Unbeendet neue L-Küche in kleinem Raum

Chris1234

Mitglied

Beiträge
3
neue L-Küche in kleinem Raum

Hallo,

für uns steht der Umzug in eine neue Wohnung an (Miete). Es handelt sich um ein neugebautes Objekt mit einem recht kleinen Raum für die Küche (ca. 9 qm). Die Maße - ein Termin zum Aufmaß vor Ort fand schon statt - sind auf den beigefügten Plänen ersichtlich. Ich habe auch einen Auszug des Grundrisses der Wohnung angefügt zur besseren Orientierung.

Nach derzeitiger Planung soll es eine Küche des Herstellers Bauformat werden. Die Produktlinie heißt Porto. Farblich haben wir uns für Fronten "Moonlight grey seidenmatt" entschieden mit einer Arbeitsplatte "Natural Oak".

Ein Hängeschrank sowie eine Sitzmöglichkeit in der Küche werden ggf. noch zur Planung ergänzt. Da sind wir uns noch nicht so ganz einig.

Die derzeitige Geräteauswahl lautet wir folgt:

Kochfeld: Siemens EX875KYW1E iQ700 Induktionskochfeld 80 cm Schwarz, Mit Rahmen aufliegend

Dunstabzugshaube: Siemens LC91KWV60 iQ700 Wandesse 90 cm Klarglas schwarz bedruckt mit Clean Air Plus Umluftset

Backofen: Siemens HR776G1B1 iQ700 Einbau-Backofen mit Dampfunterstützung 60 x 60 cm Schwarz, Edelstahl

Geschirrspüler: Siemens SN87TX00CE iQ700 Vollintegrierter Geschirrspüler 60 cm

Kühlschrank: Siemens KI86NEDD0 iQ500 Einbau-Kühl-Gefrier-Kombination mit Gefrierbereich unten 177.2 x 55.8 cm Flachscharnier mit Softeinzug

Bei Spülbecken und Armatur haben wir folgende Auswahl getroffen:

Spüle Systemceram Mera 57 Farbe Polar (weiß matt) mit Armatur Villeroy & Boch Subway Style Shower Edelstahl massiv

Nun zum derzeitigen Problemaufriss:

Einmal soll die Spüle weg vom Wasseranschluss "um die Ecke" beim Fenster geplant werden. Hintergrund ist, dass die Spüle ansonsten zu nah beim Kochfeld wäre. Hierdurch geht aber natürlich viel Unterbringungspotenzial verloren. Meines Erachtens ist das aber ein vertretbarer Kompromiss. Aus meinem Umfeld habe ich schon die Idee gehört, einfach das Kochfeld beim Fenster hinzusetzen. Aber das wäre aus meiner Sicht nicht praktikabel.

Zweitens ist es derzeit geplant, den Geschirrspüler erhöht und unter dem Backofen einzubauen. Bei Berücksichtigung der Körpergröße meiner Partnerin ist der Ofen so nach meiner Lesart aber deutlich zu hoch. Der müsste mindestens 20 cm runter. Dann müsste aber der Geschirrspüler vor die dortigen Anschlüsse geplant werden und die Küche auf dieser Seite ca. 10 cm hervorgeholt - also mit etwas mehr Tiefe eingerichtet werden, damit der Geschirrspüler noch vor den dortigen Anschlüssen geplant werden kann. Meines Erachtens könnte der Geschirrspüler dann aber auch gleich woanders platziert werden - auf der Fensterseite?

Zusammenfassend bitte ich um Impulse zu folgenden Fragestellungen:

1. Wie findet ihr die derzeitige Anordnung der Möbel/Geräte? Habt ihr unter Berücksichtigung der o. g. Probleme Ideen oder Impulse zur Verbesserung?

2. Unser Budget beträgt ca. 15.000 EUR (besser wäre 14.000 EUR). Die derzeitige grobe Kostenschätzung zur angefügten Planung mit den genannten Ausstattungsmerkmalen beträgt rund ca. 16.500. Habt ihr Ideen, wo man noch sinnvoll Einsparungen vornehmen könnte?

3. Springen euch ansonsten vielleicht noch Verbesserungsmöglichkeiten ins Auge?

Vielen Dank für eure Hinweise vorab!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 188 / 158
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: derzeit 95 cm, damit die Arbeitsplatte über das Fensterbrett passgenau gelegt werden kann

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
N. a.
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Wir kochen regelmäßig zu zweit.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Bauformat - Porto
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 15.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Frontansicht 1.JPG
    Frontansicht 1.JPG
    54,6 KB · Aufrufe: 129
  • Frontansicht 2.JPG
    Frontansicht 2.JPG
    43,4 KB · Aufrufe: 125
  • Grafik 1.JPG
    Grafik 1.JPG
    49,7 KB · Aufrufe: 126
  • Lage in Wohnung.JPG
    Lage in Wohnung.JPG
    40,8 KB · Aufrufe: 150
  • Grundriss und Maße.JPG
    Grundriss und Maße.JPG
    57,1 KB · Aufrufe: 149
  • Grafik 3.JPG
    Grafik 3.JPG
    61,2 KB · Aufrufe: 140
  • Grafik 2.JPG
    Grafik 2.JPG
    39,2 KB · Aufrufe: 133

Smil

Mitglied

Beiträge
182
Willkommen im Forum:welcome:

Wo genau ist denn der Wasseranschluss und Abfluss? Gibt es eine Abluftoption und falls ja, wo?

Zu deiner Planung:
- hat der kleinere Partner schon einmal auf 95cm Höhe gearbeitet? Bei uns wird die Küche auch so hoch, ich bin aber mit 1,75m deutlich größer und befürchte, dass es mit 1,58cm deutlich zu hoch sein könnte.
- Der BO ist deutlich zu hoch. Die 146cm enden mitten im BO, d.h. das oberste Backblech ist irgendwo zwischen 1,50-1,55m und somit nahezu über Kopf.
- Ist das Raster 1-2-3? Ist das so von euch erwünscht oder ergab sich das so durch Bauformat oder KFB?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Hallo,

ich bin 158 m groß, trage keine Schuhe im Haus und meine AP Höhe beträgt 91cm. Alles darüber wäre zu viel.

Warum können die beiden HS nicht an der Wozi Wand stehen? Ob ihr das Wasser verlegt, für tiefere AP und tiefere Korpusseite bezahlt, würde ich Strom von planoben über den Türrahmen nach planunten verlegen.

Wegen der tieferen AP saugt die Schräghaube weniger von den vorderen Kochfelder ab.

Der BO erscheint mir viel zu hoch für die kurze Person.

Der GSP ist viel zu weit weg von der Spüle.

Auch gibt es in der Küche nicht viel Stauraum.

Von einem LeMans würde ich abraten, umständlich zu bedienen und teuer.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.184
Wohnort
Schweiz
Der Oberkante des obersten GSP-Auszugs sollte unterhalb der Achsel durchkommen; die oberste Schiene des BO sollte ebenfalls aus ergonomischen Gründen (sicheres Heben) nicht oberhalb Schulterhöhe liegen.

Die optimale Arbeitshöhe ist auszubrobieren... vorallem für die kleine Person. Frau sollte sich weder bücken, noch die Schulern hochziehen beim Arbeiten.

Wo sitzt den die Herdanschlussdose?

Ich würde das Kochfeld vor dem Fenster vorsehen, an der Decke dann eine Decken-DAH z.B. von Novi - ein Hersteller mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.

Die Wasseranschlüsse müssen ZWINGEND im Spülenschrank untergebracht sein; sonst muss man diese vom Sanitär verlegen lassen; und dafür benötigt man die Zustimmung vom Vermieter - oder man muss diese beim Auszug rückbauen.

Ich würde die Küche so planen, wie von den Anschlüssen vorgesehen; das passt wunderbar und stimmt dann von den Abläufen her auch. (und ja, ich habe das Kochfeld vor dem Fenster)
 

Chris1234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Willkommen im Forum:welcome:

Wo genau ist denn der Wasseranschluss und Abfluss? Gibt es eine Abluftoption und falls ja, wo?

Zu deiner Planung:
- hat der kleinere Partner schon einmal auf 95cm Höhe gearbeitet? Bei uns wird die Küche auch so hoch, ich bin aber mit 1,75m deutlich größer und befürchte, dass es mit 1,58cm deutlich zu hoch sein könnte.
- Der BO ist deutlich zu hoch. Die 146cm enden mitten im BO, d.h. das oberste Backblech ist irgendwo zwischen 1,50-1,55m und somit nahezu über Kopf.
- Ist das Raster 1-2-3? Ist das so von euch erwünscht oder ergab sich das so durch Bauformat oder KFB?
Danke für die Rückmeldung. Die Wasseranschlüsse sind bei den beigefügten Plänen vermerkt (Frontansicht). Eine Abluftoption ist nicht vorhanden.

- Wir haben derzeit 92 cm Arbeitshöhe . Sie geht davon aus, dass 3 cm mehr auch noch in Ordnung wäre für sie. Bei avisierter Arbeitshöhe von 92 cm müsste aufgrund der Fensterbank aus Stein wohl die Arbeitsplatte ausgesägt werden oder was macht man da?
- Ja, der BO muss runter. Da sind wir uns einig.
- Die Schubaufteilung hat der Berater so eingegeben. 1-1-2-2 finden wir aber auch nicht schön, insoweit entspricht das auch unseren Vorstellungen.

Hallo,

ich bin 158 m groß, trage keine Schuhe im Haus und meine AP Höhe beträgt 91cm. Alles darüber wäre zu viel.

Warum können die beiden HS nicht an der Wozi Wand stehen? Ob ihr das Wasser verlegt, für tiefere AP und tiefere Korpusseite bezahlt, würde ich Strom von planoben über den Türrahmen nach planunten verlegen.

Wegen der tieferen AP saugt die Schräghaube weniger von den vorderen Kochfelder ab.

Der BO erscheint mir viel zu hoch für die kurze Person.

Der GSP ist viel zu weit weg von der Spüle.

Auch gibt es in der Küche nicht viel Stauraum.

Von einem LeMans würde ich abraten, umständlich zu bedienen und teuer.

Danke für den Hinweis. Ja, die 95 cm sind grenzwertig. Das hängt aber mit der Höhe des Fensterbank zusammen. Vielleicht hat hier jemand dazu noch eine Idee.

Die HS an der Wohnzimmerwand nehmen wir als Variante einmal auf. Ich befürchte aber, dass der Raum dann zu beengt aussehen würde. Daher wird eher die Unterbringung der Möbel etc. in der L-Form favorisiert.

Die Hinweise bzgl. APL-Tiefe, Höhe des BO und die Platzierung des GSP nehme ich gerne mit. Ein LeMans ist nicht geplant. Die Ecke soll "tot" sein.

Der Oberkante des obersten GSP-Auszugs sollte unterhalb der Achsel durchkommen; die oberste Schiene des BO sollte ebenfalls aus ergonomischen Gründen (sicheres Heben) nicht oberhalb Schulterhöhe liegen.

Die optimale Arbeitshöhe ist auszubrobieren... vorallem für die kleine Person. Frau sollte sich weder bücken, noch die Schulern hochziehen beim Arbeiten.

Wo sitzt den die Herdanschlussdose?

Ich würde das Kochfeld vor dem Fenster vorsehen, an der Decke dann eine Decken-DAH z.B. von Novi - ein Hersteller mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.

Die Wasseranschlüsse müssen ZWINGEND im Spülenschrank untergebracht sein; sonst muss man diese vom Sanitär verlegen lassen; und dafür benötigt man die Zustimmung vom Vermieter - oder man muss diese beim Auszug rückbauen.

Ich würde die Küche so planen, wie von den Anschlüssen vorgesehen; das passt wunderbar und stimmt dann von den Abläufen her auch. (und ja, ich habe das Kochfeld vor dem Fenster)
Besten Dank für deinen Beitrag. Die Aspekte bzgl. Platzierung BO und GSP nehme ich gerne auf. Bzgl. der Arbeitshöhe hatte ich schon oben was geschrieben. Das hängt leider an den baulichen Begebenheiten.

Ist die Herdanschlussdose nicht auf dem Plan vermerkt (Frontansicht)? Kenne mich mit technischen Zeichnungen und Symbolen nicht so aus.

Nach all den Hinweisen hätte ich folgende Änderungsideen:

- Versetzung des GSP zur Fensterseite. Die Aufteilung wäre dann 60er Schrank mit 3 Auszügen, GSP, Schrank mit Spüle.
- 30er Apothekerschrank auf der Seite vom Kochfeld streichen. Stattdessen vielleicht einen 120er Schrank mit 3 Auszügen unter dem Kochfeld?
- Unterseite BO auf Höhe APL planen und darunter 3 Auszüge wie links daneben (so einen HS wird es doch wohl geben).
- Im Ergebnis besteht dann auch keine APL mit Übertiefe mehr auf der Seite mit dem Kochfeld.

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Smil

Mitglied

Beiträge
182
Ich bin bei @Nice-nofret . KF auf die Fensterseite, Spüle muss dann wohl direkt neben der Toten Ecke folgen und vermutlich daneben den GS. Ich grübel gerade noch wie der BO näher zum KF kommen könnte.

An die WZ Wand gingen auch zB mindertiefe Drehtürschränke z.B. für das Geschirr.

120er Schrank würde ich nicht nehmen, da die Auszüge bei Benutzung einfach zu viel Platz blockieren.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
soll das der Haubenanschluss sein?

Warum hat dein Planer 2 x Wangen neben die HS gestellt? Man kann die Seite der HS mit einem tieferen Korpus bestellen, um die Lücke hinter den HS zu verdecken.

sorry, habe meinen Fehler entdeckt. Ja links die Wange wegen des hochgestellten GSP damit er nicht rausfïllt und rechts wegen der Optik?

Frontansicht 1.JPG

Warum ist in der KFB Planung eine Tür unter der Spüle dargestellt und nicht ein Auszugsschrank mit Müllsystem?
1-1-2-2 finden wir aber auch nicht schön, insoweit entspricht das auch unseren Vorstellungen.
sowas verstehe ich halt nicht. Die Küche ist klein, die Optik dürfte das letzte sein, worüber ihr euch Gedanken machen müsstest.

Die nutzbaren Innenhöhen von einem 1-2-3 US sind 8, dann 21 und unten 34cm. Was plant ihr mit dem unteren Auszug? zB im US unter dem Kochfeld in der KFB Planung ist es ein 90er US

Der LeMans war wohl für Pfannen und Topfe gedacht.

Wo werden eure Tassen, mugs, Gläser, Schneidbretter, Folie, usw verstaut werden?
Wo eure Lebensmittel, Kartoffeln usw?

Ihr habt außer der Kaffeemaschine keine Geräte? keine Mikro, keinen Toaster, keinen airfryer?

In der KFB Planung gibt es außer dem LeMans
1 x 100er US, 1-2-3
1 x 90er US, 1-2-3

beschreibe, wo ihr was verstauen wollt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
- Versetzung des GSP zur Fensterseite. Die Aufteilung wäre dann 60er Schrank mit 3 Auszügen, GSP, Schrank mit Spüle.
- 30er Apothekerschrank auf der Seite vom Kochfeld streichen. Stattdessen vielleicht einen 120er Schrank mit 3 Auszügen unter dem Kochfeld?
verstehe ich nicht

wo soll die Spüle sein? auf der Fensterseite? Planlinks passen keine 3 x 60 + totes Eck + Blende.

Und wo die Wasseranschlüsse sind müsste ein mindertiefer Schrank stehen, wenn du die Zeile planoben nicht vorziehst.

Screenshot 2023-11-20 091510.jpg

ohne den Stauraum planunten wäre es viel zu wenig Stauraum.

Ein Mikrowelle braucht ihr nicht? Ein Kind kann sich schnell nach der Schule was warmmachen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris1234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Danke für euer Feedback. Von den Ideen finde ich die Variante mit den mindertiefen Hochschränken auf der gegenüberliegenden Seite am besten. Konnte aber online keine Inspiration oder Beispiele dazu finden? Könnt ihr ggf. Planungsbeispiele mit solchen Lösungen verlinken? Würde gerne mal sehen, wie das so ausschaut. Sind das Sonderanfertigungen oder haben alle Hersteller sowas generell im Programm?

Zur allg. Situation: Derzeit kriegen wir alles in einem 60er US und einem 90er US mit jeweils drei Auszügen unter. Backofen und Kühlschrank sind derzeit als Kombi in einem HS untergebracht. Insofern verbessern wir uns in jedem Fall bzgl. des Platzes.

Bzgl. der Arbeitshöhe hätte ich noch die Idee, ggf. eine Arbeitsplatte mit 25 mm Stärke zu nehmen statt 39 mm. Das würde die Erhöhung gegenüber der jetzigen Höhe zumindest etwas verringern. Wie seht ihr das? Ist die verringerte Stärke abseits der optischen Änderung irgendwie nachteilig?

Anbei noch eine neue Skizze von mir.

Was meint ihr dazu?
 

Anhänge

  • Plan neu.jpg
    Plan neu.jpg
    60,2 KB · Aufrufe: 13
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben