
Wohnort
Nürnberg
Hey Sabine,

danke für die Information. Das hört sich hinsichtlich der Front ja doch positiv an.
Fraglich, ob nun wirklich die Marke Ballerina so viel teurer ist, also Schüller oder Häcker ? Ich war der Annahme, dass diese in derselben Liga spielen.

Von einem anderen User im Forum hatte ich die Information erhalten, dass bei Ballerina eine Lackfront Küche zur SmartGlas keinen 4stelligen Betrag ausgemacht hat.

Würde mich nun doch schocken, sollte nur allein vom Herstellerunterschied die Küche um mehrere 4stellige Beträge teurer sein. Aber dazu fehlt mir natürlich jetzt der detaillierte Einblick in eure Küche bzw. die Planung.


Wir werden sehen und natürlich auch berichten.
 

Curly

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
71
danke für die Information. Das hört sich hinsichtlich der Front ja doch positiv an.
Fraglich, ob nun wirklich die Marke Ballerina so viel teurer ist, also Schüller oder Häcker ? Ich war der Annahme, dass diese in derselben Liga spielen.

laut Händler kostet der Aufpreis für diese Smart Glas-Front keine 800 Euro, das wäre also vertretbar. Allerdings haben wir schon eine Küche von Schüller geplant und diese war 6500 Euro billiger. Da ich hier auch schon gelesen habe, dass beide Hersteller ähnlich sind, erscheint mir der Preisaufschlag für Ballerina zu hoch.

LG
Sabine
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.510
...und ich wäre überrascht, wenn Schüller bei gleicher Ausstattung billiger wäre. Mit welcher Serie würde bei Schüller geplant?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben