Lichtplanung Küche (Neubau)

AMNE3IA

Mitglied

Beiträge
33
Hallo zusammen,
nachdem meine Küche hier im Forum geplant worden ist( Danke @Evelin ),
versuche ich die Beleuchtung zu planen.



Meine Gedanken dazu:

Über der Halbinsel ( 2,4x1,2m) 3 Hängeleuchten . Spots möchten wir nicht.
Die Halbinselleuchten werden über separaten Tastdimmer geschaltet.
Wenn wir mit der Familie oder mit Gästen abends am Esstisch sitzen, werden die
Leuchten gedimmt angeschaltet.

Über der Küchenzeile planlinks kommen 7 Einbauspots.
von den beiden doppelten wird jeweils einer Richtung Durchgang geschwenkt.
Abstand Einbauspots von der Wand ist 45cm.
Ursprünglich waren 30cm geplant, da aber planlinks unten ein Aufsatzschrank mit Rolladen stehen wird,
habe ich nun 45cm gemacht.
Der Abstand zwischen Küchenzeile und Halbinsel beträgt 1,3m.
Die Spotbeleuchtung wird wahrscheinlich auch über einen Tastdimmer gesteuert.

Zwischen Halbinsel und den 3Hochschränken planunten sind 2 Spots eingeplant.
Sind zwar nicht ganz mittig, wird aber denke ich nicht so auffallen weil die Insel ja
nur ca. 90cm hoch ist.
Die Spots sind in einer Flucht mit den Durchgang-Esszimmer Spots.

Die Spots werden 38° Abstrahlwinkel haben und sind schwenkbar.
Die Leistung der Leuchtmittel wird demensprechend angepasst.




Als 2te Option könnte man die beiden Spots zwischen Halbinsel und Hoschschränken
rausnehmen und dafür eine Deckenleuchte einbauen.
Statt den beiden doppelten an der Küchenzeile, jeweils einen rausnehmen und mitten im Gang auch eine Deckenleuchte einbauen.
Also insgesamt 3 Taster.
1.) Grundbeleuchtung mit 2 Deckenleuchten im Gang
2.) Arbeitsbeleuchtung über der Küchenzeile
3.) Arbeitsbeleuchtung + gemütliche Beleuchtung über der Halbinsel.

Was denkt ihr?
Würde mich über alle Vorschläge freuen!

Gruß AMNE3IA

PS: Falls ich im falschen Unterforum bin,bitte verschieben.
 

Anhänge

  • Ansicht oben.jpg
    Ansicht oben.jpg
    172,3 KB · Aufrufe: 1.051
  • Ansicht1.jpg
    Ansicht1.jpg
    81 KB · Aufrufe: 1.272
  • Beleuchtung Küche.jpg
    Beleuchtung Küche.jpg
    105,6 KB · Aufrufe: 2.010
  • Beleuchtung NUR Küche.png
    Beleuchtung NUR Küche.png
    337,8 KB · Aufrufe: 2.215
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.752
Sieht gut aus ... die doppelten zur Ausrichtung auf den Gang würde ich allerdings sparen ... entweder wirklich 2 Spots in den Gang setzen .... allerdings muss man sich fragen, wozu sie dabei dienen sollen. Ich habe in meiner Küche am "Gang" nur die Beleuchtung der Dunstabzugshaube und habe jetzt in 8 Jahren eine Gangbeleuchtung nicht vermißt. Wenn ich saubermache etc., dann ist Tag und damit Tageslicht.

Die Spots über der Küchenzeile würde ich entweder in 2/3 aufteilen und oder insgesamt dimmbar schalten.

Welche Lampen hast du über der Insel angedacht? Darauf achten, dass die Lichtkreise nach unten möglichst ohne Überschneidung ausleuchten und evtl. auch 1/2 schaltbar oder eben dimmbar schaltbar machen.
 

AMNE3IA

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Sieht gut aus ... die doppelten zur Ausrichtung auf den Gang würde ich allerdings sparen ... entweder wirklich 2 Spots in den Gang setzen .... allerdings muss man sich fragen, wozu sie dabei dienen sollen. Ich habe in meiner Küche am "Gang" nur die Beleuchtung der Dunstabzugshaube und habe jetzt in 8 Jahren eine Gangbeleuchtung nicht vermißt. Wenn ich saubermache etc., dann ist Tag und damit Tageslicht.
Danke Kerstin!!!
Jop nehme ich raus.Hatte schon einzeln eingezeichnet, dann doch die beiden doppelten genommen. Wenn ich zusätzliche Grundbeleuchtung im Gang mache,
habe ich dann das Problem mit 3 Tastern, was meiner Meinung nach doch zu viel wird. Jedes mal müsste man sich entscheiden welche Taster nutzt man nun :-).
2 stufenlos dimmbare Taster sind denke ich auch ausreichend.


Die Spots über der Küchenzeile würde ich entweder in 2/3 aufteilen und oder insgesamt dimmbar schalten.

Welche Lampen hast du über der Insel angedacht?

Die sollen beim Arbeiten nicht blenden. Also nicht zu hoch und nicht zu tief.Meine Frau ist 165cm und ich bin 175cm. Ich würde sagen ca. 170cm Lampenhöhe.


Darauf achten, dass die Lichtkreise nach unten möglichst ohne Überschneidung ausleuchten und evtl. auch 1/2 schaltbar oder eben dimmbar schaltbar machen.
Warum ohne Überschneidung?
Ich dachte eher an Überschneidung:think:.
Zumindest in den Arbeitsbereichen.

Sonst finde ich schattenfreie Ausleuchtung nicht unbedingt gut.
Eher anders rum. Wie in der Fotografie. Licht und Schatten macht erst die Bilder spannend:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
19.363
Licht und Schatten machen abgeschnittene Finger (in der Küche)... immer daran denken, dass es sich um ein Arbeitsbereich handelt.
 

AMNE3IA

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Licht und Schatten machen abgeschnittene Finger (in der Küche)... immer daran denken, dass es sich um ein Arbeitsbereich handelt.
Deswegen dachte ich ja eher an eine Überschneidung der Lichtkegel in den Arbeitsbereichen, damit man eine gleichmäßige Ausleuchtung erreicht.
Mit Licht und Schatten meinte ich die Wohnbereiche.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben