1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planungsideen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mare, 4. Feb. 2014.

  1. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46

    Hallo,

    jetzt ist es soweit. Wir haben uns für eine Nolte Glasfront entschieden und mit Neff Geräten ein Angebot erstellen lassen.

    Die Dunstabzugshaube macht mir besonders Sorgen. Gerne hätte ich sie in der Flucht mit den Hängern, nur der Abstand zwischen Haube und Arbeitsplatte ist nach jetziger Planung deutlich zu niedrig. Habt ihr dazu Alternativen? Evtl. eine andere Haube-/ Kopffreihaube?
    Mülleimer unter Arbeitsplatte hat sich leider auch nicht realisieren lassen.
    LeManns will ich haben, auch wenn ihr micht jetzt steinigt. Ich find es praktisch!

    Folgende Geräte wurden ausgesucht:
    Backofen:
    http://www.neff.de/produkte/herde-ba.../B16P42N3.html

    Backofen mit Pyrolyse:
    http://www.neff.de/produkte/mikrowel.../C67P70N3.html

    Kochfeld:
    Neff - PRODUKTE - Kochfelder - Elektro-Kochfelder,autark - T15T42X2

    Wandesse:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Kühlschrank:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    oder: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Geschirrspüler:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|



    Für Änderungsvorschläge und Anregungen wäre ich euch allen sehr dankbar.

    Folgen Bilder kann ich euch zur Verfügung stellen!



    Checkliste zur Küchenplanung von mare

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 156
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 85
    Fensterhöhe (in cm) : 140
    Raumhöhe in cm: : 2,61
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90*120
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Täglich alle Mahlzeiten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 89
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, täglich warm, es wird gern gebacken
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Ja, aber auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Backofen und Geschirrspüler möglichst hochgebaut
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planungsideen

    Hi mare:welcome:

    Die Bilder kann man nicht sehen. Entweder steht dein Album auf privat oder du hast hinterher die Bilder wieder gelöscht.

    Erste Frage. Warum möchtest du nur ein normales Ceranfeld? Wenn du schon ein neues kaufst, ist doch Induktion wesentlich praktischer und schneller.

    Naja, wenn du einen Lemans praktischer findest? Nur mit 2 Ebenen, einem schmaler zulaufenden Boden, der noch nicht mal den Platz in der Ecke voll ausnutzt?

    Einen Auszug für deine Töpfe hast du aber schneller offen und hast schnelleren Zugriff auf die Töpfe:-)
     
  3. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Hallo Tara,
    schön so nett begrüßt zu werden.
    Aber wo sind meine Bilder hin? Da hab ich wohl was falsch gemacht.
    Induktion mag ich nicht, da es eine gepulste Strahlung ist und aus medizinischen Gründen für uns nicht günstig wäre.Töpfe würden alle funktionieren.

    Grüße Mare
     
  4. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planungsideen

    Habt ihr beim Arzt selber mal nachgefragt? Denn selbst mit Herzschrittmacher müsste man sich schon mit dem Oberkörper auf den Herd legen, damit eine Herdpatte überhaupt reagieren kann.
     
  5. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    So jetzt hab ich es nochmal mit den Bilder versucht. Ich hoffe ihr könnt sie jetzt sehen!
    Villeicht noch eine kleine Information: das kleine Fenster hat eine Brüstungshöhe von 112 cm und eine Breite von 59 cm.

    Die Arbeitsplatte und RÜckwand wird mit dunklem Granit belegt.

    Aber nochmal zu meiner Frage: Die Dunstabzugshaube hängt mir zu tief. Kommt sie nach oben verlier ich die Flucht mit dem Hängeschrank. Sieht das nicht blöd aus? Und taugt die Neff überhaupt?

    LG mare
     

    Anhänge:

  6. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Hallo,???????????
    niemand zu Hause???????

    Meine Küchenplanung ist wohl nicht sehr spektakulär. Aber vielleicht erbarmt sich einer und sag mir wie hoch man gewöhnlich den Abstand zwischen Arbeitsplatte und Hänger / Abzugshaube einplant.??
    Eine durchgehende Flucht wäre mir wichtig,aber dann hängt die Haube auf Augenhöhe. Hänge ich alles höher, kann ich kaum noch in den Hänger greifen,ODER?

    Wie habe all die anderen kleinen Leute das gelöst????

    LG
    Mare
     
  7. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planungsideen

    Hi mare, hier ist viel los und deine Bilder sind erst jetzt zu sehen und meine Frage hast du auch nicht beantwortet.

    Keine Angst das wird schon werden, aber ein bissel Zeit musst du uns schon geben, und wenn wir ignoriert werden, denken wir halt, das Interesse ist doch nicht so groß.

    Aber wart nur ab....das wird schon....
     
  8. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Planungsideen

    Hallo Mare,

    nach Aussage meines *kfb* beträgt der "Standardabstand" zwischen Unter- und Hängeschränke ca. 55cm. Wir haben 60 cm, da unsere Hängeschränke nur 39 cm hoch sind und ich etwas mehr Abstand haben wollte, damit es auch mit der Optik passt und ich trotzdem noch gut an die Schränke komme. Die Höhe der Hänger kannst du letztendlich selbst bestimmen. Oft hängt die DAH höher als Unterkante Hängeschränke. Ist halt die Frage, ob du mehr Wert legst auf Optik oder darauf, dass es praktisch ist...

    Viele Grüße,
    Silke
     
  9. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planungsideen

    mich stören eher die beiden niedrigen Hochschränke, die so gar nicht in der Flucht zu den Oberschränken stehen...
     
  10. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Danke euch Beiden.

    Tara entuldiege bitte ich wollte dich nicht ignorieren. Ich dachte nur mein gesundheitichen Probleme wären hier nicht relevant. Und ja ich habe gefragt.Der Prof rät dringend ab. Im übrigen liegt das Problem also die Spule im Herd und nicht in einem medizinischen Implantat. D.h. ich wäre die Leidtragende und nicht der Herd.Das ist auch der Grund warum ich bei Flügen nicht durch den Scanner darf. Darum keine Induktion.Früher sollte man auch Microwellen meiden, das ist heute anders und bestimmt ist Induktion in einigen Jahren auch kein Problem mehr. Aber jeizt möchte ich gerne eine neue Küche.
    Also bitte nicht böse sein.
    Hättest du sonst noch Vorschläge?

    mare
     
  11. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Nochmal an Tara,
    ich mag den Kontrast zwischen ganz neuen Dingen und ganz modernen. Die Schränke sind auch deshalb erstmal so niedrig geworden weil ich ein bischen neuen Kram da abstellen wollte. Aber du hast Recht. Leider komme ich mit dem Alnoplaner nicht klar.Hab schon probiert da nochmal eine Lifttüre draufzusetzen, sieht auch blöd aus.

    mare
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planungsideen

    Zum Kernproblem .. DAH nicht vorm Kopf zu haben:
    [​IMG]


    Das geht eigentlich immer nur so, dass man die Hängeschränke auf die Höhe setzt, die praktikabel ist. Da sind Nischenhöhen von 45 bis 60 cm üblich. Ich bevorzuge die höhere Variante, weil die Sachen, die dann unter den Hängeschränken stehen, in aller Regel auch noch bedient werden können. (Wasser in die Kaffeemaschine oder so).

    Und die DAH richtet man in der Höhe dann eigentlich so aus, dass einerseits der vorgeschriebene Mindestabstand Kochfeld/Unterkante DAH berücksichtigt ist, andererseits die Mindestschachtlänge erreicht werden kann und idealerweise die DAH nicht direkt vorm Kopf steht.

    Die andere Variante ist, Hängeschränke und DAH auf einer Unterkantenlinie und dann mal prüfen, wie hoch man geht. Das geht dann aber in aller Regel entweder zu Lasten der Bedienbarkeit der Hängeschränke oder der stoßfreien Benutzung der DAH.
    __________________________
    Ich finde ja, dass du etwas wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld hast. Gerade beim Backen kann man ja auch mal mehr Platz vertragen.
    [​IMG]


    Ich würde planlinks:
    - 1,6 cm Wange
    - 60 cm GSP
    - 1,6 cm Wange
    - 30er MUPL
    - 115er Spüleneckschrank --> [​IMG] nur andersherum .. da hat dann ein großer Behälter Gelber Sack Müll Platz und es gibt noch Abstellfläche

    Unten dann von links nach dem Eckschrank:
    - 100er Auszugsunterschrank
    - 90er Auszugsunterschrank für Kochfeld
    - 45er Auszugsunterschrank eher so Sachen wie Gewürze etc.
    - 60er Backofenhochschrank
    - 60er Kühlschrankhochschrank

    Damit könnte z. B. die Küchenmaschine über der Ecke stehen und jederzeit mit auf die Haupt-APL vorm Fenster bleiben. Und der LeMans wäre weg ;-)

    Was passiert eigentlich mit dem Rest des Raumes?
     
  13. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Planungsideen

    Mal spontan zurGestaltung.Der Granitspiegel ist sehr dominant.
    Wenn der Abstand noch grösser wird umso dominanter.
    Deswegen nur so hoch wie die Fensterbank,würde um einiges
    leichter und eleganter wirken.Den Reststreifen kann man
    abwaschbar streichen oder im Bereich der DAH mit Glas versehen.Die Hochschränke eher hoch und das Kochfeld,
    wie Kerstin schon vorgeschlagen hat,weiter nach links.
    Auf den Hängeschrank evtl ganz verzichten.
    LG Bibbi
     
  14. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Super gute Ideen, DANKE euch ganz herzlich.

    inden Raum kommt dann noch unser wirklich neuer Tisch mit neuen Stühlen etwa vor das große Fenster. Der ist ausziehbar und reicht dann auch für gut 10 Personen. Da war mir auch der höhere Schrank zu prominent, darum hab ich mich erstmal für die niedrige Höhe entschieden. Aber so ganz auf Hänger wollte ichwegen Stauraum auch nicht verzichten. Die 60 cm Abstand fände ich gut und werde sie wohl auch so übernehmen. Mit der Nischenrückwand muß ich noch mal erfragen wie die Stärke der beiden unterschiedlichen Materialien ist. Einen Absatz würde mir glaube ich auch nicht so gut gefallen.
    Grüße
    Mare
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Planungsideen

    Könntest du einmal Bilder deiner neuen Möbel einstellen.

    Auf den Bilder erschlägt mich die hohe dunkle Nischenwand. Wenn du dich für wirkliche HS entscheiden könntest, könntest du auf den Oberschrank verzichten und stattdessen Regale für deine neuen Sachen anbringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Feb. 2014
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Planungsideen

    Wie Mela bin auch ich der Meinung, dass die Küche zu schwarz werden wird, dunkler Boden, dunkle AP, dunkle Rückwand. Unser Steinmetz hatte eine Kundin, die partout auch die Rückwand schwarz wollte, selber Stein wie AP. Der Boden war auch schwarz gefliest. Er hatte ihr abgeraten. Als dann alles eingebaut war, war die Frau ziemlich schockiert von dem "Höhlencharakter" ihrer Küche. Die Rückwand und AP wurden wieder ausgebaut und gegen etwas "freundlicheres" ausgetauscht. Sie trug die Kosten.
     
  17. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    So, da bin ich wieder

    den Boden habe ich gleich zu Anfang gegen hellere Fliesen ausgetauscht. Leider konnte ich das auf dem Bild nicht ändern. Die Farbe kann ich nicht wirklich bescheiben, so zwischen cappuccino- und grau- farben. Meine Schwester sagt das wäre das neue nudefarben.
    Leider war unsere nette Beraterin nicht da. Ich wollte wie vorgeschlagen den Herd etwas nach links schieben nur glaube ich das das Abzugsloch der Haube dann nicht mehr passt.
    Ich halte euch aber auf dem laufenden.

    bis bald
    mare
     
  18. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Hallo,
    ich war noch ein bischen unterwegs.Die Idee mit dem Mupl finde ich super - aber gibts im Spüleneckschrank auch Innenleben?? oder wie nüizt man den. Ich möchte gerne Handtuchstangen.
    Nach eurem Vorschlag würde doch der Herd weiter nach links rutschen, dann komm ich doch mit dem Borloch der Haube nicht mehr zurecht. Die Haube wird übrigens eine Berbel mit 60 cm Abstand zur AH. So wäre schon mal ein Problem gelöst.

    Über weitere Anregungen freut sich
    Mare
     
  19. mare

    mare Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2013
    Beiträge:
    46
    AW: Planungsideen

    Hallo Kerstin,
    hier bin ich wieder! Ich hab mich mal hier dran gehangen mit folgendem Bild..

    Nochmals meine Frage: Wie kann ich den Spülenunterschrank gestalten? Auszugsschrank mit fester innerer Blende. Ich hätte gerne einen Geschirrtuchhalter und dann???
    Welche Möglichkeiten gäbe es, um den Stauraum gut auszunutzen?
    Müll ist ja jetzt rechts neben der Spüle hochgebaut.

    Freu mich auf deine/eure hilfreichen Ideen.
    LG, mare
     

    Anhänge:

  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Planungsideen

    Hallo,
    ich habe neben dem Müll (weil ich keinen Platz für den MUPL habe:() noch Putzzeugs, ein Handtuch, Schwämme, Lappen, Salatschleuder, ...
    Für das Handtuch haben wir eine Krawattenstange an die Tür geschraubt und für den Kleinkram so ein Aufbewahrungsteil aus Edelstahl aus der Badabteilung vom Baummarkt:cool:, da hänge ich auch den Spüllappen auf, damit der nicht irgendwo liegt und an Leben gewinnt;-)
    Die Aufbwahrungsteile direkt für Küchen waren uns schlichtweg zu teuer.

    Die Position deines MUPLS finde ich etwas unglücklich, besser wäre der links neben der Spüle aufgehoben, wo du auch schnippelst, aber immer noch besser, als keine zu haben;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Planungsideen für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. Feb. 2016
Komplizierte Küche, Planungsideen? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2010

Diese Seite empfehlen