Stärke Arbeitsplatte

hoefbert

Mitglied

Beiträge
18
Hallo zusammen!
Wir planen aktuell eine Küche für unseren Neubau im nächsten Sommer. Uns gefallen dünne Arbeitsplatten sehr gut, aus Kostengründen müssen wir aber auf Echtholz verzichten☹️. Es wird also eine Platte in Holzoptik, wahrscheinlich alles von Schüller .
Die Platte gibt es anscheinend in 3cm Stärke aber unser Küchenplaner empfiehlt uns aufgrund der Steifigkeit 4cm.
Gibt es Erfahrungen zu den dünneren Platten?
Ich hab mal drei Bilder angehängt auf denen die geplante Küche zu sehen ist.
Danke schon mal für eure Meinungen!
VG
Andi
 

Anhänge

  • 8B0FA12E-340E-48E8-820F-67651F5C6622.jpg
    8B0FA12E-340E-48E8-820F-67651F5C6622.jpg
    40,6 KB · Aufrufe: 98
  • B488F01C-0937-40A6-9A9D-3905871CFEA8.jpg
    B488F01C-0937-40A6-9A9D-3905871CFEA8.jpg
    33,7 KB · Aufrufe: 103
  • 3CEA41D0-4C6F-44D5-A6AA-5EFC3A5236E8.jpg
    3CEA41D0-4C6F-44D5-A6AA-5EFC3A5236E8.jpg
    35,7 KB · Aufrufe: 102

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,
keine Ahnung bez AP Dicke.

darf ich mal fragen, wo der Spüler in der Planung steht?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
8.357
Wohnort
Berlin
Wir haben auch 3cm Laminatplatte und nulll Probleme. Vielleicht braucht das Kochfeld aber den Abstand, da es sich überm Ofen befindet? Sowas ist öfter mal ausschlaggebend. Steifigkeit wüsste ich nicht, wieso, die Platte steht ja nirgendwo über.
 

hoefbert

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Wir haben auch 3cm Laminatplatte und nulll Probleme. Vielleicht braucht das Kochfeld aber den Abstand, da es sich überm Ofen befindet? Sowas ist öfter mal ausschlaggebend. Steifigkeit wüsste ich nicht, wieso, die Platte steht ja nirgendwo über.
Danke für die Antwort. Ich denke der Abstand sollte passen. Wir bekommen 78cm hohe Schränke.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
8.357
Wohnort
Berlin
Die Schrankhöhe ist meines Erachtens irrelevant. Es geht um den Abstand zwischen Ofen und Kochfeld. Der ist der Anleitung zu entnehmen, die ggf. nur der KFB hat. Manche Induktionsfelder wollen über 3cm.
 

hoefbert

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
„Wenn Sie einen Backofen unterbauen, muss die Arbeitsplattendicke mindestens 20 mm betragen, in manchen Fällen auch mehr.“

Das sollte passen. Dem KFB ging es wirklich hauptsächlich um die Tragfähigkeit.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.527
Wohnort
München
So wie ich das sehe habt ihr keine überbreiten Unterschränke. Die Platte liegt also alle 60cm auf. Da sollte es keine Probleme mit einem Unterschied der Steifigkeit zwischen 30 und 40mm Dicke geben.
Einzig in der Ecke sehe ich es nicht genau:
tote Ecke? Dann unbedingt in der Ecke an der Wand hinten eine Stütze anbringen, die die APL dort trägt.
LeMans ? Dann ist alles okay, da der Korpus in die Ecke ragt. (Die Frage, ob ein LeMans grundsätzlich sinnvoll ist, lasse ich hier einfach mal aus).
 

hoefbert

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Die Ecke ist tatsächlich Le Mans . Links neben der Spüle ist ein Stück ohne Unterbau, da das offene Regal nur 60cm tief ist.
 

Anhänge

  • A4088100-9F86-4E0A-99E8-17EBAFD98D2D.jpeg
    A4088100-9F86-4E0A-99E8-17EBAFD98D2D.jpeg
    53 KB · Aufrufe: 40

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.527
Wohnort
München
Zwischen dem Unterschrank links von der Spüle und dem Regal auf der Vorderseite der Halbinsel sind nur ~40cm Zwischenraum. Da biegt sich nix durch, außer man stellt sich dort drauf...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben