Lechner APL "glänzt"

Fladi

Mitglied
Beiträge
31
Wohnort
Mainz
Hi,

wir kommen langsam aber sicher weiter mit unserer Planung. Wir haben uns im Prinzip schon für eine einfache Arbeitsplatte von Lechner entschieden. Nr. 338 Baita aus dem C+S Laminat-Programm.

Nun hat uns der Küchenverkäufer heute freundlicherweise eines seiner Muster mitgeben, damit wir es auch mal neben die Fronten, Boden ... bei unserem Licht in der Küche angucken können.

Da hat mich dann der Schlag getroffen. Wenn man gegen das Licht guckt schimmert/glänzt/spiegelt das Muster als ob es eine Silberhaut hätte. Ich frage mich nun, ob das normal ist, oder sind diese Mini-Muster nochmals irgendwie an der Oberfläche beschichtet?

Je steiler der Winkel desto extremer wird das. Von dem eigentlichen Laminat-Muster ist dann quasi nichts mehr zu erkennen. Wenn man "mit dem Licht" guckt, ist alles prima.

Jemand so etwas schon einmal gehabt, bzw. kann das vielleicht nachvollziehen?

Gruß
 

Anhänge

Fladi

Mitglied
Beiträge
31
Wohnort
Mainz
Danke für die Antwort. Frage mich wer sowas dann kauft ... sieht schrecklich aus. Also die ganze APL-Auswahl nochmal von vorne, wo das doch so gut zum Boden gepasst hätte ....
 
Beiträge
3.836
Das kaufen sehr viele .
C+S Dekore von Lechner sind schon was Besonderes und nicht ganz billig.



... Und Schönheit liegt ja quasi im Auge des Betrachters.;-)
 

Fladi

Mitglied
Beiträge
31
Wohnort
Mainz
Da hast du wohl Recht. ;-) Rein vom Dekor finde ich es auch super und die Qualität ist sicher auch nicht schlecht. Aber diese Lichtbrechungen sehen bei uns echt merkwürdig aus. Liegt vielleicht auch an den Lichtverhältnissen mit nur einem seitlichen Fenster. Im Studio ist uns das ja auch nicht aufgefallen, aber da war halt rundherum Licht.
 

Ähnliche Beiträge

Oben