Schüller Gala Kristallweiß Hochglanz

michaxc90

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,
bin neu hier und möchte erst mal ein hallo in die Runde werfen.
Nun zu meiner Frage an die Gemeinde hier.
Wir sind gerade am bauen und haben nun eine Schüller Gala Kristallweiß Hochglanz im Visier und auch ein konkretes Angebot vorliegen, da aber der Preisvergleich bei Küchen ein eigenes Thema ist würde ich gerne Eure Meinung dazu hören.
Folgende Maße in cm und Ausstattung der geplanten Küche.
Länge 1: 360
Länge 2: 180
Insel 3: 200
Korpushöhe 78
Länge 1 - 360
Die Unterschränke der Länge 1 bestehen aus 2 x 120 Komplet mit Auszügen, 1 x 60 für Geschirrspüler, 1 x 60 für Spülbecken mit Auszug.
Die Oberschränke aus 3 x 90 x 65 Glaseinsatz matt geteilt nach oben Faltbar.

Länge 2 - 180 besteht aus 1 x Hoch 214,5 für Kühlschrank, 1x Hochschrank 214,5 für Einbaubackofen der Unterteil mit Auszügen der obere Teil mit Einlegeböden, 1x Hochschrank 214,5 für Kaffevollautomaten unterer Teil mit Auszügen, obere Teil mit Einlegeböden.

Länge 3 - 200
Insel Frontansicht besteht aus 1x 90 für Induktionskochfeld mit Auszügen, 2 x 50 mit Auszügen, die Rückseite mit 1 x 90 mit Einlegeböden, 2 x 50 mit Einlegeböden da hier eine kleine Theke noch platziert wird sind da keine Auszüge, jeweils 2 Wangen mit 3,7

Ich habe die Küche ohne Geräte vom Möbelhaus geplant da ich die Geräte direkt besorgen werde und das was das Möbelhaus angeboten hatte nicht meinen Vorstellungen entsprach-
Das Angebot vom Möbelhaus beträgt 8300 Euro für die Schüller Gala Kristallglanz weiß inkl. Lieferung ca. 150 km vom Standort entfernt, inkl. Montage auch der Fremdgeräte.

Elektrogeräte: Preis für alle Geräte 5793 Euro mit 4 Jahre Garantie
1: Neff BFS 4524 N (B45 FS 24 N 0) Einbau-Backöfen

2: Neff CKS 1561 N (C 15 KS 61 N 0) Kaffeeautomat

3: Neff GX 570 (S52M68X6EU) Geschirrspüler

4: Neff K 836 A2 (KI1813D30) Kühlgerät

5: Tischhaube Neff AirDeluxe 300 I99L59N0

6: Autarkes Induktions-Kochfeld Neff TT5497N (T54T97N2)

7:
Blanco Axia II 6 S Anthrazit/Silgranit

Die Arbeitsplatte ist im Moment noch Standard Kastanie Basalt Nachbildung, möchte noch Spielraum für Nachverhandlungen haben.

So hoffe das es etwas verständlich für Euch ist und würde gerne einen Kommentar zur der Küche hören.
Leider hat das Möbelhaus mir keinen Plan zur Verfügung gestellt um die Küche hier zu zeigen, deshalb nur einen Grundgriss der von mit stammt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
Hallöle und erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.

Als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht. Du bist im Planungsboard des Forums.
Preise sind Ergebnis individueller Kalkulation deines Studios und für uns nicht nachvollziehbar.
Auch sind regionale Unterschiede manchmal gewaltig, ein Studio in bester Großstadtlage hat andere Kosten als der kleine Händler auf dem flachen Land.
Wenn Du wirklich vergleichen willst musst Du identische Planungen von verschiedenen Studios rechnen lassen.
Hier wird sich auch niemand finden, der an Hand deiner Angaben ein Vergleichsangebot erstellt. Damit könnten hier täglich 100 und mehr Stunden zugebracht werden, die wir lieber in Planung und Planungsoptimierung stecken.

Liebe Grüsse
Samy
 

michaxc90

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

vielen Dank für den hinweis.
So nun probiere ich es nochmals und hoffe ich halte mich an die Regeln.
Die Küche ist nun fertig geplant Gala Hochglanz Weiß und die Hochschränke Gala Hochglanz Steingrau. Arbeitsplatte Schiefer Anthrazit Nachbildung. Korpushöhe 78.
Geräte alle von Neff mit Dampfgarbackofen, Kaffeevollautomat,Wärmeschublade, Kühlschrank 319 l, 90er Induktionskochfeld mit Flexzonen und Twist-Pad, Tischlüfter, Gefriertruhe, Geschirrspüler, Alle Schränke sind mit ausziehbaren Schubladen ausgestattet bis auf die Rückseite der Insel, da nur Türen mit Einlegeböden sowie die Oberen Schrankteile der Hochschränke. Die Oberschränke sind mit Glasleuchtböden.
Wurde gerne wissen was Ihr anders geplant hättet und wo Ihr an der Zeilenfront der Oberschränke noch Regale einbauen würdet, oder was Ich vergessen oder verplant habe.
Länge Zeile 3,60m , Länge Hochschränke 1,80m Höhe 2,21m Insel 2,00 x 1,20 m
Vielen Dank und hier noch ein paar Bilder und Ansichten der Küche.
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wenn du wie alle anderen bereit bist, die Checkliste auszufüllen, wird dir jemand eine Planung erstellen. Und ja, die Planung wird anders aussehen.

Auch wäre ein Etagengrundriss hilfreich.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
Ich unterschreibe bei Evelin.
Deine vorgestellte Planung ist auf alle Fälle verbesserungswürdig.
Ein fataler Fehler ist beispielsweise m.M. nach der große Abstand zwischen angedockter Halbinsel und der Spülenzeile.
 
Ursina

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Mir wären das zu viele Unterschränke mit der Schubladenhöhenaufteilung 1-2-3. Dafür würden mir Unterschränke in der Aufteilung 1-1-2-2 oder 2-2-2 fehlen.

Schubladen in 120 cm Breite wären mir zu breit. Gerade wenn man die Höheren gut beläd, ist das schon einiges an Gewicht, was da zusammen kommt. Als Maximalbreite würde ich 100 cm oder sogar noch eher 90 cm nehmen.

Wo wird der Müll untergebracht? Ich vermute, dass kein MUPL (Müll unter der Arbeitsplatte) eingeplant ist.
 
Snow

Snow

Spezialist
Beiträge
3.527
Wohnort
78655 Dunningen
Die Maße sind wohl dem Grundrissplan aus dem Eingangspost geschuldet. Irgendwie decken sich die Pläne nicht, hab ich den Eindruck.
 
Zuletzt bearbeitet:
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Dir ist schon klar, das du bei dieser Aufteilung, die meiste Zeit vor der Wand arbeiten wirst? Die Kochinsel bietet leider zu wenig Platz dazu, so wird die Nutzung auf das reine Kochen beschränkt sein. Schade, den gerade das Arbeiten auf einer Insel ist toll!

...ansonsten unterschreibe ich bei meinen Vorrednern. Der Inselabstand geht gar nicht, da läufst du dir die Hacken wund.
 
justAfreak

justAfreak

Mitglied
Beiträge
131
Wohnort
München
Hallo zusammen!

Meine Meinung zur ersten Planung als Praktiker und Ästhet:
  • Der Tischlüfter wird zuverlässig nur die jeweils hinteren Kochzonen erreichen, die vorderen Zonen bleiben von der Saugwirkung unbeeindruckt, die Physik lässt sich eben nicht überlisten. Der Tischlüfter, wenn er denn unbedingt sein muss, arbeitet bei NEFF so richtig perfekt eigentlich nur mit dem
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    zusammen. Was spricht hier gegen eine klassische Inselesse an der Decke?
  • Die Hängeschränke sind 13 cm niedriger als die Hochschränke, die würde es bei SCHÜLLER aber auch in der 78er Höhe geben, so dass beide Zeilen gleich hoch wären. Schöner als die gerahmten Glasfronten finde ich persönlich die flächenbündigen Glaselemente (GR60) im unteren Bereich der Faltklappschränke. Das ist aber Geschmackssache.
  • Mit kleinem Aufwand sollte man die rückseitige Front der Kochinsel auch mit gleich großen Unterschrankbreiten hinbekommen, und - nach Möglichkeit ohne diese Griffe! Zu öffnen entweder mit push-to-open oder mit den oben waagerecht über die Frontbreite aufgesetzten Griffleisten Nr. 935
  • Die Einbau-Kaffeemaschinen der etablierten Gerätehersteller sind richtig teuer aber deswegen nicht unbedingt besser als die luxeriös designten Vollautomaten für Kaffeegourmets zum Sohinstellen. Bei so viel Platz in der Küche bleibt bestimmt ein Eckchen frei dafür. Ich würde dann lieber den Backofen in die Mitte nehmen und links und rechts mit Kühlschrank-Umbau und Vorratsschrank flankieren.
  • Auch nicht verkehrt: Weg von der Symmetrie und die Hängeschränke auf der Spülenseite lieber aus der Mitte nehmen und den verbleibenden Wandbereich mit einer offenen Regallösung füllen.
Ich finde, Dein/e Küchenplaner/in sollte hier noch mal etwas tiefer in die Kreativkiste greifen und die Planung unter diesem Aspekt überarbeiten. Das muss nicht unbedingt teurer sein, aber für das nicht wenige Geld, was so eine Küche kostet, kann es ruhig ein Stück anspruchsvoller sein statt 08/15.

In diesem Sinne
- gutes Gelingen!
Alex
*top*
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.524
Wohnort
Ruhrgebiet
Hier liegen doch schon Ausführungs und Installationspläne vor,kann da denn noch was geändert werden ?
Den Kritikpunkten schließe ich mich übrigens an.
Der Abstand zur Insel ist zu groß,der symmetrische Aufbau der Spülenseite wirkt eher
langweilig und der Tischlüfter schluckt Platz und macht ohne Panoramakochfeld wenig Sinn.
Auch bei der Hochschrankseite würde ich auf die Symmetrie verzichten und die Heissgeräte nebeneinander setzen.
LG Bibbi
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.873
Nachdem diesem Thread noch nicht einmal die ausgefüllte Checkliste beigefügt ist und der TE sich schon länger nicht gemeldet hat, verschiebe ich mal zu den Teilaspekten der Küchenplanung.
 

Mitglieder online

  • Magnolia
  • Conny
  • 123
  • Elba
  • Adebartax
  • Dhm
  • Razcal
  • Larnak
  • fralud
  • Gernelila
  • Snow
  • Captain Obvious
  • Anke Stüber
  • AndreasOS
  • mozart
  • anwie
  • Breezy
  • Puro

Neff Spezial

Blum Zonenplaner