Lichtplanung neue Küche - Anzahl/Position Spots und Tresenbeleuchtung?

Hanshans

Mitglied

Beiträge
13
Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei die Renovierung unseres Hauses zu planen. Dazu gehört natürlich auch eine neue Küche. Die Küche selbst steht soweit. Aktuell stehen wir vor dem Thema Lichtplanung.
Die Küche ist zu einer Seite offen zum Essbereich mit einem "Tresen" (=Unterbauschränke) und dem Durchgang.
Die Decke werden wir abhängen. Dadurch können wir Deckenspots verwenden.
Einen Plan habe ich angehängt und auch mal ganz grob reingemalt, wo wir wie Lampen vorsehen würden.
1) Über dem kleinen Tisch vor dem Fenster soll eine kleine Hängeleuchte hin (oranger Punkt)
2) zentral soll in der Küche ein "Hauptlicht" - Wunsch meiner Frau (grüner Punkt)
3) Tresen/Durchreiche zum Essbereich: Hier schwanken wir zwischen Hängeleuchte und Einbauspots oder sogar beides - da sind wir ein wenig ratlos (gelber Punkt = Deckenauslass, blaues Eck: Spot)
4) "Arbeitsbeleuchtung". Hier wollen wir Einbauspots verwenden (blaues Eck). Es werden LED Spots als GU10, vermutlich 7Watt (= 50Watt konventionell) und ca. 300lm. Wenn ich ein bisschen schaue, dann ist der "normale" Abstrahlwinkel solche Spots bei ca. 38°.
Erster Punkt: Wenn jemand einen Tipp für gute Fassungen in weiß und rund hat - gerne her damit:-)
Zweiter Punkt: Wir sind uns unsicher wie viele Spots und wo wir diese platzieren sollen.
Über den Arbeitsplatten möchten wir eine homogene Ausleuchtung und vor den Hochschränken so, dass man im Schrank auch was sieht. Sind es zu viele oder eher zu wenig Spots?
in welchem Abstand zur Wand sollten die Spots über der Arbeitsfläche positioniert werden? Ich bin jetzt mal vo nca. 25..30cm ausgegangen

Für Tipps und Hinweise wären wir super dankbar!
Ich hoffe meine Ausführungen und der angehängte Plan sind verständlich - sonst einfach fragen!
Hier der Plan:

Viele Grüße und Danke

P.S: Ich habe das Thema leider zuerst unter Haustechnik erstellt - denke aber, dass es hier besser passt. Bitte das andere Thema löschen. Danke.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.060
Ist die Küche schon bestellt? Wenn nicht, könnte man optimieren, dann müsstest Du einen Planungsthread ins Planungsboard eröffnen.

Die Spots ca. 30 cm von der Wand entfernt sind gut, wären sie weiter weg von der Wand, würde man mit dem eigenen Körper Schatten auf dem Arbeitsbereich werfen. Ca. 1 Spot jede 60 cm müsste ausreichen.

Eine (flexiblere) Alternative zur abgehängten Decke und Einbauspots wäre eine Schiene, dann kann man nach Bedarf ergänzen und variieren.
 

Hanshans

Mitglied

Beiträge
13
Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Die Idee mit den Schienen ist gut. Wir werden trotzdem auf Spots gehen, damit wir weniger Aufwand mit verstaubten Lampen haben :-D
Die Küche ist bestellt, aber wir können noch ändern. Wenn du so fragst, dann fallen dir auf Anhieb einige Punkte auf?
Ich werde die Tage einen Thread im Planungsboard aufmachen.

Viele Grüße und Danke
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.662
Wohnort
Perth, Australien
ja, da fällt mir auch was dazu ein
  • wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld, dem Hauptarbeitsplatz
  • MUPL fehlt
  • * Tote Ecken - gute Ecken *
  • relativ weiter Weg zum KS von Kochfeld/Spüle
  • Abtropfe auf der falschen Seite (braucht ihr eine?)
es wäre gut, wenn du dann im Planungsthread noch ein paar Ansichten der KFB Planung hochladest, sowie einen Etagengrundriss, vermaßte Wasserposition
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben