Stand-Alone Kühlschrank gesucht

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Christiane79, 13. Okt. 2010.

  1. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24

    Hallo, Forum!

    Ich habe leider keine passende Unterkategorie finden können, deshalb bitte ggf. den Beitrag verschieben :-[

    Wir haben in einem Küchenstudio unsere Küche für unseren Neubau geplant und sind mit der Anordnung, Möblierung etc. auch sehr zufrieden. Allerdings machen wir uns noch Gedanken um manche Geräte, z.B. um den Kühlschrank.

    Wir haben die Möglichkeit, eine Ecke der Küche mit einem separaten Hochschrank zu möblieren, und der Kühlschrank würde da vom Standort her am besten hinpassen. Es bietet sich an, ein Standgerät zu nehmen, weil es vom Rest der Möbel getrennt steht, oft größer/sparsamer ist und uns Edelstahloptik gefällt :-)

    Ich habe schon einige Geräte herausgesucht, aber die Entscheidung ist schwer... Wichtig:
    - Kühl-Gefrierkombination
    - A++ (max. A+)
    - Leise!!! (offene Küche)
    - Edelstahl
    - mind. 240l Kühlfach, mind. 40l Gefrierfach

    Ich bin hauptsächlich bei Siemens und Bosch hängengeblieben (die ja zu Teil baugleich sind). Z.B.
    - Bosch KGV39X47
    - Bosch KGV39X77
    - Bosch KGV79E77
    - Siemens KG39VX47
    - Siemens KG39VX77
    - Siemens KG39VX78
    - evtl. Liebherr CUPefs 3503 (eigentlich Kühlfach zu klein)
    - oder Liebherr CPesf 3523 Comfort

    Die Liebherrs sind relativ teuer...

    Ich würde mich über Meinungen, Erfahrungen und sonstige Tipps freuen :-)

    Danke und Grüße,
    Christiane
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hallo Christiane,
    du hattest ja auch einen Planungsthread, der nicht weitergeführt wurde. Habe ich mir gerade mal angesehen.

    Grundriss:
    [​IMG]

    Mal interessehalber ...wo soll denn der Stand-Alone da stehen?

    Mit o.g. Geräten wirst du insgesamt nichts falsch machen. Oft ist es ja Geschmackssache. Sind denn die Geräte alle Volledelstahl oder nur die Tür und der Rest Edelstahloptik? Du darfst hier übrigens Geräte (idealerweise zum Hersteller) verlinken, dann kann man sie sich immer schnell mal ansehen.

    Ich bin seit über 20 Jahren zufriedene Liebherr-Nutzerin. Jetzt schon/erst der 2. Kühlschrank.
     
  3. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hi!

    Ja, genau, ich hatte damals mal eine erste Grundrissversion vorgestellt, die wir aber mittlerweile mit unserem Architekten überarbeitet haben. D.h., auch das Zimmer selbst ist jetzt etwas anders geschnitten.

    Für die Küchenplanung selbst waren wir in einem guten Küchenstudio und sind wie gesagt zufrieden. Allerdings weiß unser Berater noch nichts von unseren Plänen hinsichtlich des externen Kühlschranks. Morgen haben wir dort den nächsten Termin.

    Unten sieht man eine Skizze. So soll die Küche eingebaut werden. Man sieht, dass die Schräge mittlerweile rausgenommen wurde. Im Norden liegt die Diele, im Westen der Essbereich und L-förmig dahinter der Wohnbereich. Die Küche ist also offen und durch eine "Halbinsel" abgetrennt (die 40er Schränke zum Essbereich sind leicht erhöht, um keinen direkten Einblick zu gewähren).

    Der einzelne Hochschrank in der Ecke neben der Schiebetür (die verschwindet aber in der Wand) soll der Kühlschrank werden. IDie anderen beiden Hochschränke werden Besenschrank und hoher Backofen/Mikrowelle.

    Ob Edelstahl oder Edelstahloptik ist zumindest für die Seitenwände nicht sooo wichtig. Wichtig ist mir aber, dass man Magnete an die Front (und gerne auch an die Seite) pappen kann ;D Geht das grundsätzlich nur bei Edelstahl oder je nach Material auch bei Edelstahloptiken?

    Hier noch mal die Links zu den Geräten:
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - evtl. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (eigentlich Kühlfach zu klein)
    - oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wir sind grundsätzlich auch für andere Geräte offen, sofern sie unsere Vorgaben (s.o.) erfüllen :-)

    Viele Grüße,
    Christiane
     

    Anhänge:

    • Thema: Stand-Alone Kühlschrank gesucht - 103255 -  von Christiane79 - plan.jpg
      plan.jpg
      Dateigröße:
      55,6 KB
      Aufrufe:
      53
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Wie du anhand der Nummern schon sehen kannst, sind die Siemens und Bosch-Geräte praktisch identisch. Evtl. etwas andere Außenoptik. Ich habe jetzt nicht jeden angesehen.

    Bezüglich Inhaltsgröße, das mußt du wissen.

    Und, an Edelstahloptik hält normalerweise kein Magnet.
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    An Optik, also Blech mit irgendwas drauf, hält ein Magnet. Edelstähle sind in den meisten Fällen nicht magnetisch.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Die Edelstahlfronten vom Liebherr halten aber die Magneten gut. Und Edelstahloptik kenne ich meist als so eine Art Plastikfront .. oder?
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Liebherr hat da wohl zu Stabilisierung noch Stahl drunter. Deshalb haften die Magnete. Es ging hier ja um BSH oder Liebherr, also nix Plastik. Zu den Plastikteilen :-X:-X:-X
     
  8. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hi,

    also haften auf den Bosch und Siemens Kühlschränken auch Magneten, egal ob da Edelstahl oder Edelstahloptik dran steht? Oder nur bei den Optiken?
     
  9. Tomamina

    Tomamina Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2010
    Beiträge:
    28
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hallo,

    ich kann aus voller Überzeugung ein Liebherr Biofresh Gerät empfehlen.
    Ich habe dieses Gerät (Liebherr CBNes 3966/20B) jetzt 1,5 Jahre und würde nie wieder ein anderes Gerät kaufen.

    Begründung: Die Lebensmittel werden unglaublich lange frisch gehalten, so dass ich das MHD getrost vergessen kann und selbst Salate über eine Woche frisch bleiben.

    Seit ich den Kühlschrank habe, habe ich schon eine Menge der (Mehr-)Anschaffungskosten gespart, da ich wesentlich weniger wegschmeiße und mein Alltag entspannter ist, da ich auch für frische Lebensmittel seltener zum Einkaufen gehen muss.
    Selbst mein Mann liebt diesen Kühlschrank und hat sich mit dem Preis inzwischen versöhnt :-).

    Liebe Grüße,

    Tomamina
     
  10. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hi,

    das klingt schon alles sehr gut, aber der Preis ist uns wirklich etwas zu hoch... Außerdem befürchte ich, dass - so sinnvoll ich "BioFresh" oder die Entsprechungen finde - das eigentliche normale Kühlfach zu klein ist. Wir werden über kurz oder lang im Keller eine Gefriertruhe stehen haben, deshalb sind schon die üblichen 80-90l Gefrierfach fast zu groß. Bei den Liebherrs verschiebt sich die Aufteilung noch mal ein bisschen.

    Für heute wäre erst mal wichtig, dass wir uns definitiv entscheiden, dass ein Stand-Alone kommt und daher eben kein Einbaugerät. Denn wenn wir mit dem Rest einverstanden sind, würden wir die Küche nachher bestellen oder zumindest die Planung abschließen.
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.075
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Und - habt Ihr bestellt ?????*2daumenhoch*
     
  12. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Jaaa! *dance*Und es sieht total schick aus, finden wir. Der Berater hat selbst gleich vorgeschlagen, dass wir den Kühlschrank dann selbst irgendwo kaufen. Da haben wir uns also noch nicht für ein Modell entschieden. Aber der Rest steht :-)
     
  13. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hi!

    Aaaalso, wir sind ein kleines Stückchen weiter ;-)

    1. Der Kühlschrank soll lange genutzt werden und deshalb ein "ordentlicher" sein.
    2. Wir wollen nicht wegen etwas Aufpreis auf durchaus nützliche Dinge wie z.B. Biofresh/Vitafresh verzichten :-)
    3. Sämtliche im Großelektormarkt ausgestellten Kühlschränke in Edelstahl oder Edelstahl-Optik hielten Magneten.
    4. Wir haben ein paar Modelle in der engeren Auswahl und am meisten liebäugeln wir mit den Liebherrs:


    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Premium: A++, Duo-Cooling, No Frost, Bio Fresh, voll Edelstahl: ca. 1630€
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Premium: wie oben, aber A+ (341 gegenüber 243kWh): ca. 1375€
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Comfort: A+, Duo-Cooling, No Frost, Bio Fresh, nur Front aus Edelstahl, andere Beleuchtung, weniger elektronische Einstellungsmöglichkeiten: ca. 1240€
    • Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|: A+ (319kWh), Vita Fresh, No Frost, voll Edelstahl, aber kein Anti Finger Print: ca. 1270
    • Bosch |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|: wie es aussieht baugleich zum obigen Siemens: ca. 1020€
    Der Siemens und der Bosch haben sogar 3 Kühlkreisläufe, ich habe aber nichts über deren Regelbarkeit gefunden. Beim Liebherr Duo-Cooling heißt es, dass die beiden Kältekreisläufe komplett separat geregelt werden können.

    Weiß jemand etwas zur Lautstärke dieser oder ähnlicher Modelle?

    Danke und Grüße,
    Christiane
     
  14. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Guten Morgen!

    Ich würde gerne noch mal meinen Kühlschrank-Thread hervorholen :-) Wir hatten soviel mit dem Innenausbau unseres Neubaus zu tun, dass wir noch keine Zeit hatten, uns endgültig für ein Modell zu entscheiden. In gut einer Woche kommt aber unsere Küche, und dann möchten wir natürlich relativ bald auch einen Kühlschrank (wie gehabt Stand-Alone) aufstellen.

    Die Vorgaben und die Auswahl haben sich eigentlich nicht verändert. Hinzugekommen ist noch die Überlegung, ob Biofresh-Geräte evtl. generell lauter sind als solche ohne 0°-Fächer. Könnt ihr dazu etwas sagen? Die Lautstärke ist uns schon wichtig, da die Küche offen ist.

    Derzeitiger Zwischenstand:

    - Wenn mit Biofresh: Liebherr 3956. Zwar richtig teuer, aber er vereint scheinbar alles, was uns wichtig ist (auch No-Frost, Edelstahl, extrem niedriger Verbrauch).
    - Wenn ohne Biofresh: ???
    Ein Modell ohne Biofresh sollte schon deutlich günstiger sein, damit es in Frage kommt, dürfte aber nicht mehr verbrauchen und sollte ebenfalls No-Frost besitzen.

    Ich hoffe noch mal auf eure Hilfe! :-)

    Danke und viele Grüße
    Christiane
     
  15. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Ich ergänze noch:
    - mit Biofresh: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  16. Tomamina

    Tomamina Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2010
    Beiträge:
    28
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hallo,
    unser jetziger Kühlschrank - ebenfalls Standalone, Liebherr, Biofresh, Edelstahl - steht in einer offenen Küche.
    Ich höre ihn so gut wie nie, obwohl ich SEHR geräuschempfindlich bin. Nur wenn ich nachts mal ins Bad muss, nehme ich ihn wahr.
    Zu Biofresh: Ich würde nie wiede darauf verzichten wollen. Die Lebensmittel bleiben wesentlich länger frisch - auch Salate und Fleisch.
    Daher würde ich von meiner Seite immer sagen: Wenn ein neuer Kühlschrank her muss, dann immer mit Biofresh.

    LG Tomamina
     
  17. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Dann würde ich nur zu Bedenken geben, dass das normale Kühlfach dann kleiner ist und die Getränke höher in der Türe stehen.

    Beides Argumente für uns, uns gegen Bio-Freh zu entscheiden, zumal wir alle 2 Tage frisch einkaufen (alle Läden sozusagen um die Ecke) und nicht lagern, sondern kochen wollen :-) Es kommt auf die persönliche Lebenssituation an!

    Auf No-Frost würde ich allerdings nie mehr verzichten wollen. Achtung: Steht oft auf dem Kühlteil, aber heißt nicht immer, dass auch das Gefrierteil dann No-Frost hat. Das muss extra genannt werden.
     
  18. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Danke für eure Antworten.

    Die hohe Flaschenhalterung in der Tür ist wirklich ein guter Hinweis. Mir fällt jetzt auch wieder ein, dass das eine Sache war, die mir vor einiger Zeit im Elektromarkt negativ aufgefallen war. Irgendwie waren die Biofresh-Geräte alle riesengroß, aber innen ganz beengt. Und da wir sowieso schon am Zweifeln sind, ob wir das brauchen...

    Also, ich denke, wir konzentrieren uns erst mal auf ein Non-Biofresh-Gerät :-)

    Ich habe bei Liebherr zwei interessante Modelle gefunden. Kennt die jemand?
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Ich habe als Kriterien angesetzt:
    - ca. 200cm hoch
    - Edelstahl (Front oder komplett)
    - kein Biofresh
    - mit No Frost

    Ich freue mich über Meinungen zu den Geräten bzw. gerne auch Alternativvorschlägen, die o.g. erfüllen.

    Danke!
    Christiane
     
  19. Christiane79

    Christiane79 Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    AW: Stand-Alone Kühlschrank gesucht

    Hi!

    Wir haben uns jetzt entschieden :-) Es wird der Liebherr CNPesf 4013. Das Modell ist recht neu (der 4056 ist älter, daher kaum etwas über ihn zu finden) und erfüllt alle unsere Vorgaben.

    Beim BioFresh überwiegen für uns die Nachteile, aber NoFrost sollte auf jeden Fall sein. Dazu hat er noch unsere Wunschhöhe von 200cm, ist aus Edelstahl (zumindest die Front), verbraucht mit 257kWh im Jahr sehr wenig (A++) und gefällt auch mit der Innenausstattung.

    Der Preis ist mit 1150,- nicht gerade wahnsinnig niedrig, aber deutlich geringer als beim favorisieriten Modell mit BioFresh.

    Danke für eure Tipps, ich berichte gerne noch mal, wenn wir das Gerät haben :-)

    Viele Grüße
    Christiane
     
  20. Ina

    Ina Mitglied

    Seit:
    14. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Hallo Christiane,
    falls du nach so langer Zeit doch nochmal hier reinschaust:

    Wie bist du denn nun mit dem Liebherr CNPesf 4013 zufrieden?

    Ich möchte mir dieses Gerät auch anschaffen. Mich interessiert vor allem die Lautstärke (halboffene Küche, Esstisch nah am Kühlschrank) und ob bisher irgendwelche Störungen aufgetreten sind.

    Vielleicht kennt auch sonst jemand dieses Gerät und kann seine Erfahrungen berichten?!

    Bin dankbar für eure Hinweise,
    lG,

    Ina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Stand-alone Kühlschrank mit BioFresh und Gefrierfach unter 180 cm Einbaugeräte 23. Juli 2012
Stand-Alone-Kühlschrank gesucht... Einbaugeräte 26. Okt. 2009
Suche leise Hühl-Gefrierkombination als Stand-Alone Gerät Einbaugeräte 3. Sep. 2009
Krise mit dem Kühlschrank Teilaspekte zur Küchenplanung 28. Nov. 2016
Abluftkanal zur Belüftung Kühlschrank nutzen? Lüftung 27. Nov. 2016
Wie vorhandenen Kühlschrank integrieren? Einbaugeräte 26. Nov. 2016
Kühlschrankscharnier mit Dämpfung Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Liebherr Kühlschrank einbauen in Hochschrank Montagefehler 11. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen