Wasserhahn löst sich immer aus der Haltung

Dieses Thema im Forum "Montagefehler" wurde erstellt von ekxbeud, 28. Juni 2016.

  1. ekxbeud

    ekxbeud Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    2

    Hallo liebe kuechen-forumer/innen,

    So sieht er nach ein paar Tagen immer wieder aus:
    Thema: Wasserhahn löst sich immer aus der Haltung - 389985 -  von ekxbeud - top-seit.JPG

    Ich schraube ihn dann unter der Spühle wieder fest, wobei die mondförmige Unterlegscheibe dann schon mal schräg montiert ist, weil es nicht anders geht. Es ist unheimlich schwer mit einem normalen Schraubenschlüssel diese Muttern anzuziehen oder zu lösen. Größtes Problem ist, dass diese "Mondscheibe" immer aus der Position rutscht. Das kupferfabene Verbindungsstück zum Schlauch, bekomme ich nicht gelöst (Geht das überhaupt?), falls das Notwendig werden sollte.
    So sieht es von unten aus:
    Thema: Wasserhahn löst sich immer aus der Haltung - 389985 -  von ekxbeud - bottom_nah.JPG Thema: Wasserhahn löst sich immer aus der Haltung - 389985 -  von ekxbeud - bottom_weit.JPG
    Ich bekomme das wahrscheinlich nicht ohne Hilfe eines Fachmanns in den Griff. Aber.. das hat ja auch schon mal ein Fachmann gemacht und daher möchte ich vorher wissen, was die beste Lösung ist und worauf ich achten sollte.

    Für Rat bin ich sehr dankbar.
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.408
    Ort:
    Barsinghausen
    Das Loch in dem weißen dreieckigen Kunststoffteil erscheint mir zu groß, abgesehen davon dass das sowieso nur bei Edelstahlspülen zur Stabilisierung notwendig ist.

    Für das Anziehen der Mutter ist der Steckschlüssel übrigens schon lange erfunden ;-).
     
  3. ekxbeud

    ekxbeud Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    2
    Ja, danke schon mal für die Antwort.

    Das Kunststoffteil dann einfach weglassen?

    Der Steckschlüssel wäre dann für das kupferfarbene Verbindungsstück, dass den Schlauch mit dem Wasserhahn verbindet. OK, das könnte es vereinfachen. Wichtiger für das (regelmäßige) Anziehen der Amatur ist jedoch die an der Metallscheibe sitzende Mutter. Da komme ich mit einem Steckschlüssel natürlich nicht ran. Gibt es hier auch ein Werkzeug oder irgendwelche Tricks?
     
  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.638
    Wenn das Kunststoffteil weg ist und die Schrauben vernünftig angezogen sind,muss nicht dauernd nachgezogen werden.
    LG Bibbi
     
  5. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    @ekxbeud
    Ein Standhahnschlüssel z.B.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    [​IMG]
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.408
    Ort:
    Barsinghausen
    Der Standhahnschlüssel führt hier aber nicht zum Erfolg (Mutter zu klein)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserhahn Franke Novara Plus mit Schlauchbrause Montage-Details 12. Okt. 2016
Gelöst Sockel für Wasserhahn zu groß Montagefehler 5. Juli 2016
welcher Wasserhahn ist pflegeleichter chrom oder edelstahl? Tipps und Tricks 24. Juni 2015
Empfehlung für Wasserhahn auf was achten? Spülen und Zubehör 4. Juli 2014
Problem mit Umschaltung Brause - Wasserhahn bei Küchenarmatur Spülen und Zubehör 17. Apr. 2014
Suche Adapter für Waschmaschinenschlauch an Wasserhahn Sanitär 21. Jan. 2014
Was ist nur mit meinem Wasserhahn los?! Mängel und Lösungen 13. Jan. 2014
Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn Spülen und Zubehör 16. Juli 2013

Diese Seite empfehlen