Miele KF 37673 iD vs. Liebherr ICBP 3256

mgutt

mgutt

Premium
Beiträge
428
Ich möchte meinen Geräteschrank umbauen und durch die zur Verfügung stehenden Fronten kann ich nur den bestehenden 122er in einen 178er umwandeln, wo ich unten ein möglichst kleines Gefrierfach habe, dass dann durch eine 56cm Front abdeckt würde. Also zwei Gefrier-Schubladen. Das reicht mir auch. Nun habe ich gesucht, aber die Auswahl ist hier stark eingeschränkt. Neff, Siemens und Bosch haben nichts. Ich konnte nur Liebherr und Miele ausmachen. In A+++ von denen auch jeweils nur eines.

Miele KF 37673 iD:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Liebherr ICBP 3256:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Da Liebherr laut meiner Recherche Zulieferer für Miele ist, wundert mich hier nun aber die Preisdifferenz. Den Miele bekommt man auf der Straße für 2.000 € und den Liebherr für 1.400 €. Beide sind aber laut meiner Recherche gleich ausgestattet:

Miele vs. Liebherr
- 204 Liter Kühlen
- 67 bzw. 72 Liter 0-Grad-Zone
. 57 bzw. 59 Liter Gefrieren
- 162 kWh Verbrauch
- LED-Beleuchtung
- 35 dB vs. 34 dB
- Touch
- optional 10 Jahre Garantie
- nur Liebherr: LED Gefrierbeleuchtung

Die marginalen Unterschiede sind alle zum Nachteil des Miele. Aber bei die 600 € Preisdifferenz müssen doch irgendwo herkommen?! Hat der Miele eventuell überall Soft-Vollauszüge und der Liebherr nur "einfache"? Das würde auch den Volumen-Unterschied in dem Punkt erklären.
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Selbst wenn der Miele ein paar Soft-Vollauszüge hat sind die ja nicht 600€ wert. Glaube es handelt sich einfach um die Tatsache das der Markenname Miele die Preisdifferenz macht.
 
mgutt

mgutt

Premium
Beiträge
428
Ich habe Liebherr angerufen. Laut der Auskunft, soll der Liebherr bei der 0-Grad-Zone Teleskop-Vollauszüge mit Dämpfung haben und die Gefrierschubladen seien normale Vollauszüge ohne Dämpfung. Bleibt langsam nicht mehr viel für den Miele übrig um anders zu sein :-\
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Ganz meine Vermutung, aber selbst beim Namen versteh ichs nicht, weil Liebherr ja auch eine sehr hohe Namensreputation hat. Bleibt nurnoch die von Miele strickt durchgehaltene Preispolitik mit fast keinen Händlerrabatten. Aber das bringt mir als Kunde ja eigentlich nichts.
 
mgutt

mgutt

Premium
Beiträge
428
Das mit dem Rabatt kann eigentlich auch nicht sein, denn laut Liebherr ist der UVP 1.949 € und der Miele hat einen UVP von 2.439 €. Also schon von Haus aus deutlich teurer. Bleibt wohl wirklich nur der Name übrig.
 
Ceara

Ceara

Mitglied
Beiträge
166
Wenn ich nach dem Liebherr suche steht in den Onlineshops immer 38db. Ist das dann ein anderes Modell oder haben die den alle falsch gepflegt oder ist Schalldruck etwas anderes als Geräusch-Schallleistung?

Ich hab das in verschiedenen Shops gesehen. Hier mal ein Beispiel von Amazon hoffe das ist ok. Ist kein besonders günstiges Angebot...

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
mgutt

mgutt

Premium
Beiträge
428
Kein schlechter Fund! Allerdings glaube ich, dass der zwischenzeitlich einfach besser gedämmt wurde und die Händler ihre technischen Daten nicht aktualisiert haben. Denn in alten Liebherr Katalogen bis 2013 stand noch 38 dB, während seit 2014 34 dB drin stehen.

Beim Miele ist das auch der Fall. Da findest Du auch noch viele Shops, die den mit 38 dB gelistet haben:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Anhänge

Ceara

Ceara

Mitglied
Beiträge
166
Ach so. Dann kann ich davon ausgehen, dass man ein aktuelles Produkt bekommt auch wenn das in der Beschreibung noch nicht drin steht? Oder sollte ich da lieber nachfragen?
 
mgutt

mgutt

Premium
Beiträge
428
Ich würde auf jeden Fall prüfen welches Baujahr der Kühlschrank hat. Wenn er 2013/2014 gebaut wurde, würde ich dann eher Abstand halten. Ansonsten ruf mal Liebherr an ob die dir sagen wie man die neueste Revision erkennt. z.B. an der Seriennummer?!
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.526
Wohnort
Ruhrgebiet
Die Biofreshzone bei Miele ist komfortabler "perfect fresh pro",die Türabsteller können im Geschirrspüler gereinigt werden.
Das Flexi Light ist schöner (aber sicher Geschmacksache)
Und für den Preis solltest du mal einen Fachhändler in deiner Nähe aufsuchen
LG Bibbi
 
mgutt

mgutt

Premium
Beiträge
428
Bei Miele sehe ich eine Schubladendämpfung und ein Plastikteil, das man wegen der Feuchtigkeit verstellen kann:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Bei Liebherr sehe ich keine Schubladendämpfung (hat sich die von Liebherr vertan?!), aber ebenfalls so ein Plastikteil zum verstellen der Luftfeuchte: (ab 01:40)
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Aber man sieht schon im Video, dass die Schubladen/Fächer hochwertiger/moderner sind. Vermutlich macht es schon dieses LED bei den Ablagen und die Edelstahl(?)kanten überall aus.
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Das Video ist aber auch von 2012 keine Ahnung wieviel da anders ist als heute.
 

Mitglieder online

  • minimax
  • josef95
  • Lianste
  • palermo1
  • Tweety1966
  • Flo0815
  • Hefi
  • Dhm
  • Dave82
  • Snow
  • tamali

Neff Spezial

Blum Zonenplaner